2-kanal-wah

von keyfreak, 18.04.07.

  1. keyfreak

    keyfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    7.02.15
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    581
    Erstellt: 18.04.07   #1
    Hi Ihr Gitarristen da drausen!

    Ich bin Keyboarder und wollte mal fragen ob's nen Bodentreter-Wah gibt, mit dem ich 2 Kanäle gleichzeitig "be-wah-hen" kann (daher an ein stereokey hängen kann...)?!?
    Er sollte möglichst in neutraler Stellung den Klang und möglichst auch den Pegel nicht verändern oder ein merkbares Rauschen erzeugen...
    Soweit die absoluten Voraussetzungen.
    Ich sollte vielleicht noch sagen, dass ich von den Tretern keinen Schimmer hab - und ich denk, so arg viele andere Keyboarder ham das auch nicht...
    Gibt es ein solches Pedal? Und gibt es evtl sogar eins, wo ich den Wah auch als Volumeregler verwenden kann (daher umschalten je nachdem was ich brauch) -
    wahrscheinlich such ich hier grad die Eierlegende Wollmichsau - aber ich denk ich könnt mir weiterhelfen...

    dann bedank ich mich schonmal...

    Grüße,

    key

    PS Bitte keine Posts von irgendwelchen ganz klugen Leuten, dass ich sowas auch mit nem Expression-Controller mit Keyboard-internen Effekten machen kann... - ich weiß sehr genau, was ich will...
     
  2. therealpaddy

    therealpaddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    9.09.16
    Beiträge:
    1.346
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    588
    Erstellt: 18.04.07   #2
    Wah's mit Volumefunktion: Ja

    Neutraler Klang: Dazu schaltet man die Teile ab (gibt unterschiedliche Varianten, wie das passiert)

    Stereo: Nie gesehen. Allerdings finde ich Stereosound beim Keyboard besonders live eh unsinnig. Der Zuhörer hört aufgrnd seines Standortes oft genug nur eine von beiden Stereoseiten, da ist sowas eher unpraktisch.
     
  3. keyfreak

    keyfreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    7.02.15
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    581
    Erstellt: 18.04.07   #3
    ok weiter... mono - was gibt's da gutes?
    ps. falls doch noch jemand was stereo kennt... bitte.
     
  4. HellPaso

    HellPaso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    6.11.12
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    3.148
    Erstellt: 18.04.07   #4
    also mono mit möglichkeit zwischen volume und wah umzuschalten...was gutes...

    da fällt mir besonders das Morley Wah ein.
    Das hat nen eher "sauberen" klang und kann sich vielleicht dadurch für keyboard besonders eignen...keine ahnung!
    Und den eingebauten distortionsound wirst du wahrscheinlich nicht brauchen, dafür ist es opto-elektronisch also ist es ausgeschaltet, wenn du den fuß nicht drauf hast (stichwort: neutraler klang...) :great:

    Einfach anschauen!http://www.musicstore.de/is-bin/INT...yID=mITVqHzmRzEAAAERx5svKPl9&JumpTo=OfferList
     
  5. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 18.04.07   #5
    Schau mal nach Erbie Ball Wahs, da könnte durchaus ein Stereowah bei sein. Ansonsten gibt es halt die Möglichkeit Multi-FX zu nutzen und mit Expression Pedalen zu steuern.
     
  6. keyfreak

    keyfreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    7.02.15
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    581
    Erstellt: 18.04.07   #6
    das morley teil sieht mal geil aus - und der distortion ist für mich n willkommener nebeneffekt weil ich rhodes, wurlis, hammonds, etc. durchjagen will...
    und das jetzt noch in stereo ;-) nee, muss net sein, aber wenns noch ne alternative - zu dem Preis - gibt, dann her damit...

    von den ernies hab ich nur ein einziges gefunden - und das mach nur wahwah - das andere wa die machen sind doch nur volumepedale, oder net?
     
  7. Real-JJCale

    Real-JJCale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.936
    Ort:
    ex-54321, ex-Deutschland
    Zustimmungen:
    244
    Kekse:
    25.384
    Erstellt: 18.04.07   #7
    @ keyfreak,

    meine Empfehlung wäre eindeutig das (alte, verchromte) Morley PWB. Wird leider nicht mehr gebaut, gibts aber regelmässig bei I-Bäh, allerdings sollte man dann auch die Nachbarländer in die Suche einbeziehen.

    Alle anderen Wahs (auch die neuen Morleys) sind eher nicht für Keyboards geeignet, da sie für die Pegelspitzen des KB nicht ausgelegt sind, sondern für Gitarren konzipiert wurden.

    Deswegen gibt's meines Wissens auch kein (gutes) Wah als Stereoversion.

    Ich benutze mein PWB nun seit 1977 hauptsächlich natürlich mit Gitarren, aber auch regelmässig mit einem Bass bzw. Keyboard.

    Das Teil ist super robust, bis auf die kleine Glühbirne nahezu wartungsfrei, besitzt einen sehr großen Frequenzumfang (den Du mit KB einfach brauchst), läuft über 220-240 V und hat neben Volumen und Wah auch noch einen regelbaren Booster, deswegen P(ower), W(ah), B(oost).


    Übrigens bin ich der Meinung, dass Keyboards live zwingend stereo gefahren werden sollten (wenn möglich).

    Hier hast Du dann das Problem, dass Du mit einem Wah zwar arbeiten kannst, dann aber immer Mono und mit Umschaltstress, da Du ja vorher aus den Stereosignalen per Schalter ein Monosignal abrufen müsstest.

    Unser Keyboarder dachte auch mal mit nur einem Wah klar zu kommen und hat ewig an irgendwelchen aus-Stereo-wird-nun-ein-Mono-Signal-Schaltern gebastelt. Funktioniert theoretisch, ist aber nicht road-tauglich und immer wieder mal die Ursache für Brumm in der P.A.

    Ich habe ihm dann mal vorgeschlagen, sich ein identisches zweites Wah zu besorgen, beide auf ein Brett zu montieren und die Pedale mittels Blechplatte zu verbinden. So kann er mit einem Fuss beide Wahs gleichzeitig bedienen und behält sein sauberes Stereosignal.
    Hat er auch gemacht und seitdem ist die ganze Band wieder glücklich...
    (übrigens 2x Morley PW-Modell, alte Chromversion).

    Diese Lösung ist zwar nicht die günstigste, aber 1. guter Sound kostet nunmal und 2. schlechter Sound bringt keine Gigs und 3. kannst Du mit den Morleys nichts falsch machen, da sie eher an Wert zunehmen, also kein Wertverlust bei Wiederverkauf (was Du ohnehin nicht mehr tun würdest, wenn Du sie erstmal gehört hast).

    Gruss ans Forum
    RJJC
     
  8. keyfreak

    keyfreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    7.02.15
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    581
    Erstellt: 18.04.07   #8
    wow, cool danke @ Real-JJCale!

    ich werd mir das teil auf jeden Fall anschaun - 2 werd ich jetzt sicher noch net holen - da gibts heute wege und mittel seine programmings auf verschiedene outs des keyboards zu legen etc. - das bedeuted für die sounds, die ich damit bearbeite zwar ein wenig programmierarbeit, aber das muss ich ja nur einmal machen - und für so ein schönes glockiges rhodes reicht allemal mono.
    aber wie gesagt - ich bin auch der meinung, dass man keyboards auf jeden Fall Stereo gefahren werden sollen - hast du jemals ein Pianosample mono/stereo auf ner klassischen PA den Vergleich gemacht? Wenn nein - da tun sich welten auf! und schlussendlich ist in dem Fall egal wo du stehst.

    Außerdem kann man als keyboarder sehr mit panorama spielen (delays, etc.) - wo dann halt mal nur was auf der einen - dann nur auf der andern seite komm - das kommt ÜBERALL Krass...
     
  9. Real-JJCale

    Real-JJCale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.936
    Ort:
    ex-54321, ex-Deutschland
    Zustimmungen:
    244
    Kekse:
    25.384
    Erstellt: 18.04.07   #9
    @ Stereo -> Genau!

    Gruss
    RJJC
     
Die Seite wird geladen...

mapping