2x S112V + 2x SW-115V für CD ok ?

von Pahan, 24.04.05.

  1. Pahan

    Pahan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.02.06
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.04.05   #1
    Hey Leutz,

    wie ihr schon bestimmt mitbekommen habt, bin ich kurz davor mir ne PA zu kaufen !!
    Also, ich will nicht unbedingt drüber singen wollen, sondern CD´s und co. drüber laufen lassen...
    Sind die 2x S112V + 2x SW-115V ok dafür ? Würde es erstmal gehen, wenn ich erstmal eine s112v und ein sw-115v nehme, diese dann über die dap-1200 rüber laufen lasse ?
    Also mit einer aktiv weiche, kanal A für Sub nutzen und Kanal B erstmal fürs Top...,geht das so ? ...schaffe aus finanz. Gründen nicht alles auf einmal zu kaufen, da ich erst 17 bin :D

    Was haltet ihr generell von dieser kombination ? Soll für kleine "auftritte" dienen.
    Wie viele Leutz kriegt man damit hin ?
    Wie viele mit den 15"er Tops und 18"er Subs von Yamaha ?

    Ist es denn sehr schlimm wenn ich "nur?" CD´s drüber höre und einen 15er Top nutze ?
    Ich mein den unterschied zw. s112 und s115...das mit der "Frequenzlücke" da... :rolleyes:

    PS:
    Wo ist denn eigentlich der unterschied zwischen CW und SW Sub ?
    Und zwischen S und C club series Top ?

    thx
     
  2. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.668
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 25.04.05   #2
    Hab' mal einen neuen Thread draus gemacht, geht ja nicht mehr um Behringer ;)
     
  3. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 25.04.05   #3
    ich denke die Anlage dürfte für ca. 100 Leute ordentliche Ergebnisse bringen. Die Anlage aus Kostengründen erst mal mono und aktiv getrennt zu verwenden ist ein brauchbarer Kompromiß. Klar kömmt mehr raus, wenn Du 18" Bässe und mehr Endstufen nimmst, aber das kann ja noch kommen!

    Der Unterschied zwischen S und C liegt nur in der Optik und darin, dass Lack verkratzt
     
  4. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 25.04.05   #4
    @Pahan: Wenn Du tatsächlich überwiegend Konservenmugge darüber laufen lässt, würde ich eher über 15er Tops nachdenken, gleich 2 davon kaufen und die Subwoofer möglicherweise weglassen. Eine Alternative wären auch 3-Wege Boxen (z.B. 15"/10"/1"). Den besseren Punch untenrum haben natürlich Subwoofer, wobei die auch das größere Loch in den Geldbeutel reißen.

    Wie Du schon schreibst, bei 12/2 Tops (ich rede jetzt mal von Tops in der Preisklasse der Yamaha-Boxen) hast Du das Problem daß der Kickbassbereich nicht optimal wiedergegeben wird. Sprich, bei Techno&Co. wirst Du ganz eindeutig etwas vermissen. Um so besser spielen sie natürlich im Mitten/Hochtonbereich.

    Für die Yamaha-Subs wird eine Trennfrequenz bei 90Hz empfohlen. Die spielen unterum zwar sehr schön fett, bringen aber keinen Kickbass (100-200 Hz). Ich hab selbst die von Dir angepeilte Boxen-Kombination und auch schon einiges dazu geschrieben (stöbere mal in meinen Beiträgen).

    Wenn Du also bei den 12/2 Tops von Yamaha bleiben willst, würde ich Dir andere Subs empfehlen, solche die bis mind. 160 Hz spielen. Wenn Du bei den Yamaha Subs bleiben willst, empfehle ich Dir andere Tops. Solche, die unter 200 Hz kräftiger gehen als die S112V.

    Wenn ich nochmal bei Null beginnen müsste, würde meine Wahl wahrscheinlich auf die Boxen-Kombi 15"Sub + Doppel 12"/2" fallen.
     
  5. Pahan

    Pahan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.02.06
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.04.05   #5
    Hey,

    andere Tops würden auch in frage kommen, Subs natürlich auch...will aber in der Preisliga bleiben !
    Also, du sagst ja das ich erstmal 15er Tops holen soll, das kann ich machen, will aber Kickbass nicht vermissen :cool: !

    Welche werden denn außer Yamaha noch in frage kommen ?
    Meinst du es ist nicht besser, Top + Sub erstmal zu holen und später
    dann das gleich nochmal ?... oder erstmal doch 2 x Top ??

    Ich will passiv fahren.
     
  6. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 25.04.05   #6
    wenn du uns jetzt erzählen könntest, wieviel du maximal ausgeben kannst, kann man evt was gutes/besseres zusammenstricken

    hast du schon den dap amp???
     
  7. Pahan

    Pahan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.02.06
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.04.05   #7
    Ne, es ist nix vorhanden bis jetzt.

    Ich möchte kaufen:
    2xTops + 2xSubs
    2x Verstärker + Aktiv Weiche

    Da ich jetzt nicht viel ausgeben kann, wollte ich erstamal nur einen Amp
    und nur 1x Top + 1x Sub kaufen, erstmal auch nur einen Vertärker.
    Das ganze dann Aktiv trennen.

    Auszugeben sind im moment max 1300,-€ !

    Bin gespannt !
     
  8. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 25.04.05   #8
    @Pahan: Also nicht daß Du mich falsch verstehst, ich will Dir die Yammis nicht ausreden (hab sie ja selbst). In der Preisliga wirst Du sowieso kaum besseres finden. Und 99% Deiner Zuhörer werden leuchtende Augen (oder besser Ohren) kriegen wenn Du die Anlage auffährst. Für bis zu 100 Personen halte ich sie auch leistungsmäßig für ausreichend.

    Nur dieses 1% Zuhörer (da wäre ich jetzt dabei :)) würde stören, daß es bei manchen Techno-Titeln, in denen eine harte Basedrum vorkommt (z.B. bei 130 Hz) statt "kräftig bumm bumm" -> "mittelkräftig plopp plopp" macht, weil dieser Frequenzbereich oberhalb der Subs, aber unterhalb der Tops liegt. Daher halte ich Doppel 12" + 2" (oder 1") plus 15" Woofer für ideal. Wird aber dann deutlich teurer der ganze Spaß. Und spätestens hier stellt sich die Frage ob der finanzielle Aufwand lohnt...

    Alternativ zur Yammi Sub/Top Kombination, auch in Anbetracht Deines Budgets, würde ich 3-Wege-Boxen mit in Betracht ziehen. Die bringen sicher nicht die Tiefe wie Woofer, aber ich persönlich könnte mich für CD-Mugge mit einem augewogenes System das, sagen wir mal bis 60Hz knackig und präzise runterspielt, gut anfreunden.
     
  9. Zwigges

    Zwigges Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    13.07.07
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 26.04.05   #9
    Hi zusammen,

    also ich habe die Teile selber, die 15er Tops, und finde auch in der Preisklasse sind die ganz weit vorne.
    Mit den 15er Fullrange-Boxen alleine lassen sich Parties sagen wir mal so bis 70 Leute machen, ohne allzuviel Bass versteht sich, aber der Klang bei Konserve ist schon sehr brauchbar.
    Deine geplante Kombi mit zwei 15er Subs und 12er Tops, sowie zwei Amps und Weiche würde ich schon für eine ganz Ecke mehr als nur 100 People nehmen, allerdings ist da mit 1300,- € nix zu machen. Wenn´s kein extremes Tekkno-Bumbum sein soll, würde ich fast sagen, die doppelte Anzahl Leute geht schon, also jedenfalls für "gemischte" Partymucke.
    Für gut 1000,- € gibt es zwei 15er Fullrange und ´ne gute Endstufe. Evtl. Subs und zweiten Amp plus Weiche später dazu. Nur ein 12er Top und 15er Sub, also da kann man nicht viel mit anfangen.

    Gruß
    Zwigges
     
  10. Pahan

    Pahan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.02.06
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.05   #10
    Hey,

    also ich hab mich (denek ich) entschieden !

    Ich kaufe mir 2 x 15"er Tops von Yamaha und später dann die Subs und Aktiv-Weiche...

    Aber wenn die Tops schon 15" Zoll sind, können/müssen doch
    die Subs 18" Zoll sein, oder wie ist das richtig ?

    Was für einen Amp empfehlt ihr mir für die Tops ?
    Gibts noch was, was ich so wissen müsste ?

    inkl. 2 Subwoofer sollen doch 200 Leutz drin sein :) -> :screwy: ?

    das Top:
    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Boxen/Yamaha_S115_V__Club_Series.htm
     
  11. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 26.04.05   #11
    ich würd da ne dap P1600 nehmen, da hast du genug headroom

    oder noch besser, aber auch etwas teurer ne LD PA1000 (soeine sollte es dann auch für die subs sein...)
     
  12. Zwigges

    Zwigges Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    13.07.07
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 26.04.05   #12
    Hi again,

    also zu den 15er Tops würden sich die 18er Subs schon etwas besser machen. Leider hast Du mit den 15ern ein Mittenloch, ist aber bei Konserve nicht so schlimm wie live bzw. Vocal. Prinzipiell finde ich eine Kombi aus 12er Top und 15er Sub etwas ausgelichener und natürlich auch transportfreundlicher, aber Deine Idee ist schon in Ordnung.
    Mit den Tops alleine kannst Du, wie gesagt, schon so 70 Leute beschallen.

    Als Amp würde ich Dir, außer den zwei schon gemachten Empfehlungen, noch den t.amp 1400 empfehlen. Guter günstiger Amp und super Service, falls was sein sollte.
    Noch was zu dem Lack, Martin Hofmann hat geschrieben, der würde verkratzen, also bei mir ist noch nix verkratzt, der Lack ist sehr stabil. außerdem stinken die Filzboxen nach ein VA ganz fürchterlich, mir kommen jedenfalls keine mehr ins Haus.
    Ach ja, und so 200 Leute müsste hinhauen

    Gruß
    Zwigges
     
  13. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 26.04.05   #13
    Zur DAP kann ich nichts sagen, aber sie wird immer mal empfohlen, da machste sicher nicht viel verkehrt. Wobei ich evtl. sogar zur 2000er greifen würde für lediglich 30€ mehr. Reserven (auch für später) können nie schaden.

    Ich selbst hab für die Tops die P5000S. Die ist allerdings ein ganzes Stück teurer, aber auch superleise, superleicht, top-verarbeitet und man spart sich später wenn Subs dazukommen die Frequenzweichen. Nuja, jeder wie er mag... :)
     
  14. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 26.04.05   #14
    Wo zur Hölle spielt ihr? :D
     
  15. Zwigges

    Zwigges Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    13.07.07
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 26.04.05   #15
    na in der Hölle... :twisted:

    Ne ganz ernsthaft, normale VA wo geraucht wird und evtl. der sub als Biertisch missbraucht wird, kommt leider immer mal vor. Da nimm am Ende mal ´ne Nase von...

    Zwigges
     
  16. Pahan

    Pahan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.02.06
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.04.05   #16
    Hey kollegen, :D

    ich entscheide mich heute, aber inzwischen
    interessieren mich Audio Zenit CD15 Boxen sehr !

    Was ich von euch wissen wollte...:

    Weiss jemand von euch wie hoch die UVP der Boxen ist ?
    Ein anschreiben der Firma hat noch keine Auswirkung gezeigt,
    wobei ich das etwas merkweürdig finde ! :screwy:
    Außerdem, wenn ich mir CD-15 kaufen werde, kommen später
    bestimmt noch die Subs von der Firma dazu...deswegen auch hier die
    frage nachr der UVP.

    Gibts bei Audio Zenit nicht irgendwie...Handbücher oder so ?

    Für mich ist es halt wichtig die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers zu wissen :great:

    Wie ich mitbekommen hab, soll die CD15 in einer höheren Liga spielen,
    von daher ist es ja unfair euch nach dem Vergleich zu Yammi zu fragen!

    Trotzdem wäre ich für jede hilfe dankbar, da ich mich wirklich in den nächsten 10 std entscheiden möchte.

    Audio Zenit, hm, ob ich das wirklich brauche ??
    ...da sind doch alleine mit den Tops schon 75 indoor locker, oder ?
    Mit zwei (2x) standart Subs doch schon bestimmt 200.....

    Was ich vielleicht noch nicht ganz verstehe, ist der unterschied
    zwischen 1er und 2er Horn, z.B. bei der s115V steht "HF 2" V.C. driver"
    bei der CD 15 "1" CD-Horn" !

    Was für anschlüsse hat die CD15 ? Speakon ?
    Auch "in" und "out" ? Klinke auch ?

    thx
     
  17. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 27.04.05   #17
    Frag mal Paul, der als lsv-hamburg hier rumwuselt.
    Der wird zwar nur positives zu berichten haben, weil er die verkauft, aber technisch kann er viel dazu sagen
     
  18. |Benni|

    |Benni| Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 27.04.05   #18
  19. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 27.04.05   #19
    Hi,
    das ist mir völlig unverständlich, da die UVP´s größtenteils eh völlig überzogen sind, Paradebeispiel = z.B. Behringer !
    Speakon In/Out Anschlüsse und Gehäuse aus vielschichtigen Sperrholz (Multiplex) sind im PA- Bereich Standart, daher braucht man das meiner Meinung nach nicht noch extra hervorheben, oder !?
    Solche Angaben findet man eigendlich fast nur bei Billig Boxen, damit soll wahrscheinlich werbewirksam betont werden das es sich vielleicht doch um eine PA Box handeln könnte.
    Klinkenbuchsen haben bei PA Boxen nichts zu suchen, zum einen ist die Kontaktfläche für die gefahrenen Leistungen viel zu gering, und zum anderen erzeugt ein Klinkenstecker beim Einstöpseln einen kurzzeitigen Kurzschluß !

    "HF 2" V.C. driver" bedeutet das die Schwingspule von diesen Treiber einen Durchmesser von 2" hat, es bedeutet jedoch nicht das es sich um einen echten 2" Treiber handelt, deren Schwingspulen haben min. einen Durchmesser von 3" !

    Deine Vermutung mit zwei CD15 ca. 75Pax beschallen zu können ist mehr als zutreffend, auch die 200Pax mit zusätzlichen Sub´s ist realistisch b.z.w. sogar untertrieben.
     
  20. Pahan

    Pahan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.02.06
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.04.05   #20
    Hey Paul,

    Ich will hat den UVP wissen, sonst nix !
    Da die UVP eh überzogen ist, ist für mich nix neues !
    Wenn du die UVP von den Tops, als auch von den Subs kennst, dann sag sie bitte.

    Außerdem hast du mir immernoch nicht auf meine frage per PN geantwortet, die lautet so:

    Dieses Angebot (2xcd15+ld pa1000) was du verkaufst ist ja echt nett !
    Dort sind 1315,-€ durchgestrichen ! Woher hast du die 1315,-€ ? Selber "erfunden" ?
    Oder ist das die UVP des Packets ? Wenn ja, hast du die UVP selber "zusammengestellt" ?
    Oder ist die UVP von dem Packet von Audio Zenit und LD Systems festgelegt worden ?
     
Die Seite wird geladen...

mapping