2 Mischer??

von paule, 04.02.05.

  1. paule

    paule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    25.11.06
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Eisenberg/Thür.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 04.02.05   #1
    Hallo ich wollte eigentlich keinen neuen Thread aufmachen aber was solls...
    Also wir möchten eventuell demnächst mal was aufnehmen und da reicht unser Yamaha MG 12/4 oder so net aus.Weil wir ja 2 für Gesang brauchen
    und mindestens 3 fürs Schlagzeug so und ich weiß nun nicht wie man da noch 2 Gitarren dran bekommt?Mikro vor den Amp oder???
    So und ich wollte noch wissen ab man auch 2 Mischpulte nehmen kann?also das man die zusammen stecken kann???


    MFG paule
     
  2. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 04.02.05   #2
    Ja kann man! Die Outputs (L und R) von einem Pult verbindest du mit den Stereoinputs des anderen Pultes!
     
  3. paule

    paule Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    25.11.06
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Eisenberg/Thür.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 04.02.05   #3
    gut danke vielmahls!Wie ist das eigentlich mit Gitarren?ALso wie nimmt man die am besten ab? Mit Mikros? Wenn ja welche wären da so Preis/Leistungsmäßig gut??Kenn mich damit net so aus!


    MFG paule
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 04.02.05   #4
    mit mikros

    Dap Pl07
     
  5. VoWe

    VoWe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 04.02.05   #5
    oder wenn du "markenartikel" willst, dann shure sm 57, ist aber teurer und nicht (viel) besser :)
     
  6. paule

    paule Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    25.11.06
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Eisenberg/Thür.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 04.02.05   #6
    ok danke für eure antworten
     
  7. Manuela

    Manuela Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    9.02.06
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Frankfurt Main
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    205
    Erstellt: 27.02.05   #7
    zu den Mixern:
    Das macht jede Gruppe anders, gibts also ne Universalantwort?
    Macht es Sinn alle Outs vom Keyboard zur Konsole zu führen?
    Mit guten Rackmixern kann man das Essen für die Konsole schon fast fertig zubereiten so daß die nurnoch wenig Belegung aus jeder Ecke bekommt, das macht auch die Konsolen-Bedienung einfacher. Viele Mixwerte sind eh dauerhaft fest, all diese kann man im Rack schon zusammenführen und dann vorgemischt auf das Multicore senden.
    Wir verwenden recht teure Rackmischsysteme, SPL "Mixdream". Diese haben sogar klangliche und qualitative Eigenschaften die denen der Konsole noch hoch überlegen sind !

    Abnehmen von Gitarren usw.
    Ich verwende das MD 441-U von Sennheiser als Live-Mikro für Saiteninstrumente. Es ist alt, zudem dynamisch, läßt aber die meisten anderen weit hinter sich. In Studioumgebungen würde ich einen großen GrenzflächenKondenser bevorzugen, der überträgt absolut das was man hört, ungefärbt sauber.
     
  8. Boinix

    Boinix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Günzburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    152
    Erstellt: 27.02.05   #8

    naja aber bevor ich mir den SPL zulege würde ich vorher ehrlich gesagt zu nem 16er Midas greifen
     
  9. Manuela

    Manuela Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    9.02.06
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Frankfurt Main
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    205
    Erstellt: 26.03.05   #9
    nichts gegen Midas, auch an mir hat diese Firma mehr Geld verdient als alle anderen die Teile unseres Equipments geliefert haben. Allerdings fände ich es schon irgendwie komisch die Expanderchen aus dem Keyboards-Racck auf einer Kleinkonsole zusammenzuführen, für sowas wurden die Rackmixer schließlich erfunden :) und man stopft sie gleich mit in den Kasten.
     
  10. Boinix

    Boinix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Günzburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    152
    Erstellt: 26.03.05   #10
    naja mit ner kleinen konsole bist auf jeden fall flexibler, die kann man auch mal für was anderes verwenden zb nen kleinen gig, da würd ich nich unbedingt mit nem rackmixer arbeiten.
     
  11. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    13.675
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 26.03.05   #11
    An meine Synths würd ich aber auch keinen Rackmischer lassen :-)
    mfG
     
  12. Manuela

    Manuela Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    9.02.06
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Frankfurt Main
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    205
    Erstellt: 27.03.05   #12
    eigentlich hast du Recht, warum einfach wenns auch kompliziert geht :rolleyes:

    ein Snake Core vom Keyboardrack zur Stagebox und ab in die Midas damit..
    dann kriegt eben der Drummer den Rackmixer...
     
  13. BluePhoenix

    BluePhoenix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    12.01.11
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.03.05   #13
    Aber gerade mal ein anderer Aspekt:
    Für die Aufnahme durchaus ok, aber sobald du Monitoring oder ähnliches über Kopfhörer oder was auch immer machen willst, wo du Auxwege benötigst (Hall?, da ihr ja scheinbar nur eine Stereosumme aufnehmt) funktioniert das mit den 2 Mixern nicht mehr so toll...
    Oder du kannst halt nur die ganze Summe vom 2. Pult auf den Auxweg geben, keine getrennte aufteilung mehr...


    Gruß Jürgen
     
  14. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 28.03.05   #14
    Funktioniert gut!! wir benutzen drei Spirit Folios 12/2 von Soundcraft jeder mit einem eigenen Hallgerät von Lexicon. Ein Main-Mischer, zwei Submischer - sehr flexible Angelegenheit. Die Sängerin hat einen passenden Hall, die Percussions haben einen passenden Hall und nix wiegt mehr wie 5-6kg!!! und jeder macht seinen Sound dort, wo er ihn braucht bzw. hört. Und dann ab in die Endstufe (die dann den Örtlichkeiten in der Größe angepßt ist).
     
Die Seite wird geladen...

mapping