2 Topteile an einer Engl Box

von EventZero, 02.07.04.

  1. EventZero

    EventZero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    587
    Ort:
    Berlin/Harz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 02.07.04   #1
    Hi Leute,

    ist es möglich 2 Topteile mit gleichen Ausgangsimpendanzen (8ohm) an einer Engl Box (pro) zu betreiben ohne das es mir glich irgendwas zerschiesst?
    Das thema gab es schonmal aber ich fand noch keine vernünftige antwort.
    hoffe ihr könnt mir helfen.

    cya
    [EventZero]
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 02.07.04   #2
    Es gibt sog. Ampswitcher, z.B. von Brunetti oder Access Electronis oder das E-Frog (zumiondest glaub ich das es sich so nennt, nur weiss ich da nicht mehr wer es gebaut hat) und mit Sicherheit noch andere Geraete. Zumindest auf den Webseiten von Brunetti und Access Electronis solltest du fuendig werden.
     
  3. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 02.07.04   #3
    Die ENGL Box hat 8Ohm Mono und 2x16Ohm Stereo oder? Ist lange her das ich mal eine hatte...

    Also wenn beide Tops nur 8 Ohm können..dann NEEE, dat geht nur schlecht, da brauchste dann die Switchs die Lennynero vorgestellt hat...

    Können beide Amps vielleicht auch noch 16 Ohm...dann wäre das kein Problem...

    Darf man Fragen welche Topteile nur 8Ohm können??? Bei Transen wäre es ja nicht schlimme beide dann an halt je 16 Ohm zuhängen..du hättest dann nur 2/3 der Leistung... aber RöhrenTops sollten doch meist mehrere Abriffe am OT haben!
     
  4. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 03.07.04   #4
    @eventzero

    vielleicht lieg ich da falsch, aber wenn ich mir deinen avatar angucke, weiß ich auch wie du auf die idee gekommen bist :) .

    Ich habs bei converge auch gesehen...
    ich glaube aber der hat zwei verstärker "ineinander" geschaltet, dass heißt der geht über den Effektpatch mit der Vorstufe des Einen in die Endstufe des Anderen. Wir haben das auch schon probiert. (wenn man so 6/7 amps hat kann man da einiges ausprobieren). Engl thunder Vorstufe in Marshall900- endstufe klang geil
    (wir hatten aber auch bloß die 2 amps :rolleyes: )
     
  5. EventZero

    EventZero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    587
    Ort:
    Berlin/Harz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 03.07.04   #5
    hehe @babyborderline

    nee diesmal liegt es nicht an converge ;)

    Also ich habe im moment den engl savage 60 der hat nen 8ohm und nen 16ohm ausgang. Aus verschiedenen Soundgründen werd ich bald Besitzer eines Roland Jc´s bzw eines Ampegs sein. (clean & crunch ist einfach göttlich...im gegensatz zum engl)

    Da ich nur eine Box habe und nicht das Geld für noch eine zweite aus ner ampeg serie wollte ich halt wissen ob ich die beiden auch an eine 4x12 hängen kann.Ich bin mir noch nicht sicher welche ausgangsimpendanzen der jc oder der ampeg hat , ich hätte aber auch nix einzuwenden gegen einen amp switcher aber ich hab auch noch keinen vernünftigen gefunden. (nur mesa boogie für 820€ :eek: )

    so vllt. ist es jetzt alles ein bisschen klarer. help me :p
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 03.07.04   #6
  7. EventZero

    EventZero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    587
    Ort:
    Berlin/Harz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 03.07.04   #7
    huih nicht grade billig die switcher. aber thx lenny.
     
  8. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 03.07.04   #8
    No Problem. :)

    Evt. kannst du auchmal bei Ebay nach dem E-Frog suchen, ein Kollege von mir hat seinen von dort... ich bin mir auch sicher das es noch andere Ampswitcher gibt, nur faellt mir da halt gerade keiner ein (und wenn duerften die preislich minimal im Bereich des E-Frog oder Access Electronis switcher liegen). Und so ein Setup mit Roehrentop und JC120 Head... das hat natuerlich auchwas... aufwendig, aber dafuer ein Klasse klang ;) (da frag ich mich sowieso warum noch kein Hersteller sowas gebaut hat... quasi so etwas wie der Hughes and Kettner Triamp, nur noch mit einer zusaetzlichen Solid-Sate Sektion im Sinne des JC120!).
     
  9. EventZero

    EventZero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    587
    Ort:
    Berlin/Harz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 03.07.04   #9
    richtig.
    ich hatte halt die wahl zwischen nem powerball oder halt dem setup zwischen dem savage und nem jc oder ampeg. Irgendwie ist der engl cleansound nicht so mein fall. Ausserdem brauch ich dann nicht noch nen extra chorus :)
     
  10. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 03.07.04   #10
    ne Ampeg Box ist leicht zubekommen...ich hab für mein 70erJahre Modell nur 150? bezahlt... (vor 6Monaten!)... aber alles nach 1990 an Boxen für Gitarren war schrott!...

    Ich spielete mal ne EnglBox... die hab ich auf 16Ohm Stereo geschaltet...

    Orange OD120(16Ohm)------L. Seite ENGL BOX
    H||H Performer150(min.4Ohm)----R. Seite ENGL BOX (war ne Transe...der war die Impendanz egal...genauso wie nem Roland JC120...ca.70Watt waren trotzdem noch da!)

    Nen Ampeg ist da schon etwas wählerischer... die haben meist 2/4/8 Ohm ausgänge... da ginge dann mit kombinierne nix!..

    UND BITTE NIEMALS POWEROUT IN NEN LINE IN EINES ANDEREN AMPS... ES SEI DENN MAN WILL SIE LOS WERDEN...ALLES ANDERE IST ERLAUBT!
     
  11. EventZero

    EventZero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    587
    Ort:
    Berlin/Harz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 04.07.04   #11
    @tibor wie klingen die 70iger jahre modelle der ampeg boxen? haste nen paar soundbeispiele da? :)
     
  12. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 05.07.04   #12
    hmmm also wie klingt sie...

    Sie klingt ähnlich den JCM800 Boxen... (sind ja die gleichen Speaker drin) aber etwas mehr Bass und Tiefmitten, jedoch kein Gehuppe...klingt sehr nett in Kombination mit meiner V30-Orange Box...
    Ab und zu spiel ich sogar Bass drüber... dann gibts ein ähnliches Soundbild wie bei ner 8x10 nur weniger Punch...

    Den Sound den ich erreiche es ähnlich dem Queens of the Stoneage sound vom 1.Album und dem Sound des letzten Albums wenn mal richtig reingelangt wird...

    Durchsetzungsfähig ist die Box auf alle Fälle, sauber verarbeitet auch...

    Bilder gibts auf unserer HP

    Back To Mama
     
  13. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 05.07.04   #13
    O.K. ich hab noch was schnell mal aufgenommen... erwarte nicht zuviel bitte...
    Washburn N4-Bill Lawrence L500--->
    Amp Orange OD120 [F.A.C.2 Bass:5/10 Treble:6/10 Presence:4/10 Gain:6/10 Master:5/10]---> in Ampeg SS412ES (Celestion G12T-65, 16 Ohm)---> abgenommen mit nem Bayerdynamic MCD4 (von Bayern3 :D ...Wir danken nochmals!)...ins Pult...auf Tape (hatte gerade nix anderes zur Hand)


    Ampeg412 + Orange


    und Stereo... Rechts der Orange mit Ampeg4x12... Links mein Seldon mit Soundcity4x12 (Übergroßes Gehäuse...45cm tief und 8cm höher als die Ampeg)

    Soundcity vs Ampeg / Seldon vs Orange
     
  14. EventZero

    EventZero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    587
    Ort:
    Berlin/Harz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 05.07.04   #14
    also wenn sich die box so anhört wie über meine laptop speaker dann brauch ich net nur die box :)

    glaube fuzz kriegt da ne ganz neue bedeutung :p
     
  15. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 06.07.04   #15
    Jupp...fuzzig...so klingt ein ziemlich weit aufgerissner Orange...Dunkel irgendwie... 70's halt...

    Das Mikro ist aber auch eher für Sprache gedacht... mein altes SM-57 klingt nämlich in letzter Zeit etwas krank!...

    p.s. gestern warens ca 40°C im Probekeller...da kann ich leider nicht spielen weil mir permanent der Schweiß in die Augen läuft... und jeglich Konzentration ist weg...

    p.s.s. Ich weiß ich hab ne Menge Bass im Sound...aber in der Band gehts gut denn unser Basser hat nen her Tiefbass Sound (2x15+1x10)... und der Andere Gitarrist knallt mir nen 1x12 (Eminece sind ja wahre Höhenschleudern) um die Ohren... und der Drummer (ludwig) knallt schön dazwischen...
     
  16. EventZero

    EventZero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    587
    Ort:
    Berlin/Harz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 06.07.04   #16
    jaja wenn die orangen net so teuer wären :)

    darf man fragen wieviel du für das top und die 2x12er box bezahlt hast? bestimmt nen halbes vermögen oder?
     
  17. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 06.07.04   #17
     
  18. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 06.07.04   #18
    ...ich kann mich noch daran erinnern das die Box 8 Ohm mono war... wegen dem Stereo fragte ich extra nochmal...können auch 2x4 Ohm Stereo gewesen sein!...
     
  19. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 06.07.04   #19
    hab nochmal bei ENGL-amps.de nachgeschaut ...hab mich doch nicht geirrt!

    Speakers:
    4 x 12" Celestion V60;(gleiches gilt auch für V30 Variante)
    Power handling:
    240 watts mono, 2 x 120 watts stereo;
    Impedance:
    8 ohms mono, 2 x 16 ohms stereo;
    Dimensions & weight:
    75 x 75 x 36 cm, 50 kg;

    ...
     
  20. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 06.07.04   #20
    @Tibor

    Stimmt hast recht ist mir aber nur bei den engl boxen so bekannt und liegt dann wohl nur an der schaltung . Bei marshall mesa ..... läuft es wie gesagt mono auf 16 und stereo auf 2x8 ohm . Dann müste man bei dieser box wie gesagt beide amp's mit 16 ohm an die buchsen hängen .
     
Die Seite wird geladen...

mapping