2. PC als DSP Prozessor einbinden??

von mika, 29.12.07.

  1. mika

    mika HCA - Raumakustik HCA

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.022
    Ort:
    Mexico, Queretaro
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    3.851
    Erstellt: 29.12.07   #1
    Hallo liebe community.
    Auf Grund eines Deffekts ist mein Musikrechner kapput gegangen, und jetzt wo ich alle eratzteile gekauft habe, konnte ich mir aus den Restteilen ein recht ordentliches zweitsystem zusammenschustern.
    Meine frage ist jetzt:
    Ist es möglich den zweiten Rechner so zu vernetzen, dass ich ihn auf rein digitaler Ebene ohne zusätzliche Soundkarte als Prozessor für aufwendige Halleffekte benutzen kann.?
    Also irgendwie über LAN standalone-effekte einzubinden, oder einen sampler darüber laufen zu lassen, usw. eben um rechenleistung und vorallem datendurchsatz auf dem aktuellen rechner zu spaaren?
    wäre für ideen, anregungen und ähnlichem dankbar :)
    peace
    mika
     
  2. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 30.12.07   #2
  3. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    8.046
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 30.12.07   #3
  4. mika

    mika Threadersteller HCA - Raumakustik HCA

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.022
    Ort:
    Mexico, Queretaro
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    3.851
    Erstellt: 30.12.07   #4
    erstmal danke euch beiden :)
    ich arbeite mit cubase 4, habe aber noch meine alte sx1 version auf dem rechner. werde mal checken, ob es da möglichkeiten gibt
    danke und gute nacht :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping