2 Ohm oder 16 Ohm

von Motaman, 11.04.06.

  1. Motaman

    Motaman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.06
    Zuletzt hier:
    3.12.12
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Gleisdorf/Steiermark/Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.06   #1
    He ho!!
    Wenn man sich ein Halfstack zulegt (in meinem fall Ampeg SVT CL+billiger Box(hoffentlich)) muss man ja bei der Verbindung von Top und Box auf die Ohms aufpassen.
    Meine Frage: Wo ist es Lauter:confused: ? Bei 2 Ohm oder 16 Ohm.
    Bitte um erklärung.
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 11.04.06   #2
  3. nookieZ4

    nookieZ4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.03.13
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    857
    Erstellt: 11.04.06   #3
    ich Frage mich, wie du auf 16 Ohm kommst, aber gut.

    Der Amp liefert jedenfalls an 2 und 4 Ohm 300 Watt. Also würde ich dir empfehlen, eine 4 Ohm Box dran zu hängen. (an so einen Verstärker eine billig Box anzuschliessen macht meiner Meinung nach wenig Sinn - dann lieber was gebrauchtes besseres - vielleicht eine gebrauchte Ampeg SVT (4,6,8)10er. Klingt sehr gut dazu) Und außerdem kannst du dann problemlos noch zum Fullstack aufrüsten, indem einfach noch eine 4 Ohm Box dran hängst und das ohne Leistungsverlust, weil der Amp ja auch an 2 Ohm 300 Watt abgibt.

    Gruss
     
  4. Motaman

    Motaman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.06
    Zuletzt hier:
    3.12.12
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Gleisdorf/Steiermark/Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.06   #4
    Also ist es scheiss egal welchen Ohm Ausgang ich verwende?:confused:


    PS: 16 Ohm war nur ein Beispiel.:D
     
  5. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    9.978
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 12.04.06   #5
    nein, bei vollröhrenamps sollte die impedanz passen.

    hast du ne 16 ohm box ---> 16 ohm ausgang
    haste ne 8ohm box --> 8 ohm ausgang

    etc etc...

    anders als bei transistorendstufen überhitzen röhren bei zu hoher anschlussimpedanz. (oder können es zumindest)

    da röhrenendstufen mit ausgangsübertragern arbeiten ist die letzendliche leistung auch bei jeder anschlußimpedanz die gleiche
     
Die Seite wird geladen...

mapping