22" BD mit 20" BD kombinieren?

von Domo, 05.10.04.

  1. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 05.10.04   #1
    unser drummer hat wieder mal so ne phase.... :p

    er mag den klang seiner 22" BD sehr. allerdings findet er eine 20" BD knackiger für unseren Funkigen Musikstil. Jetzt dachte er doch spontan daran sich ne zweite BD in 20" Größe zu kaufen und die mit seinem jetzigen Set zu kombionieren. er weiß allerdings ÜBERHAUPT NICHT wie und ob das überhaupt klingen würde.

    ist denn so eine kombination ratsam? :o

    PS: er spielt ne DW Double-Bass. ich könnt mir gut vorstellen dass es sehr seltsam klingen würde wenn er Double-Bass mit zwei unterschiedlich gestimmten BD's spielen würde. sollte er sich ggf. ein einzelnes BD-Pedal dazu kaufen dass an die 20" BD kommt und die double-bass mit doppelschlegel weiterhin auf der 22" BD spielen? :o
     
  2. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 05.10.04   #2
    Ich würds erstmal mit neuen Fellen (Schlag+Resofell!), einer neuen Stimmung oder einer neuen Dämpfung ausprobieren.
     
  3. Domo

    Domo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 05.10.04   #3
    genau das hab ich ihm auch schon gesagt! :o gibts da ein paar sachen die man beachten sollte? plastikschlegel, fellschlegel, .....?
     
  4. paralipophobia

    paralipophobia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.12
    Beiträge:
    111
    Ort:
    ???
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.04   #4
    Hiho,

    ja, ich würde es auch mit anderen Fellen probieren un denn mit einer anderen Stimmung. Hatte auch lange rumprobiert, bis die optimale Einstellung gefunden habe.
    Einen passenden Schlegel hatte mir denn auch noch geholt.
    Also man kann auch mit einer "Standard" Bass Drum einen knackigen Sound rausholen...

    Gruß
    dave
     
  5. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 06.10.04   #5
    es gibt schon ein paar Leute die Doppelfußfiguren mit 2 verschieden großen BD's spielen. Das das anders klingt heist ja nicht das es schlechter klingt.
     
  6. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 06.10.04   #6
    Jo, er könnte z.B. mal Gummibeater/Gummischlegel an der Bassdrum benutzen.
    Dann mal ein neues Resonanzfell kaufen und es mal ohne Loch spielen, dann ein kleines Loch und dann ein großes...
    Die Dämpfung der Bassdrum kann er ändern.
    Mal probieren, so wenig Dämpfung wie möglich, die Felle aber mal höher.
    Hilfreich wäre hier auch:
    http://sdd-dlt.de/dtbible.htm
     
  7. Blubberfabi

    Blubberfabi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    21.04.15
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Bad Säckingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 09.10.04   #7
    Hi,
    ja sicher kann man das kombinieren. Ich hab das auch schon gemacht. Hatte zuerst ne 20er BD und hab mir dann bei Sonor eine 22"er bauen lassen und hab dann mal beide kombiniert. Er muss halt nur darauf achten, dass die eine Bass nich lauter ist als die andere. das kann man gut durch Beater oder Felle ausgleichen oder an der Fußmaschine rumschrauben. Oder was aber schwer ist, mit dem Fuß der 22er leichter treten, als mit dem anderen, der die 20er bedient. Auf jeden Fall ist es kein Problem.
    Gruß
    Fabi
     
Die Seite wird geladen...

mapping