2X10" Box - Warwick oder Hartke?

von zed, 16.12.05.

  1. zed

    zed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.05
    Zuletzt hier:
    12.12.15
    Beiträge:
    381
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    682
    Erstellt: 16.12.05   #1
    Hallo,
    ich habe mir vor ein paar Tagen ein Trace Elliot zugelegt und benötige nun noch die richtige Box. Leider ist wie so oft das Geld wieder ein kleines Problem.
    Außerdem wäre mir eine 2X10" Box ganz lieb, da sie einfach leichter und besser zu transportieren ist.
    Ich habe mich nun mal ein wenig umgeguckt und habe folgende beiden Angebote gefunden:

    Warwick [FONT=Tahoma,Arial,Helvetica]W211pro [/FONT]
    https://www.thomann.de/artikel-183365.html

    Hartke [FONT=Tahoma,Arial,Helvetica]VX210[/FONT]
    https://www.thomann.de/artikel-179662.html

    Nun kenne ich mich weder mit Hartke noch mit Warwick wirklich gut aus. Ich weiß also nicht welche Box besser zu meinem Trace passen würde. Das Trace hat übrigens 280W bei 8 Ohm.... .
    Ich weiß da gibt es eine schöne von SWR und auch eine von Trace Elliot nur leider habe ich nicht das nötige Geld...

    Ich habe absolut nicht einen Beitrag zu den beiden Boxen oben gefunden.
    Hoffe ihr könnt mir bei der Wahl helfen!

    mfg zed
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.771
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 16.12.05   #2
    Die Warwick-Boxen werden hier des öfteren zerrissen.
    Meine persönliche Erfahrung: die W211 habe ich ein halbes Jahr gespielt, erst zusammen mit einer Warwick 15er und dann als stand-alone und ich fand sie sehr differenziert. Das Horn klingt scharf, ist aber regelbar. Das Gewicht ist sehr angenehm. Sie lässt sich auch mal mit einer Hand aus dem Kofferraum heben. Betrieben hab ich sie an einem Hartke 3500.

    Ich hab sie dann verkauft an einen jungen Rock-Bassisten, der mich wenige Wochen später angerufen hat um sich zu bedanken, dass er bei mir so ein Schnäppchen für eine so super Box machen konnte.

    Ist natürlich rein subjektiv.
     
  3. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 16.12.05   #3
    Erstmal: Ne 2x10er ist zwar toll zum tragen und so.. aber dafür kommt kein Druck raus, mir gefiehl nichtmal die 2x10er von Eden, die ja ansich schon der Luxusklasse angehört.. ich würd dit eher ne 4x10er empfehlen..

    Hier z.b.http://www.musik-service.de/Bass-Verstaerker-Hartke-VX-410-Bassbox-prx395623669de.aspx
    warum auch immer die bei MS aufeinmal so billig ist.. kostet ja weniger als die warwick 2x10:eek:

    die hier wäre was wenn du nicht vor hast mal auf ein Fullstack auzurüsten:
    http://www.musik-service.de/Bass-Verstaerker-Hartke-VX-1508-Bass-Box-prx395740169de.aspx

    Die passt auch klanglich gut zum Tracem hab die Kombination längere Zeit selber gespielt, und später lässt sich gut ne 1x15er drunterstellen...

    So am Rande: welcher Trace hat denn 280 @ 8Ohm?:screwy:
     
  4. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
    Erstellt: 16.12.05   #4
  5. zed

    zed Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.05
    Zuletzt hier:
    12.12.15
    Beiträge:
    381
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    682
    Erstellt: 17.12.05   #5
    @Harry
    Danke für deine Meinung. Das klingt doch gar nicht mal so schlecht. Aber du wirst doch auch sicher einen Grund gehabt haben, dass du sie nur ein halbes Jahr gespielt hast, oder?

    @Naturkosts
    Ja das mir das in dem Thread hier gesagt wird habe ich schon erwartet... . Ich habe aber selbst die möglichkeit jede Woche mit dieser 600Watt Combo von Eden zu spielen. Die hat auch nur 2X10" und ich finde diese macht extrem viel Druck! Der Bassist dieser Combo (der auch zufällig mein Basslehrer ist) kam damit auch bis jetzt super zurecht und ich war schon auf einigen Konzerten der Band und fand den Basssound immer spitze!

    Hm das mit dem Preis is echt ein wenig komisch :) Also die Warwick gefällt mir ja irgendwie ein bisschen besser. Kann nicht sagen warum

    Wegen dem Trace:
    Der "GP 7 SM 300" hat 280Watt bei 8 Ohm :)

    Ich frag dich trotzdem nochmal so als "Trace-Kenner" welche der beiden Firmen besser zum Tracecharakter passen würde?
     
  6. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 18.12.05   #6
    Hartke!
    Warwick passt nur zu Warwick Amps... auch wenn Harry da grade was von "differenziert" erzählen wollte;)

    Klar, ne Eden 2x10er ist ein wenig was anderes als ne Hartke VX, meinste nicht;)

    Ich hab die Eden ja als 2x10er Box gespielt, die war schon geil, halt nicht so geil wie ne Eden 4x10er, aber schon gut... und die Combos gehen ja auch sowas von ab.. hab mal eine bei Produktiv gespielt, war auch ne 2x10er mit 300 Watt...wenn die nicht so teuer wär würd ich jetzt kein Stack mehr schleppen:D
    (wobei... wohl doch aus optischen Gründen...:rolleyes: )
     
Die Seite wird geladen...

mapping