3 Weg-Schalter nervt bei Tappen (Les Paul)

von DerGitarrist, 15.03.08.

  1. DerGitarrist

    DerGitarrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Bischofsdhron
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 15.03.08   #1
    Hi,

    mein 3 Wege Schalter an meiner LP sitz am oberen Rand. Wenn ich im stehen tappen will muss ich "drumrum" greifen und man kann nicht richtig tapen. Gibts da irgendeine Möglichkeit das Problem zu umgehen.

    mfg

    Soeren
     
  2. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    648
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 15.03.08   #2
    dreh den schalter um.
    bei den wolfgang gitarren ist es so gelöst, dass wenn du den bridge pu willst, du den schalter nach oben kippen musst. somit ist er beim tapping auch nicht dirket im weg.
     
  3. Tims

    Tims Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.07
    Zuletzt hier:
    6.04.12
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    456
    Erstellt: 15.03.08   #3
    Das ist einfach so bei Les Pauls. Das Problem hatte ich bei meiner auch schon.
    Tapmaniacs und Metal-Gitarristen greifen deshalb auch nicht wirklich oft zu ner klassischen Les Paul mit dem Toggle oben.
     
  4. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 15.03.08   #4
    Oder häng die Gitarre höher!
     
  5. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 15.03.08   #5
    Oder schneid ihn ab...
    Du könntest ihn in einem Anfall von Lötwahn abmontiern und unten einbauen. Oder eleganter den Toggle durch geschickte PushPush/PushPull Potis ersetzen... Aber naja... Höherhängen hat einfach eine gewisse Logik.
     
  6. DerGitarrist

    DerGitarrist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Bischofsdhron
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 15.03.08   #6
    wenn ich die gitarre höher haänge bekomm ich krämpfe bei den Powerchords.
    Ich probier morgen mal das ding umzudrehen
     
  7. Hades-von-utopia

    Hades-von-utopia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.07
    Zuletzt hier:
    10.11.09
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Husum
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    39
    Erstellt: 16.03.08   #7
    Das problem mit dem toggle an der paula kenne ich zu genüge.
    Da ich bei mir immer nur den steg tonabnehmer aufgedreht habe, ist bei mir immer die gitarre verstummt wenn ich dagegen kamm. was im proberaum und daheim schon genervt hat, und live war es die hölle.
    Also habe ich denn toggle dort entfernt, und ihn dort plaziert wo eigentlich das tonepoti vom steg pu hingehört. musste dafür allerdings das loch aufbohren. Das loch wo der toggle vorher war habe ich dann mit einem stückchen klebefolie verschlossen, passt farblich (schwarz) so perfekt das man es nur aus nächster nähe sieht.
    Die positition war anfangs nur etwas ungewohnt, aber funktioniert jetzt für mich super.

    Ich würde allerdings vorschlagen, das du erstmal das umdrehen des toggles ausprobierst.
    Und wenn er dann immer noch nervt, kannst du ihn ja immer noch umsetzen.
     
  8. zahnstocher

    zahnstocher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Wiehl
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    291
    Erstellt: 16.03.08   #8
    Du kannst auch einfach den Schalterknopf, also nur das Plastikteil abschrauben.
    Bei der Les Paul BFG und soweit ich weiss auch bei den Historics fehlt dieser ebenfalls, bzw. wird nur beigelegt.
    So kann man den Schalter immer noch benutzen und brauch nicht groß an der Gitarre rumbasteln.:great:

    mfg
     
Die Seite wird geladen...

mapping