2017 größter Akkordeon-Flashmob Deutschlands?!

von da Juchitza, 01.11.16.

  1. da Juchitza

    da Juchitza Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.09
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Hechingen
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    6.565
    Erstellt: 01.11.16   #1
    Hallo Leute,

    inspieriert durch Videos wie dieses


    hatte ich die Idee, für 2017 zu einem Akkordeon-Flashmob
    aufzurufen.
    Erstmal möchte ich gerne eure Meinung dazu erfahren; fändet ihr
    das prínzipiell interessant und gut für das Image unseres geliebten
    Instruments?

    Bei entsprechender positiver Reaktion könnte man im Anschluß mal
    feststellen, wer von denn euch bei passendem Termin (stelle mir die
    "schönen" Monate vor, dann könnte das Ganze "OpenAir" sttattfinden)
    und Ort an so einer Veranstaltung teilnehmen würde...

    bin sehr gespannt auf eure Reaktionen!
    euer Roland
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  2. Umsteiger

    Umsteiger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.12
    Zuletzt hier:
    23.09.18
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    228
    Kekse:
    4.452
    Erstellt: 01.11.16   #2
  3. morigol

    morigol Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    06.11.11
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    1.253
    Ort:
    Kurpfalz (Mannheim-Heidelberg)
    Zustimmungen:
    828
    Kekse:
    13.552
    Erstellt: 02.11.16   #3
    Mit Akkordeons hat es das in der Vergangenheit schon gegeben, da gab es auch schon Massentreffen, bei denen mehr als 1000 Spieler angestrebt wurden.

    Wenn so etwas direkt in der Nähe ist, wäre es wohl ganz spaßig, aber weiter fahren würde ich wegen eines solchen Events nicht.

    Ich kann schlecht abschätzen, ob es für das Image etwas bringt. DAs hängt dann davon ab, inwieweit das Ganze in der Öffentlichkeit stattfindet, Verkriecht man sich damit in einer Halle, bekommt das ja keiner mit.
    Das müsste dann schon in Stuttgart in der Fußgängerzone als unendlich lange Reihe oder so stattfinden
     
  4. WilliamBasie

    WilliamBasie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    4.151
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    616
    Kekse:
    13.373
    Erstellt: 02.11.16   #4
    eher nicht, das Ganze wird erstens genaus so gut, wie der schlechteste Spieler.
    Und zweitens, um eine gewisse "Masse" Akkordeonspieler anzusprechen, muß man Humptata anbieten.

    Beides paßt voll ins negative Klischee der Unbedarften und bringt überhaupt gar nix fürs Image - eher das Gegenteil.
     
    gefällt mir nicht mehr 6 Person(en) gefällt das
  5. maxito

    maxito Mod Akkordeon Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    5.770
    Ort:
    Daimlerhofen
    Zustimmungen:
    3.329
    Kekse:
    34.746
    Erstellt: 02.11.16   #5
    so sehe ich das auch. Hier gehts wohl nur um schneller, höher, weiter.

    So Aktionen an sich finde ich gut, weil es eine lebendige Sache wird - so wie die Flashmob-Aktion als Quadro Nuevo sich "spontan" in der Fußgängerzone traf um Tango zu spielen. Abgesprochen unter 4 bis 5 Leuten - Das sind Größenordnungen, da kann man auch noch qualitativ was vernünftiges anstellen, aber nur eine große Masse zusammensuchen - da kann ich mir nicht vorstellen, dass da qualitativ was gutes dabei rauskommt.

    Aber das darf jeder für sich entscheiden und dann mitmachen , oder auch nicht - mich werdet ihr da zumindest nicht finden.:)
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  6. WilliamBasie

    WilliamBasie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    4.151
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    616
    Kekse:
    13.373
    Erstellt: 02.11.16   #6
    Das könnte genauso ein gut eingespieltes kleines Akkordeon-Ensemble (vielleicht sogar ergänzt mit anderen Instrumenten) "liefern", die aufeinander eingespielt sind und wissen, was sie machen - da kann man problemlos Musik spielen, die überrascht und ankommt.
    Flash Mob hat nicht zwangsläufig was mit viel zu tun.

    In Sachen Flash Mob und Qualität hat z.B. das WDR Rundfunkorchester bzw. WDR Rundfunkchor einiges bei YT... - ok, das sind viele, aber toll gemacht.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  7. moewejutta

    moewejutta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.08
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    857
    Ort:
    OWL
    Zustimmungen:
    176
    Kekse:
    2.696
    Erstellt: 02.11.16   #7
    Wir haben vom Chor aus letztes Jahr einen "Flashmob" während eines Marktes gewagt. Um mehr Zuhörer auf unser Konzert aufmerksam zu machen. In normaler Kleidung. Aus mehreren Ecken tauchten die Sänger und Musiker auf und alle Marktbesucher hielten inne und hörten zu. Es dauerte ungefähr 15 Minuten. Ob wir dadurch mehr Konzertbesucher hatten, weiß ich nicht.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  8. Gast 2400

    Gast 2400 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.14
    Zuletzt hier:
    5.07.17
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    61
    Kekse:
    385
    Erstellt: 06.11.16   #8
    was soll denn gespielt werden? Lady of Spain?
     
  9. lovefortonality

    lovefortonality Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.17
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    188
    Erstellt: 31.01.17   #9
    Allein die Ruhestörung muss man sich mal vorstellen. Ich denke das wird der Erfolg ^^ Nur: Machen muss mans halt! Wenn man Spaß dran hat, das ist die beste Werbung.
     
  10. da Juchitza

    da Juchitza Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.09
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Hechingen
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    6.565
    Erstellt: 04.02.17   #10
    Nach einigen überzeugenden Argumenten hab ich die Idee wieder verworfen.
    Mit kleinem Ensemble, wie williambasie vorgeschlagen hat, kann ich mirs aber wirklich gut
    vorstellen...

    Danke für eure Meinungen!

    Gruß Roland
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. lovefortonality

    lovefortonality Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.17
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    188
    Erstellt: 05.02.17   #11
    Wow... :eek: Hab ich was falsches gesagt?!?
     
  12. Puckiliese

    Puckiliese Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.17
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    262
    Kekse:
    1.637
    Erstellt: 07.02.17   #12
    Danke für das Posten.
    Ich habe mir das Youtube-Video dazu angeschaut, 23 Minuten lang.


    Bei diesem Akkordeon-Event bin ich zwiegespalten: künstlerisch avantgardistisch - experimentell. Jedoch weiß ich nicht, ob so eine Performance Zuschauer aus dem Alltag holt, aufrüttelt, auf eine Veranstaltung aufmerksam macht.
    Aus den Gesichtern der Passanten lässt sich einiges erschließen....

    Generell ist so ein Flashmob eine interessante Sache. Warum nicht mit Akkordeon? Jedoch etwas "Gefälliges"?????
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. Torquemada

    Torquemada Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.09
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    893
    Kekse:
    6.115
    Erstellt: 07.02.17   #13
    Ungefähr so?



    (Zu Hannover sage ich hier nichts, es wäre unhöflich.)
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  14. Puckiliese

    Puckiliese Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.17
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    262
    Kekse:
    1.637
    Erstellt: 07.02.17   #14
    @Torquemada

    Danke fürs Heraussuchen und Einstellen!

    Dieser Flashmob ist ja wirklich große Klasse. Macht richtig Lust und Laune! :great:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  15. lovefortonality

    lovefortonality Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.17
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    188
    Erstellt: 08.02.17   #15
    Haja, dass das in Paris gut ankommt, ist ja wohl klar... vielleicht sollte man es in einer norddeutschen Hafenstadt machen, oder keine Ahnung... irgendwo am Rhein(?!?), irgendwo wo das auch romantisch/atmosphärisch wirkt. Aber dann wüsste ich auch nicht ob ich dabei wäre, bei 600 km Fahrstrecke.
    Aber für so ein Gedudel wie das am Kröpke wüsste ich schon ganz genau, dass ich da nicht dabei wäre. Man kanns den Passanten auch verleiden...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  16. chnöpfleri

    chnöpfleri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.10
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    929
    Ort:
    in Helvetien
    Zustimmungen:
    768
    Kekse:
    7.819
    Erstellt: 08.02.17   #16
    :gruebel: Da ist mir gerade die Passage aus "Asterix und die Normannen" eingefallen, ziemlich am Anfang des Buches, als sich die Dorfbevölkerung zum Tanz aufstellt, bevor Majestix' Neffe dem Barden Troubadix die Harfe aus der Hand reisst...

    Ich habe irgendwie den Eindruck, der selbe Tanz ist beim Flashmob getanzt worden. Wie er heisst, weiss ich allerdings nicht.

    Gruss
    chnöpfleri
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping