2 Saiten gleichzeitig spielen

von money86, 09.01.06.

  1. money86

    money86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    31.10.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.06   #1
    hallo zusammen,

    also ich muss momentan lernen wie man 2 saiten mit der Hand am besten gleichzeitig spielt. Ich würd ja die suchfunktion vorher benutzen oder bei googlen suchen, nur leider weiss ich noch nicht mal, ob es dafür einen namen gibt, aber wahrscheinlich schon, weil es ja für alles einen namen gibt:screwy:.
    im moment rubbel ik mir da nur den daumen ab, aber das hört sich zum einen nicht schön an, man krieg auch gar keinen druck auf die saiten und zum anderen fühlt es sich übel an.
    Also wäre cool, wenn mir jemand dabei weiterhelfen könnte. Danke:D
     
  2. Wikinger

    Wikinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    761
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    3.216
    Erstellt: 09.01.06   #2
    Du willst Akkorde spielen?

    G -5-
    D -6-
    A ---
    E ---

    Sowas spiel ich mit Zeige- und Mittelfinger.

    G -5-
    D ---
    A ---
    E -4-

    Das wiederum mit Daumen und Zeigefinger. Aus Bequemlichkeit ... aber ich sehe grad, dass es auch mit Z und M gut funktioniert .. probiers einfach aus!

    Hilft das? :D


    €: Argh, hab Ring- Und Mittelfinger vertauscht, sorry :( Ist berichtigt ...
     
  3. money86

    money86 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    31.10.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.06   #3
    hey,
    danke für die schnelle antwort, habs eben mal ausprobiert, also was ich vergessen hab zu erwehnen, es handelt sich da um achtelnoten. Schafft man diese auch mit der technik, weil bei mir wirkt, das irgendwie total steif ... ;)
     
  4. Wikinger

    Wikinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    761
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    3.216
    Erstellt: 09.01.06   #4
    Oh, damit hab ich mich nicht wirklich auseinandergesetzt .. weiß auch nicht, wo soetwas sinnvoll einsetzbar ist. Ohne Plek? Sorry, da muss ich passen ... :confused:
     
  5. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 09.01.06   #5
    Betätige mal die SuFu und geb mal "Doublestops" ein. Ich errinere mich da an ein Thema... Vielleicht steht was hilfreiches für dich drin :)

    Und ja: Schnelles Spielen geht mit der Technik. Siehe: Jethro Tull - Bourée (Bass-Solo zweiter Part)
     
  6. Scriptura

    Scriptura Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    35
    Erstellt: 09.01.06   #6
  7. Paul Denman

    Paul Denman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 09.01.06   #7
    2 Saiten (besser gesagt 2 Töne) gleichzeitig spielen nennt man Double-Stops.

    Weitere Beispiele für einige andere Spieltechniken findet man hier. Meinst Du die Greifhand? Das mit dem Daumen "von oben greifen" würde ich lassen, denn das behindert mehr als das es etwas bringt. Double-Stops sind gar nicht so einfach, will man sie sauber (ohne schnarren), recht zügig und in Verbindung mit anderen Techniken verbinden.

    Also üben, üben, üben... :rolleyes: ;)

    G -6-
    D ---
    A ---
    E -5-

    G -5-
    D ---
    A ---
    E -5-
     
Die Seite wird geladen...

mapping