2 verscheidene Amps zusammenschließen

von roman, 09.04.04.

  1. roman

    roman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.04
    Zuletzt hier:
    21.04.04
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.04   #1
    Also, ich hab einen Fame 10 Watt und Harley Benton 20 Watt.

    Habs schon mal versucht aber da hat man die gitarre fast garnicht gehört und ein lautes summen.

    Frage: kann man die beiden Amps irgendwie zusammenschließen, so dass es funktioniert?
     
  2. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 09.04.04   #2
    Äh du meinst aber nicht, dass du 10 + 20 = 30 Watt rechnen kannst??
    Du kannst (je nachdem was die Amps für Ein- und Ausgänge ham) die Vorstufe des einen mit der Endstufe des anderen koppeln, aber ich wüsste jetzt nix was groß Sinn machen würde..
     
  3. Christoph

    Christoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 09.04.04   #3
    was du machen könntes...wär das gitarrensignal in beiden amps zu schicken.
     
  4. Black_8_Ball

    Black_8_Ball Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    278
    Ort:
    Kevelaer
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.04   #4
    Also die Amps hintereinander schalten um aus einem 10Watt und einem 20Watt Amp einen 30Watt Amp zu machen das klappt nicht!!

    Wie schon gesagt wurde kannst du die beiden Amps einzeln mit dem gleichen Signal ansteuern aber das wird sich nicht wirklich doll anhören, weil die verzerrung und die ganze Vorstufe der beiden Amps ja komplett anders ist!

    Lauter wirds auf jeden Fall, aber toller wird das auf keinen Fall!!

    Am Besten is da einen neuen stärkeren Amp zu kaufen!!

    MFG

    B_8_B
     
  5. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 09.04.04   #5
    schleif das gitarrenkabel durch und du hast stereosound *g
     
  6. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 09.04.04   #6
    Ich kenne die Amps zwar nicht, aber wenn die einen FX Loop haben,
    kannst du ja den Amp mit der besseren Vorstuffe nehmen, da die Gitare anschliessen dann an den Send Ausgang die Endstuffe des 2ten Amps
    und des ersten anschliessen.... verwirt???
    hier...

    Git-->PREAmp1---Send--> (Return)Amp1 und (Return)Amp2
     
  7. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 09.04.04   #7
    naja, das würde schon funktionieren, wenn einer deiner amps einen line-out ausgang hätte. ich habs schon mal gemacht, ging eigentlich ganz gut.

    ansonsten müsste schon wie gesagt, ein stereo kabel mit entsprechendem splitter her (z. B. könntest du einen stereo chorus vorschalten)
     
Die Seite wird geladen...

mapping