2 PCs über Audio-Anschlüsse verbunden - kein Sound, nur elektrisches Brummen

von Niv, 29.09.07.

  1. Niv

    Niv Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.07
    Zuletzt hier:
    1.10.07
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.09.07   #1
    Wenn ich vom Notebook (Line-Ausgang von Echo Indigo) in den PC (symm. Klinke Emu 1212m) gehe und den Eingang des PC abhöre bekomme ich kein Signal durch, es ertönt nur ein relativ hochfrequentes Störbrummen. Nehme ich das Notebook vom Strom-Netz funktioniert alles ohne Probleme, super Signal, kein Brummen.

    Wie kann ich das machen, ohne das Notebook immer vom Netz trennen zu müssen? Mit diesen DI-Boxen? Klappt das immer? Muß man da auf was achten?
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 29.09.07   #2
    Mit einer DI-Box sollte sich das Problem im Prinzip lösen lassen. Auf was du dabei achten muss, kann ich dir aber auch nicht sagen. Wenn ich ehrlich bin antworte ich hier auch nur, weil ich neugierieg bin und wissen will, wozu Du das machst? Ich kann mir geradee keine Situation vorstellen, wo es notwendig wäre, zwei Compuiter per Audio zu verbinden. Eine besondere Live-Perfomance? :o
     
  3. Niv

    Niv Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.07
    Zuletzt hier:
    1.10.07
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.09.07   #3
    Ne, weniger spektakulär: zwei PCs haben einfach mehr Power! Ich laß bspw. gern auf dem Notebook die komplette Drumspur mit ihren Effekten laufen, dann ist der schon zu 50-70% ausgelastet. Das spart umständliches Resampling, man kann sozusagen besser on the fly rumexperimentieren.
     
  4. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 29.09.07   #4
    Gibts da nicht Lösungen, das über LAN zu machen? Spart einem das herumgewandel ...
     
  5. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 29.09.07   #5
  6. Niv

    Niv Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.07
    Zuletzt hier:
    1.10.07
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.09.07   #6
    diesen lan-sachen trau ich (noch) nicht. denke einfach das ist viel zu lahm, das geht nie und nimmer dauerhaft flüssig! ab. irgendwann gerät der laden ins stocken.

    oder?
     
Die Seite wird geladen...

mapping