2 Top-Teile 1 Sub an 1 Endstufe???

von Dirki, 10.11.05.

  1. Dirki

    Dirki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.05
    Zuletzt hier:
    1.02.12
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.05   #1
    Hallo!:)

    Ich betreibe 2 Top-Teile und 2 Subs an einer Zweikanalendstufe.

    Das Ganze jeweils parallel geschaltet. D.h. 2X8 Ohm parallel pro Kanal = 4 Ohm pro Kanal für die Endstufe.

    Da die Subs recht viel Platz wegnehmen (Transport) möchte ich nun nur noch Einen Sub benutzen ( Kanal 1: ein Top und ein Sub parallel, Kanal 2 ein Top).

    Geht das?

    Kann ich jetzt die Endstupe auf einem Kanal mit 4 Ohm und auf dem anderen mit 8 Ohm laufen lassen?

    Kann man das klanglich anbieten?

    Gibt es vielleicht noch andere Möglichkeiten die Komponenten zu verschalten um einen Sub zu sparen?

    MfG Dirki:)
     
  2. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.926
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 10.11.05   #2
    Betreibst du die wirklich parallel, oder haben die Subs eine eingebaute Weiche, an denen dann von dort aus wiederum die Tops hängen? In dem Fall hättest du nämlich nach wie vor 8 Ohm pro Seite.

    Nun ja, "elegant" ist was anderes. Problematisch könnte folgendes sein:
    1) Die Subs haben eine Weiche, wir haben also 8 Ohm auch an der Kombi.
    In dem Fall bekommen die beiden Tops unterschiedlich viel Leistung und haben unterschiedliche Frequenzgänge (einmal mit Weiche, einmal ohne). Das dürfte in aller Regel schwer zu handlen sein.
    2) Die Subs haben keine Weiche (zumindest keine für das durchgeschleifte Top), da hast also einmal 8 Ohm und einmal 4. So bekommen zwar wieder beide Tops annähernd die gleiche Leistung, aber auch da wird der klang aus verschiedenen Gründen auf den beiden Tops nicht identisch sein.

    Technisch ist das kein Problem...

    Dazu kann ich nur sagen: Versuch macht kluch ;)

    Ich würde dazu tendieren: Auf kleine Gigs, wo Platz ein Problem ist, nimmt man nur die Tops mit; wenn die Subs nötig sind, fährt man mit zweien deutlich besser.
    Und wenn du wirklich unbedingt an der "2 und 1"-Lösung festhalten willst, wäre eine zweite Endstufe für den Sub (kostet ja nicht die Welt) wohl die beste Lösung. Hast du die erstmal, ist auch der Weg zu einer aktiven Trennung des "großen Bestecks" nicht mehr weit, was klnglich nochmal einiges bringen dürfte...

    Jens
     
  3. Dirki

    Dirki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.05
    Zuletzt hier:
    1.02.12
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.05   #3
    Danke für Deine Antwort.

    Das mit dem Klang habe ich mir schon gedacht.
    Dann lasse ich mal die Finger davon.

    Aber ne Frage wars wert.

    An eine zweite Endstufe habe ich auch schon gedacht.
    Leider sind die verdammten Dinger unheimlich schwer.
    Wird mir aber nichts anderes übrig bleiben.


    MfG Dirki
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 11.11.05   #4
Die Seite wird geladen...

mapping