2x100 Watt Vollröhren-Poweramp zu Hause spielen

von HedgeMan, 27.10.04.

  1. HedgeMan

    HedgeMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.04
    Zuletzt hier:
    21.06.09
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.10.04   #1
    :D Nicht dass ihr mich für wahnsinnig haltet, aber ist es möglich oben genannte Gerätschaft in meiner kleinen Kammer zu spielen?

    Indem ich die halt nicht allzu weit aufdrehe und dann vielleicht ne kleine Box dran?

    Geht das auch mit ner 4x12" Cabinet?

    (Könnte halt beides ziemlich günstig bekommen und bis ich dann ne Band finde würde ich das erstmal als Notlösung zu Hause spielen. Später würde ich mir dann ne kleine Endstufe für zu Hause besorgen und das große Zeux in'n Proberaum stellen)
     
  2. Logan

    Logan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Villach / Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 27.10.04   #2
    Gehn würds schon und wenn du es eh günstig bekommst dann probiers mal aus. Zur not kannst alles wieder ohne Verlust bei eBay vertickern.
     
  3. michaelkle

    michaelkle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    9.05.07
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 27.10.04   #3
    Nee das klappt nicht ... ich geb dir 50 Euro für den Kram !!!! *laut Lach*

    Ja klar geht das.. warum auch nicht ?!?! Mußt nur nicht aufdrehen! Fahre selber ne 300 Watt Stereoendstufe über ne 4x12" aber die Box ist auch dafür ausgelegt. Ich weiß ja jetzt nicht was deine Box als Leistungslimit hat , aber das funzt schon!!

    Nicht verzweifeln! Und wenn doch .. mein Angebot steht :)
     
  4. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 27.10.04   #4
    51 *mitbiet*
    oh man is ja wie bei ebay hier *fingernägelkau*
    3,2,1 meins :D

    nagut lassen wirs!

    ich schliesse mich meinen vorrednern an!
     
  5. Chess

    Chess Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.03
    Zuletzt hier:
    17.03.13
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Ostfriesland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 27.10.04   #5
    Ich Hab mit 100 Watt Vollröhre Nachts so leise Gespielt, dass meine Mutter neben an nichts gehöhrt hat, selbst wenn sie wach war. Es ist überhaupt kein Problem, klingt für Metal auch immernoch besser als mit nem Combo. Natürlich nicht so gut als wenn man den voll aufreist. Also ich werde mir bald für zu hause, um im meinem Zimmel leise zu spielen, wahrscheinlich wieder nen 100 Watt Vollröhre holen.
     
  6. HedgeMan

    HedgeMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.04
    Zuletzt hier:
    21.06.09
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.10.04   #6
    Ich denk halt einfach, dass man ne 4x12er Box ziemlich weit hört, auch wenn ich die ziemlich leise spiele. Ich glaube irgendwie, dass man ein Stockwerk tiefer noch genau die selbe Lautstärke hört, wie ich in meinem Zimmer.
    Oder irre ich mich da?
     
  7. daniel.at

    daniel.at Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    26.05.11
    Beiträge:
    1.378
    Ort:
    wien, münchen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    82
    Erstellt: 27.10.04   #7
    lol du willst mit vollröhre spielen.... und die nachbarn haben sich aufgeregt weil ich meinen scheiss billigen crate 15 amp ( transe... was sonst ) "zu weit" aufgedreht hab....
    aber kauf ihn trotzdem
     
  8. ElSantana2

    ElSantana2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    8.06.15
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 27.10.04   #8
    Nachts benutze ich kopfhörer hab aber auch kein Röhrenamp :-( würde aber gerne mal einen haben ..sind die denn wirklich soo laut?? Also ist da ein riesen unterschied zwischen röhre und transe?
     
  9. Rockopa58

    Rockopa58 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    21.11.11
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    71
    Erstellt: 27.10.04   #9
    Prinzipiell geht das schon. Du brauchst einen, Stereo zwei, Attenuator.
    Den steckst Du zwischen Deinen Amp und die Box. Das geht ein wenig zu Lasten Deines Ausgangsübertragers. Die Dinger sind aber nicht billig.
    Die regelbaren kosten richtig und unverschämt. Mal bei ebay nachsehen, auf Glück hoffen und vorher den Geldbeutel laden.
     
  10. HedgeMan

    HedgeMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.04
    Zuletzt hier:
    21.06.09
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.04   #10
    Mein Kollege meinte, ich solle einfach ein Stück Teppich drunterstellen und die Box auf Räder packen, damit sich die Schwingungen nicht so arg auf den Boden übertragen. Da die Engl-Endstufe ne ziemlich feine Lautstärkeregelung besitzt, wäre "Heimbetrieb" dann kein Problem. Muss halt nur den Lüfter des Poweramps von der Lautstärke her übertrumpfen.

    (Außerdem sollte ich wohl noch erwähnen, dass ich nur selten länger als 21:30 Uhr mit Verstärkung spiele (ab da wird dann nur noch auf der klassischen rumgerupft :D )).

    Wahrscheinlich werde ich meine Nachbarn einfach mal drauf ansprechen, dass ich demnächst mal nen "etwas größeren" Verstärker testen werde. Hab nen ganz guten Draht zu denen :great: .
     
  11. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 28.10.04   #11
    ich spiele meinen fireball auch an einer 4x12 in meinem zimmer!was für eine vorstufe nutzt du?u.u.brauchst du die endstufe nicht....damit es nach etwas klingt müsstest du sie mindestens anreißen...und dann wird's schnell scheiss/geil laut!)
     
  12. HedgeMan

    HedgeMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.04
    Zuletzt hier:
    21.06.09
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.04   #12
    Hab nen Piranha.

    Wahrscheinlich krieg ich den Kram nächste Woche. Ich soll den Kram mal 'n paar Wochen Probe spielen und ihm dann Bescheid sagen, ob ich das Zeuch will (ich find ja, dass das Bestechung is. Als wenn ich den Kram dann jemals wieder hergeben würde :D).
     
  13. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 31.10.04   #13
    das geht super, man muss sich nur selbst im klaren sein ob sich das alles lohnt so viel auszugeben um zuhause zu spielen, aber diese frage braucht man sich nur stellen wenn man sich nen dual recto kaufen will und ganz genau weiss dass man nie in einer band spielen wird sondern nur zuhause im kinderzimmer wenn mutti nebenan kocht spielen wird ;)
     
  14. Az

    Az Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.04
    Zuletzt hier:
    6.12.04
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.04   #14
    ich weiss garnicht wo das problem ist... ich hab meinen 100W Verstärker zuhause stehen(Half Stack im Proberaum ^^) und spiele damit schon länger... wenns zu laut nehm ich meine Kopfhörer(dürfen natürlich keine scheiss dingre sein) und schließe sie an... ich habe den gleichen sound wie ohne und kann sogar noch lauter machen... ist also eigentlich sogar besser für zuhause... und ansonsten kann man sich ja immer seine klassische rausholen ^^...
     
  15. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.04   #15
    Klassische oder E und drückt sie mit der Kopfplatte gegen ne Wohnungs- oder Schranktür :p
     
  16. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 01.11.04   #16
    Also ich halte einen 100 Watt Röhrenamp für zu Hause für ziemlich übertrieben. Ich habe selber nen TSL 100 Halfstack und "muss" das immer mal wieder bei mir im Zimmer haben. Auf Zimmerlautstärke bringt so ein Amp nicht mehr als ein schöner Röhrencombo.

    Interessant wird es wenn man nen Hobbyraum hat, den man Schalldicht gemacht hat und dort laut spielen will. Aber ob das zu Hause sein muss :confused: .
     
  17. whatever...

    whatever... Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    23.08.05
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    33
    Erstellt: 01.11.04   #17
    probier dochmal so ein powerbreak teil zu bekommen , da kannst du dann die endstufe weiter aufdrehen ... und hättest dann auch eventuell besseren sound,und kannst trotzdem recht leise spielen , so die graue theorie ( hab sowas auch noch nIcht probiert) , prizipjell sollte ein powerbreak bei top+ box klappen ,ob sowas bei combos geht hmm :rolleyes: wer weiß...

    viel spass noch beim haareföhnen :cool:
     
  18. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 01.11.04   #18
    Bei Combos gehts auch, soweit die Lautsprecher von aussen ins ampchassis gesteckt werden.

    Anders muss man zB etwas im inneren herumfummeln, aber cobos kommen sowieso meist mit weniger Leistung.

    Bei der Rackendstufe ist es sicherlich technisch machbar.
    Ausserdem kann man afaik auch nur eine Seite alleine der Endstufe nutzen.


    Im Allgemeinen kann ich nur von Powersoaks, brakes, plates etc. abraten.
    Hab ein paar angetestet, um meinen 120W top auch bei normalen Lautstärken etwas mehr zu kitzeln.
    Konnte aber keine mich überzeugen. Allesamt zu dumpf, töten die dynamik. Warum dann röhri in die endstufenzerrung bringen, wenn man mit sowas dann doch alle dynamik und Sound verliert.

    Alternative sind die mini-röhren, die ohne weiteres eingestekct werden können, und den amp auf eine Leistung von nur wenige Watt reduzieren...konnte das aber bisher noch nicht antesten, soll aber anscheinend besser funzen...

    Ansonsten spiel ich zuhause auch mit 120W röhrenwatt...oder mit meiner Megoliath Bassbox... ;)

    gruss
    eep
     
Die Seite wird geladen...

mapping