3.Welt

von Hurricane2139, 06.03.08.

  1. Hurricane2139

    Hurricane2139 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.06
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    204
    Erstellt: 06.03.08   #1
    Geh auf die Straße und schau die Menschen an/
    schau ins Gesicht und wen erkennst du dann//
    Es sind Leute wie wir,Beute wie wir,
    aber keiner von euch hat es bis heute kapiert//

    und es sind diese armen Menschen die ihr leben geben/
    die nächtelang für essen tag für tag im Regen stehen//
    Die um ihr Leben flehen,weiL sie nur Kriege kenn/
    und die meisten sind waisen,ihnen ist Liebe fremd//

    Sie werden ausgebeutet in Goldmienen/
    ihre Freunde die Beine aus Holzschienen//
    Und sie arbeiten dort täglich für nen Hungerlohn/
    ein Leben am Abgrund,dahinter der Hungertod//

    Und es ist nich leicht mit anzusehen wie Kinder sterben/
    eine spur aus Blut dennd der schnee überdeckt im Winter Scherben//
    Also ändert was daran,damit ihr nicht so endet/
    jeder tag ohne hilfe,ein tag den ihr verschwendet//

    Soo...hier wärs zum Anhören;)

    http://www.speedyshare.com/754868784.html

    Mein Part is ab 1:10
    Und mir ist im nachhinein aufgefallen,das 1-2 Denkfehler drin sind,dafür entschuldige ich mich=)
     
  2. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.240
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.426
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 07.03.08   #2
    .. das brauchst Du nicht.

    Nun ist der komplette Text natürlich viel, viel länger, da das hier ja nur Dein Solopart ist. Da ich nicht weiß, was Deine Kollegen so inhaltlich da noch ansprechen, kann es sein, dass die folgenden Anmerkungen überflüssig sind. Ich beziehe mich nur auf den Songtitel und die hier geposteten Zeilen.

    1. Ich hab mir zwar ne Karte angesehen. Ich bin aber noch unsicher, ob es dritte-Welt Länder gibt, in denen Schnee fällt. Falls ja, möge man mir meine Unwissenheit verzeihen. Zudem versteh ich den Satz nicht ganz.

    2. Sind es wirklich "Leute wie wir/Beute wie wir", die wir auf den Straßen sehen? Man muss bei solchen Texten natürlich immer stark aufpassen, inwieweit man an dem, was man da anprangert, nicht sogar selbst beteiligt ist. Und dieses gegebenenfalls in den Text mit einarbeiten. Es ist zwar ok, das Elend zu beschreiben, "aufrüttelnder" und ehrlicher wäre jedoch, wenn auch angesprochen wird, wodurch wir selber hier das Elend der 3. Welt bewußt oder unbewusst unterstützen. Ein paar Zusammenhänge "aufzudecken", die es zwischen dem Wohlstand der ersten und dem Elend der dritten Welt gibt.


    Aber wie gesagt: möglich, dass das von Deinen Kollegen gemacht wird ... konnte leider nicht alles verstehen... so weiß ich aufgrund des nur kurzen Auszugs auch nicht, ob es sich um die politischen und geografischen 3. Welt-Länder handelt, oder ob es sich dabei nur um eine provokante Metapher handelt für zB das Elend im eigenen Land

    Finde das ansonsten aber ganz gut, genremäßig adäquate Umsetzung, netter Track. Netter Betroffenheitssong.

    ....
     
  3. Hurricane2139

    Hurricane2139 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.06
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    204
    Erstellt: 07.03.08   #3
    hey danke dir=)
    Naja,was die andern dazu geschrieben haben,kann man ja im Lied hören=)
    Und das mit Winter bzw. in Afrika Schnee...das mein ich mit dem Denkfehler...ich werd mal recherchieren obs dort iwo auch eine Gegend gibt;)
     
  4. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.240
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.426
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 07.03.08   #4
    A. wer hat schon Zeit und Lust, sich so viel Text selbst rauszuhören
    B. ist nicht alles ganz verständlich.
     
  5. Phizzèl

    Phizzèl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.08
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Köln, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    511
    Erstellt: 07.03.08   #5
    hiho,

    also erstmal: ich finde den track sehr gelungen. vorallendingen finde ich gut, dass etwas ernstes angesprochen wird, was zur zeit im hip hop bereich dank sido & co nicht soo häufig zu finden ist (ausnahmen gibts natürlich!). es klingt schon, als wenn ihr auch meint, was ihr sagt.
    mein einziger kritikpunkt (neben den von dir selber entdeckten logik fehlern :) ) ist, dass wie antipasti schon sagte, eure texte zu sehr anprangern, ohne sich selbst einzubeziehen. nicht nur dein text, sondern auch die der andern klingen sehr vorwurfsvoll, vonwegen "ihr" macht dies und das böses, anstatt "wir" machen dies und das falsch. ich kenne euch zwar nicht, aber ich glaube nicht, dass ihr die saubermänner seid, die n paar mal schon unten in afrika warn und in den slums essen verteilt haben. ich glaube auch nicht, dass ihr das behaupten wollt, aber es klingt eben danach. konkret:

    Also ändert was daran,damit ihr nicht so endet/
    jeder tag ohne hilfe,ein tag den ihr verschwendet//


    du siehst, irgendwie sehr vorwurfsvoll, nach den motto: "ich helf den leuten jeden tag und verschwende ihn deshalb nicht". besser fände ich:

    Also ändern wir was daran,damit wir nicht so enden/
    jeder tag ohne hilfe,ein tag den wir verschwenden//


    klingt schon viel aufbauender und ehrlicher meiner meinung nach.

    das ist jetzt meine subjektive meinung, kann auch sein dass ihn andere anders empfinden. wäre halt mein einziger kritikpunkt :)

    grüße,
     
  6. Hurricane2139

    Hurricane2139 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.06
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    204
    Erstellt: 07.03.08   #6
    Jop,da haste aufjedenfall recht,danke=)
    Ich werds noch so ändern=)

    Danke;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping