2 Speaker stereo welche Vorteile?

von J.J.Flash, 28.09.04.

  1. J.J.Flash

    J.J.Flash Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.04
    Zuletzt hier:
    5.02.05
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.09.04   #1
    Hallo mal an Alle,
    gleich zum Start eine wahrscheinlich bissi doofe Frage.
    Was bringt ein Stereo-Amp mit 2 Speakern gegenüber einem Mono mit einem Speaker?
    Es leuchtet mir nicht ganz ein. Schließlich spiele ich ja mit nur einer Gitarre!

    Konkret schwanke ich zwischen dem Line6 Spider II 112 und dem 210. Die weniger Watt des 112 machens nicht fett für mich. Ansonsten sind sie bis auf die Speaker ja identisch.
    Lohnt sich der Mehrpreis für den 2. Speaker?

    Was heißt "eingebauter Tuner"?
     
  2. Corgan

    Corgan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.09.04   #2
    stereo bringt den raumklang :D
    das kann wichtig sein bei effekten wie chorus, phaser, flanger, delay usw.

    tuner ist ein anderes wort für stimmer/stimmgerät
     
  3. diazepam

    diazepam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.13
    Beiträge:
    873
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    547
    Erstellt: 28.09.04   #3
    jap, wenn du effekte hast, wie zum beispiel nen stereo flanger, hoert sich das (wenn es ein guter ist) so an, als wuerde der sound im raum umherschwirren.. das bekommst du mono natuerlich nicht hin!
     
  4. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 28.09.04   #4
    aber: nicht jeder amp mit 2 lautsprechern ist ein stereoamp

    ein halfstack ist ja auch net quadrophonisch ( ja...dabei fällt mir ein ich hab noch n uraltes siemens radio ( dürft von anfang der 70er sein ), welches nen quadrophonischen ausgang hatte. das rockt gewaltig ( aber leider sind die lautsprecher ausgänge im arsch. muss ich mal mit vaddern zusammen reparieren
     
  5. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 28.09.04   #5
    Hi

    Das hat im grunde nur vorteile wenn man mit besagten fx sachen rumspielt aber jetzt das große "ABER" :D

    Stereo bringt nur dann eine hörbaren effekt wenn man zwo getrennte boxen benutz als beispiel mal 2 4x12er stellt man beide als fullstack auf ist der fx auch fürn A**** stellt man aber beide z.b links und rechts im raum auf kommt der fx erst richtig zur geltung . Eben ganz nach dem prinzip der hifi anlage daheim , würde man ein dolby system so aufbauen das alle boxen an einer stelle stehn würds ja auch nicht nach dolby klingen ;)

    Ander möglichkeit ist eine box mit 2 oder 4 speakern stereo zu betreiben und diese dann auch stereo mit mic's abzunehmen also mit zwo mic's , das ganze dann ab in den mixer mit den pan regler das eine mic etwas links das andere etwas rechts und schon klingt die sache über PA interesanter . Hört euch z.b mal schlagzeugsolos an dort sind die toms meist auch von links nach rechts verteilt um einen räumlichen eindruck zu vermitteln . Genauso werden gitarrenspuren bei aufnahmen etwas unterteilt um z.b auch das überschneiden beider gitarrenspuren zu verhindern .
     
  6. michaelkle

    michaelkle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    9.05.07
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 28.09.04   #6
    Stereo oder nicht ist bei Gitarren ein strittiges Thema!

    Die einen schwören drauf, bei anderen ist es eine Sünde.


    Vorteile: Bei Aufnahmen , vorallem wenn du richtige Stereo Effekt benutzt kann es gignatisch sein ( Delay - Flanger - Chorus etc.)

    Nachteile: bei einem Gig haben nur die wenigsten Zuhörer die Position das sie den wirklichen Stereo Sound genießen können. Das kann zu einem Verlust führen - Beispiel : Pan-Delay ( der Sound wechselt von Rechts nach Links )


    Ich persönlich arbeite gerne stereo und habe mein Anlage auch darauf ausgerichtet!


    Hier ein kleines Beispiel : Ist allerdings eine ganz alte Aufnahme, aber du wirst merken wenn die Gitarre einsetzt ist das als wenn ein Tor geöffnet wird:

     
Die Seite wird geladen...

mapping