2 Preamps abwechselnd nutzen

von Mithrandir, 02.12.05.

  1. Mithrandir

    Mithrandir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.05.14
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.05   #1
    Hi!

    Ich möchte zwei Preamps in meinem Rack benutzen, jedoch nicht gleichzeitig. Einmal ist das der Peavey Rockmaster von dem möchte ich den verzerrten Kanal nutzen und vom V-Amp Pro möchte ich nen cleanen Sound verwenden. Das ganze soll über eine Endstufe laufen.
    Welche Möglichkeiten zur Verkabelung und zur Steuerung gibt es da nun? Sollte nicht zu kostenintensiv sein.

    Danke im Vorraus
     
  2. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 02.12.05   #2
    Mit einem Amp Switcher.
    Verkabelung kommt auf die Endstufe an.
     
  3. Mithrandir

    Mithrandir Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.05.14
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
  4. filth

    filth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.05   #4
  5. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 02.12.05   #5
    Hi

    Hast du auch eine stereo box ?

    Falls ja ist es recht einfach zu machen .

    Du kaufst dir eine A/B Bos steckst die gitarre rein , A ist dann preamp 1 B preamp 2 . Jeder preamp geht in einen kanal der endstuffe ( also beide mono ) von der endstuffe gehn dann auch zwo kabel in die box . Damit läuft zwar immer nur eine seite der box aber du kanst beide signal so zur box schicken und auch umschalten welcher preamp laufen soll .

    Keine tolle lösung aber die günstig machbare ;)
     
  6. filth

    filth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.05   #6
    Also ich habs anders gelöst:
    Gitarre --> AB Box --> Preamp 1 --> Replifex --> 5150 Endstufe
    Gitarre --> AB Box --> Preamp 2 --> Replifex --> 5150 Endstufe

    Das Replifex hat 2 Eingänge, beide werden auf einen Ausgang geleitet und dann an die Endstufe geschickt, die die Box ganz normal befeuert. Also nichts mit eine oder nur die andere Seite der Box
     
  7. camparijari

    camparijari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    Greifswald / Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 02.12.05   #7
    Wenn kein Loop vorhanden ist ist das auch die beste Lösung.

    Vielleicht könnt ihr mir auch bei einem kleinen Problem helfen.
    Ich möchte mein Setup ähnlich fahren nur als Preamp für Clean meinen POD benutzen. Wäre ja auch alles soweit ganz einfach, den Pod in den Loop, AB-Box, fertig. NUr möchte ich für den Pod sowie den verzerrten Kanal des Tops ein G-major verwenden also die effekte des Pods weglassen da ich verschiedene Cleansounds haben möchte. Nur wie kann ich dann das G.major einschleifen wenn der POd ja schon im Loop hängt?
     
  8. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 02.12.05   #8
    Häng das G-Major dann hinter den POD in den Loop. Den POD kannst du ja Stummschalten, das wäre das Beste.
     
  9. camparijari

    camparijari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    Greifswald / Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 02.12.05   #9
    Stimmt darauf hätt ich auch mal selber kommen können. Wie kann ich dannd en Pod den Stummschalten, wenn ich ja das G-Major mit dem FCB1010 steuere? Das müsste doch eigentlich dann mit dem Midi Thru vom G-major funktionieren und dann halt das auf einem anderen Midi Kana senden oder?!
     
  10. gecco

    gecco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    4.01.16
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Dortmund-Eichlinghofen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    135
    Erstellt: 02.12.05   #10
    ACHTUNG KEIN TIPP SONDERN EINE FRAGE DIE DARAN ANSCHLIESST!!!!!


    Was würde den passieren, wenn ich unter zuhilfenahme eines selbstgestrickten Kabels folgendes realisieren würde?

    A/B Box um die Preamps anzusteuern

    Nach den PREs eine Art Insertkabel jedoch nicht 2x Mono auf 1x Stereo sondern 2xMono auf 1xMono???
    Also quasi 2 Kabel aneinanderlöten und dann an eine Klinke?
    Würde das der Technik in den Preamps irgendwie schaden???
     
  11. camparijari

    camparijari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    Greifswald / Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 02.12.05   #11
    Dann hättest du doch eigentlich ein Stereosignal. Und das willst du doch eigentlich vermeiden oder?
     
Die Seite wird geladen...

mapping