2 SG-Modelle, Entscheidungshilfe bitte

von Metal Eddie, 12.08.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Metal Eddie

    Metal Eddie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.06
    Zuletzt hier:
    20.10.12
    Beiträge:
    9
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.10   #1
    Nach schier endloser Zeit des Hungerns und Sparens steht nun endlich der Kauf einer neuen E-Gitarre ins Haus^^

    Da ich großer Black Sabbath-Fan bin, insbesondere ihr Sound in den "Ozzy-Jahren" (vgl. z.B. das "Past Lives"
    Live-Album), hab ich die finale Auswahl schonmal reduzieren können auf:


    Jaydee Tony Iommi ‘Old Boy’ SG
    http://www.jaydeecustomguitars.co.uk/old_boy_sg.html

    Chrome Sperzel locking machineheads
    24 fret fully bound neck
    Zero fret
    Replica John Birch Hyperflux neck pick-up
    Custom Jaydee bridge pick-up
    Clear pick-guard
    Schaller combination bridge tailpiece with fine tuners
    Price: 1895 Pound including case

    Eine Nachbildung der Gitarre die John Diggins für Tony Iommi ca.'75 glaube ich angefertigt hat, als er noch mit John Birch zusammenarbeitete.

    oder

    John Birch SG Special
    http://homepage.ntlworld.com/john.carling1/John_Birch_Guitars/John_Birch_SG_Special.html

    MOP or metal acrylic inlays
    LED inlays
    vibrato optional
    Magnum 2 pickups
    John Birch stainless steel bridge
    stainless steel scratch plate and rear plate
    Price: 1999 Pound including case

    Die John Birch hat ebenfalls 24 Bünde und als kleinen Extra-Pluspunkt wird die Gitarre mit deinem Namen graviert^^
    Der Korpus beider Gitarren ist, SG-typisch, aus Mahagoni, der Hals der John Birch glaube ich aus Ebenholz.


    Pluspunkte der 'Old Boy' sind für mich:
    Hauptsächlich die überall sehr gerühmte Saitenlage und Spielbarkeit (wobei ich natürlich davon ausgehe das da im Hause Birch nicht weniger drauf geachtet wird)
    Und der "Null-Bund"
    Ansonsten noch der Look, der mir ein klein wenig besser gefällt
    Der etwas günstigere Preis (wobei die 100 Pfund auch keine Rolle mehr spielen)
    Und natürlich das 'Nostalgie-Feeling'

    Die Vorzüge der John Birch:
    Hier hauptsächlich die Magnum 2 Pickups, die bisher jeder als den absoluten Hammer in Sachen Sound beschrieben hat, weswegen ich momentan auch eher in Richtung Birch tendiere.


    Vielleicht ist also hier jemand der schonmal mit einer odler beiden Gitarren zu tun hatte und oder sonst jemand der noch die ein oder andere Idee hat die mir bei meiner Entscheidung helfen könnte.
    Sind die Magnum 2 wirklich so fantastisch?
    Wie ist die Verarbeitung der Gitarren?
    Wo sind die Unterschiede im Sound?
    etc.

    Da diese Gitarren nunmal nicht in jedem Musikladen um die Ecke zum anspielen rumliegen und ich es als Linkshänder ohnehin nicht leicht hab mal eben eine vergleichebare Gitarre zum anspielen zu finden, bin ich über alle Infos überaus dankbar.

    Die Lösung einfach nur Birch's Magnum 2 Pickups zu kaufen und anschließend in die 'Old Boy' zu montieren sagt mir nicht so zu, da das zum Einen irgendwann echt ins Geld geht und natürlich die Garantie verfällt und es zum Anderen dann einfach nicht mehr DIE Gitarre von "damals" wäre^^

    Vielen Dank für die Hilfe schonmal im Voraus.


    P.S.: Mein Equipment besteht aus einem 100W JCM2000 mit 4x12“ Celestion Vintage 30 Speakern und einem Zoom G9.2tt Multieffektgerät, falls das noch ne Rolle spielt oder sich jemand dafür interessiert^^


    Mfg Kayo
     
Die Seite wird geladen...

mapping