2 Jahre alte Epi Dot 335 verstimmt sich ständig- während des spielens!

von willslernen, 22.12.04.

  1. willslernen

    willslernen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    2.01.05
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.04   #1
    Hallo!

    Habe ein großes Problem.
    Meine schöne Epiphone Dot 335 klingt affengeil, lässt sich gut spielen, verstimmt sich aber immer.
    Das komische ist, sie verstimmt sich nur beim spielen (5min Takt).
    Wenn sie nur dasteht hält sie die Stimmung.
    Kennt jemand das Problem?
    Gibt es eventl. eine Lösung dafür?

    Vielen Dank für Eure Hilfe im voraus.

    MfG Jens
     
  2. Axel

    Axel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 22.12.04   #2
    Hast du neue Saiten aufgezogen?
     
  3. Corgan

    Corgan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.04   #3
    na, nach 2 jahren wird das doch wohl nicht noch der 1. satz saiten sein?
    oder der 2.?
    oder der 3.?

    ich denke es gibt 2 möglichkeiten:

    -du hast die saiten oben an den mechaniken falsch gewickelt, sodass sie leicht durchrutschen

    -die mechaniken sind im sack. das kommt bei epiphone schon mal vor, wenn man sie auch öfters benutzt.
    ich mache zB vor jedem gig neue saiten drauf, d.h. manchmal 2-3 mal im monat. und da dreht man natürlich auch mehr an den mechaniken, als wenn man nur alle 6 monate die saiten wechselt.
    wenn man dann noch (so wie ich :o ) keinen git-ständer benutzt, sondern sie immer nur irgendwo anlehnt, dann gehn die mechaniken halt am popo.
     
  4. Pampelmann

    Pampelmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.06
    Beiträge:
    14
    Ort:
    ROCKISLAND
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.04   #4
    Wenn garnichts mehr hilft Geh einfach in einen großen Gitarrenladen und lass dir die Gittarre mal durchchecken!
     
  5. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 22.12.04   #5
    mmmhh...ich denk auch das des irgendwie was mit den mechaniken zu tun hat!!!hat deine epi ne brücke hinten wie bei ner les paul(hab deine ja noch nich gesehen)???könnte sein das da irgenwas am ar*** is !?! :confused:
    oder du hast die seiten wirklich nich richtig aufgezogen...
     
  6. Joa

    Joa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    2.807
    Ort:
    Blankenheim
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    5.940
    Erstellt: 23.12.04   #6
    Kann auch am Sattel liegen, wenn sich die Saiten da festgraben.
    Nachschleifen, Vaseline drauf und gut. Mein G geht seitdem wieder.

    Joachim
     
Die Seite wird geladen...

mapping