3eckiger Proberaum

von Dreepa, 20.09.06.

  1. Dreepa

    Dreepa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.06
    Zuletzt hier:
    20.07.09
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 20.09.06   #1
    Mahlzeit!

    Wir haben einen 3eckigen Proberaum, und suchen nach der besten Soundlösung. Daher die Frage ob jemand ne Ahnung hat wie man das Equip am vorteilhaftesten aufstellt.

    Hab ein JPG angehängt wie es momentan ist.

    Vielleicht hat jemand ja auch schonmal in einem 3eckigen Raum geprobt.

    Thx & c ya
     

    Anhänge:

    • pr.JPG
      Dateigröße:
      28,5 KB
      Aufrufe:
      177
  2. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    12.022
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 20.09.06   #2
    Na ja - so richtig dreieckig war der nicht.
    Also ich hätte es auch so gemacht.

    Gibt´s denn was, was Euch an dieser Aufstellung stört?

    x-Riff
     
  3. zion

    zion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    26.01.10
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    198
    Erstellt: 20.09.06   #3
    ich find die aufstellung so auch ganz gut.

    vielleicht ists ne Idee das drumkit ganz in die Ecke zu stellen und quasi mit dem Bass zu tauschen. aber ob das klangliche veränderungen gibt kann ich dir nie sagen.

    ich hab gemerkt das das regelmäßige verändern der rahmenbedingungen gut für die kreativität sein kann. also probiert ruhig mal was aus.
     
  4. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    12.022
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 20.09.06   #4
    Hätte auch intuitiv das drum ganz in die Ecke gesetzt - aber dadurch wird der Einstieg ins drum natürlich auch etwas schwierig, wenn man keinen Hebekran zur Hand hat ...
     
  5. Redti

    Redti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    112
    Kekse:
    1.012
    Erstellt: 21.09.06   #5
    Also, wenn sichs irgendwie vermeiden ließe würde ich die beiden Gitarrenamps nicht gegeneinander strahlen lassen. Das hatten wir schon mal in unserem nicht dreieckigen Proberaum egmacht, und der Sound war nur mehr scheiße.
     
  6. Dreepa

    Dreepa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.06
    Zuletzt hier:
    20.07.09
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 22.09.06   #6
    Genau das ist das prob, der Rest geht eigentlich.
    Aber vorher war es noch schlechter, da standen beide Gitarrenamps neben dem Drums dafür hat dir der Bass ins Gesicht gedröhnt....
     
  7. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    12.022
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 22.09.06   #7
    stellt doch mal beide git-amps an die gerade wand und beschallt den drummer
     
Die Seite wird geladen...