2 min 50 sek. instrumental(Final Fantasy 7 battle music), eigene version

von X!nyoung, 11.06.06.

  1. X!nyoung

    X!nyoung Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    15.04.15
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    153
    Erstellt: 11.06.06   #1
    Hi,

    ich stelle den song in progressive und metal, da ich mir nicht so ganz sicher bin was das ist :-)

    ich habe ein kleines re-make von der kampfmusik von Final Fantasy VII gemacht. Wer´s kennt sollte sich das mal bitte anhören.. Natürlich auch die, die es nicht kennen ;-)


    kritik u. unter umständen auch lob gerne erwünscht .. achja rauschen am schluss bitte überhören =)

    http://home.arcor.de/naos05/song4-128kbits.mp3

    schönen Gruß


    Artur
     
  2. ESPschredder

    ESPschredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    13.12.09
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Uelzen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    200
    Erstellt: 11.06.06   #2
    Gerne. Wo ist der Song?:D
     
  3. X!nyoung

    X!nyoung Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    15.04.15
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    153
    Erstellt: 11.06.06   #3
    lol..:screwy:

    upgedated
     
  4. ESPschredder

    ESPschredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    13.12.09
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Uelzen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    200
    Erstellt: 11.06.06   #4
    Richtig, richtig geil:)
    Ist der Hintergrundtrack von ner Band eingespielt oder hast du den irgendwie am PC gemacht?
     
  5. X!nyoung

    X!nyoung Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    15.04.15
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    153
    Erstellt: 11.06.06   #5
    danke ^^

    die geigen und die orgel hab ich im pc eingespielt.. kennst du die musik von dem spiel? ;)
     
  6. !nsane

    !nsane Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    3.04.12
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 11.06.06   #6
    also ich kenn die musik sehr gut, eins meiner lieblingsspiele, und muss sagen, sehr schön gemacht :great:

    die orgelsolo teile aus dem original klingen mit gitarre mindestens genau so toll :D
     
  7. X!nyoung

    X!nyoung Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    15.04.15
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    153
    Erstellt: 11.06.06   #7
    dito, das spiel is einfach genial, ebenso die musik davon.
     
  8. Houellebecq!

    Houellebecq! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    27.10.11
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    867
    Erstellt: 18.06.06   #8
    wirklich toll nachgespielt. was final fantasy angeht, gefällt mir aber der 6. teil sowohl spielerisch als auch musikalisch eine ganze ecke besser. wobei: das costa del sol ist schon auch toll, die gp4 davon gibts im internet wie sand am meer. hast du sicher schon gesehen.
     
  9. X!nyoung

    X!nyoung Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    15.04.15
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    153
    Erstellt: 20.06.06   #9
    hab ich nicht gesehen :)
     
  10. Trundicho

    Trundicho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.14
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Rheinau
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    86
    Erstellt: 22.06.06   #10
    hehe, coolo, ich kenne das spiel nicht, aber diese interpretation der music ist fett :)

    es kommt echt ein episches battle feeling auf :)
     
  11. !nsane

    !nsane Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    3.04.12
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 22.06.06   #11
    hatte ja vorher schon gepostet dass es mir gefällt, aber mittlerweile hör ich das täglich, liegt vielleicht auch an der nostalgie, aber deine version is halt einfach gut :great:

    nobuo uematsu(der FF-Komponist) is echt ein guter,
    ich geh mir jetzt nochmal den ff7 soundtrack durchhören :D
     
  12. X!nyoung

    X!nyoung Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    15.04.15
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    153
    Erstellt: 24.06.06   #12
    danke.

    ja ich denk auch an den nostalgiewert des spiels. macht mir totalen spaß die musik zu remaken.
    nobuo uematsu ist ja wohl der hammer. genialer songwriter.


    hab vor vielleicht ein paar andere wiederbelebungen vom soundtrack zu machen. "JENOVA absolute" auf cd3 würd mich sehr reizen. oder erneuerung mit einem symphonie orchester von "aerith theme" oder sowas.. mal schauen :rolleyes:
     
  13. Dom.av

    Dom.av Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    30.05.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.06   #13
    hey ;) ersma auch von mir ein dickes lob! aber hab auch ein paar Fragen:
    was hast du für n amp? aufnahmeprog? recordest du mit mikro oder line out des amps?...

    ahja und wie wärs mit der normalen Kampfmusik von FF VII ? :great: die ist auch seehr fett...hab bis jetzt nur geniale piano versionen gefunden...nur spiele ich gitarre und kein piano ;D

    bis dennsen
     
  14. X!nyoung

    X!nyoung Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    15.04.15
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    153
    Erstellt: 15.08.06   #14
    hey, danke!

    also equipment ist echt nicht das beste... einen 7 jahre alten hughes & kettner Triplex 50W Transistorcombo.. Die Ampeigene Verzerrung benutze ich nicht. Schalte die Ibanez Smash Box davor (die irgendwie nur rhythmustauglich ist), zudem einen Noise Gate von Boss, EQ und Compressor/Sustainer auch von Boss. Den Compressor benutze ich auch verzerrt, da die Humbucker von meiner Ibanez RG (95er baujahr) nicht viel output haben.. der compressor fügt bisschen mehr saft hinzu.

    zudem hab ich noch einen POD v.2, den ich meistens nur zum Aufnehmen verwende.

    Als Aufnahmesoftware hab ich Cubase SX, Drumsoftware ist Drumkit from Hell Superior und kompositionssoftware für die Drums ist Guitar Pro 5..

    Als Soundkarte habe ich die M-Audio Delta 1010LT... zudem noch einen Splitter von Nobels und eine Di-Box von Palmer.

    Als Mikro für Verstärkeraufnahmen hab ich das Sennheiser e906.

    Aufnehmen tue ich folgendermaßen:

    Die Grundidee war erstmal, dass ich gerne bi-amping machen wollte, für fetteren Gitarrensound. Da ich aber nicht mal ausreichendes Budget für nen anständigen Combo habe, hab ich mir als quasi zweitamp den Pod geholt.. besser als nichts.

    Wenn ich aufnehme gehe ich mit der gitarre über den nobels splitter in den Verstärker rein, welchen ich mit dem Sennheiser Mikro abnehme, und mit demselben signal auch in den POD... der POD und der Verstärker werden also gleichzeitig aufgenommen, was einen fetteren gitarrensound zur folge hat. Nach der Aufnahme spiel ich das gleiche nochmal ein und hab für eine gitarrenlinie (z. B. rhythmusgitarre) gleich 4 Spuren. Die LEadgitarre nehme ich nach Schwierigkeitsgrad nur einmal auf (also 2 spuren).

    würde am liebsten auch die DI-Box mit gleichzeitig aufnehmen über den Splitter, wenn ich das signal jedoch bearbeite rauscht es bei mir über Guitar Rig 2...


    also ich probier aus meinem mageren equipment (qualitativ, nicht quantitativ) das beste rauszuholen.. bin aber vom mix oft her nicht zufrieden. mit besseren equipment (besserer amp, bessere gitarre) würd´s vielleicht eher was werden.. aber vielleicht bin ihc auch zu anspruchsvoll..


    soweit erstmal....


    der Artur
     
Die Seite wird geladen...