3 Adriger HB

von Paul, 28.06.06.

  1. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 28.06.06   #1
    Wie mnuss ich einen 3 Adrigen HB erden?
     
  2. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 28.06.06   #2
    Wohl das blanke Kabel, also ohne Isolation auf eine Potidecke

    Weiter Infos wären nützlich
     
  3. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 29.06.06   #3

    3-adrige können 2 Varianten ein

    Fall 1:

    heisses Kabel
    kaltes Kabel
    zusätzliche Abschirmung (getrennt vom kalten Kabel)


    Fall 2:

    heisses Kabel
    kaltes Kabel + Abschirmung zusammen
    zusätzliche Anzapfung für Splitting


    Das muss man im Zweifelsfall durchmessen, dann merkt man das sofort. Falls das dritte Kabel nur ein blanker Draht ist, ist es aber wohl eine extra Anchirmung. Falls das dritte kabel, wie die anderen beiden, isolierte Litze ist, ists wohl eine Anzapfung. (diese Variante dürfte häufiger sein, denn PUs mit extra-Abschirmungskabel gibt es eher bei den 4 (bzw. 5-)adrigen).

    Falls alle Kabel noch mal ein Geflecht drum haben, ist das übrigens die Abschirmung. Und das dritte kabel wiederum Anzapfung.



    Im erstem obigen Falle kämen kalt und Abschirmung auf Masse, das heisse Kabel an den Ausgang.

    Im zweiten Falle käme nur das kalte Kabel an Masse, das heisse an den Ausgang, die Anzapfung bliebe einfach frei rumhängen (isoliert). Wenn es auf Masse käme, hätte man Splitting.
     
  4. Paul

    Paul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 29.06.06   #4
    Das Heiße Kabel ist doch das was an den Schalter kommt, oder?
    Und dann ist da noch ein Weißes und ein Rotes, welches davon ist das kalte?
     
  5. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 29.06.06   #5
    ja

    Ohne hersteller-Infos kann man da nix sagen. Jeder verwendet andere Farbbelegungen.

    Welche Marke? Welche Kabelfarben (alle drei!)? Ist ein Kabel blank? Haben die Kabel ein Metallgeflecht drumrum?
     
  6. Paul

    Paul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 29.06.06   #6
    Marke: Ibanez GSA60 STD Pickup.
    Das heiße Kabel ist Schwarz, und die anderen beiden sind weiß und Rot.
    Nein Kein Kabel ist blank.
    Ich weiß garnicht ob die Kable vorher geerdet waren, an den beiden Kabel sieht man keine Lötspuren
     
  7. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 29.06.06   #7
    Das ist einer vom Typ Fall 2. Dat is ein PU mit Anzapfung.

    schwarz = masse
    rot = heiss
    weiss = anzapfung für splitting

    evtl. kann rot und weiss auch umgekehrt belegt sein, das merkt man aber, wenn kein Ton kommt :)

    also schwarz aufs Poti oben drauf, rot an den schalter, weiss isolieren (dass das Kabel nicht aus versehn an Masse kommen kann).

    Bei Ibanez kommt die anzapfung meist auf die andere Ebene des Schalters (liegt also nicht frei rum), für Autosplit-Funktion. Aber wenn du das nicht brauchts, lass das Kabel einfach rumliegen.
     
  8. Paul

    Paul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 29.06.06   #8
    Danke ;)
     
  9. Lance85

    Lance85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Zuletzt hier:
    7.04.15
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.222
    Erstellt: 29.06.06   #9
    Und wenn meinst, Du alles verdrahtet hast und der HB klingt wie ein Singlecoil, ist bei Dir der von Ray beschriebene "Fall 2" eingetreten... Da bin ich nämlich vor ca. drei Jahren mal drauf reingefallen - ich war schon kurz davor den HB an die Wand zu werfen und mir einen neuen zu kaufen :)
    Gruß
    -Lennart
     
  10. Moore

    Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    796
    Ort:
    Brunsbüttel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 30.06.06   #10
    Da Ray ja sagte, dass das schwarze Kabel Masse ist, frag ich mich wie du drauf gekommen bist, dass das schwarze heiß ist....?

    War das schwarze Kabel an deinem 5-Wege-Schalter oder wie bist du darauf gekommen? Will jetzt nicht an dir rummeckern, weißt du ja... Will dir nur helfen :)

    Nicht, dass nacher Fehler passieren. Die Arbeit, die du in deine Gitarre investierst/investiert hast mit dem Lack usw. soll sich ja bezahlt machen.

    @ Ray Wenn er nicht splitten möchte, muss er dann einfach rot und weiß zusammentüddeln, bzw. löten? Irgendwie verstehe ich so einen 3-adrigen PU nicht. Es erscheint mir nur logisch, dass ein HB 4 Adern hat. 2 für jede Coil. Und zwar einmal Masse und einmal heißer Ausgang. Wie hab ich mir die Verkabelung eines 3-adrigen PUs vorzustellen?
     
  11. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 30.06.06   #11
    Entweder ein Fehler.

    Oder der PU war umgekehrt angeschlossen (durchaus OK. Stromfluss ABC oder CBA kommt aufs gleiche raus, zumindest solange man den PU alleine betreibt)

    Oder die Farben sind anders belegt. Bei rot und weiss kommt das öfters mal vor, bei schwarz isses mir noch nie untergekommen, aber wer weiss ;)

    Nein. rot und weiss zusammen, das gilt für 4-adrige Duncans. Ibanez hat eine ganz andere Farbbelegung. Und zudem ist es ja sowieso nur ein 3-adriger, da wird gar nix zusammengelötet, da die Spulen ja schon intern zusammengelötet sind.

    3-adrige sind wie 2-adrige, bei denen die Spulenverbindung nach aussen geführt ist. Nur nicht einzeln, sondern eben im verbundenen Zustand.



    Eingang erste Spule (1), Ausgang erste Spule (2), Eingang zweite Spule (3), Ausgang zweite Spule (4).

    Das ist dein Humbucker, wie er grundsätzlich intern aufgebaut ist.

    Wenn du jetzt 2 und 3 intern zusammenlötest und fest verpackst, ist das ein 2-adriger PU, du hast nur 1 und 4 nach aussen geführt. Das sind die ganzen alten PUs von früher oder Vintage-Repliken. Splitting und Parallelschaltung nicht möglich.

    Wenn du 2 und 3 einzeln nach aussen führst, hast du einen 4-adrigen, wie wir ihn heute alle kennen. Splitting und Parallelschaltung möglich.

    Wenn du 2 und 3 intern zusammenlötest und das dann als EIN Kabel rausführst, hast du einen 3-adrigen. Du kannst zufgreifen auf die Positionen 1, 2/3, 4. Splitting möglich, Parallelschaltung nicht.

    Das entspricht dann quasi einem 4-adrigen, wo du 2 und 3 zusammengelötet hast, aber nicht isolierst, sondern offen rumliegen lässt. Und dann z.B. auf Masse legst, dann ist das Splitting.
     
  12. Paul

    Paul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 30.06.06   #12
    Ja das schwarze ist das einzige wo man sieht da das verlötet ist
     
  13. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 30.06.06   #13
    Das heisst ja nix. Könnte als heisses Kabel am Schalter, als kaltes Kabel auf dem Poti, als Autosplit-Kabel am Schalter verlötet gewesen sein.

    Wenns ein normaler Ibanez ist, ist schwarz (oder grau) aber Masse.
     
  14. Moore

    Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    796
    Ort:
    Brunsbüttel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 01.07.06   #14
    Leicht erklärt, geschnallt und 100% logisch :) Danke :great:
     
  15. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 02.07.06   #15
    Mit fällt grade ein, dass man der Vollständigkeit halber noch einen 3-adrigen hinzufügen muss: den 3-adrigen 4-adrigen :D

    Die drei Kabel sind Ausgang von Spule 1, Eingang von 2, Ausgang von 2. Eingang 1 dagegen ist mit Abschirmung gekoppelt als Geflecht aussen rum. Sowas solls geben, ist mir aber noch nicht untergekommen. :)
     
  16. Paul

    Paul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 02.07.06   #16
    Mein Lehrer meinte das heise kabel wäre das wo kein widerstand drauf ist.
    Jetz habn ich mal gemessen
    Scwarz = ca 15oHm
    Rot = 5 oHm
    Weis = 9 oHm
    Dann ist das ROte das heisse?
     
  17. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 02.07.06   #17
    Ein Kabelanschluss alleine hat nie nen Wert. Immer nur Kabelkombinationen.

    Wie hast du das gemessen? Also eine Meßspitze am jeweiligen Kabel, aber wo die andere?

    Wenn du alles gegen Masse gemessen hast und das nicht ohm, sondern Kilo-Ohm sind, wäre schwarz kalt, weiss heiss, rot anzapfung.

    Wenn du einfach nur mit einer Meßspitze an ein Kabel alleine gehst, und das da oben wirklich Ohmwerte sind, dann sind das einfach irgendwelche Miniwiderstände oder Meßfehler.

    Miß mal schwarz und rot und schwarz und weiss und rot und weiss. Wenns Ibanez-standard ist, wäre zwischen schwarz und rot der höchste Widerstand, zwischen schwarz und weiss die Hälfte, zwischen weiss und rot auch die hälfte.
     
Die Seite wird geladen...

mapping