3fach Tonabnehmer?

von BonZotheDog, 16.09.04.

  1. BonZotheDog

    BonZotheDog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.16
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    83
    Erstellt: 16.09.04   #1
    hallo

    ich bin von berufswegen aus gitarrist und hab jetz nich so die ahnung von bässen, und deshalb wollt ich mal fragen was es mit einem pickup aufsich hat den ich neulich auf einem konzert entdeckt habe. also der typ spielte nen fünf saiter und sein steg tonabnehmer bestand aus drei single coils.
    sozusagen ein humbucker mit noch einem single coil dran.
    welche eigenschaften hat so ein pickup und gibt es solche auch für gitarren?
    und wi funktioniert so etwas überhaupt? is es nich so das man höchstens zwei single coils zusammenschalten kann da ja jeder pu eine magnetische polung aufweist und man deshalb halt nur zwei kombinieren kann die dann unterschiedlich gepolt sind?

    danke für auskunft im voraus würd mich auf jeden fall mal interesieren ob mir das jemand erklärn kann.

    ciao
     
  2. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 16.09.04   #2
    Ich weiß nicht ob es das ist was du meinst, aber die mittlere spule könnte als dummycoil fungieren. also verkabelt und alles, aber ohne magneten und dann auch noch verkehrtrum gepolt um nebengeräusche auszulöschen
     
  3. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 16.09.04   #3
    wenn sie verkehrt herum gepolt wäre müsste die spule aber genau so viele windungen haben wie die beiden äußerdem spulen, sonst wäre kein humbuckingeffekt vorhanden.....
     
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 16.09.04   #4
    Kommt auf die Konstruktion an.

    Bei den Triplebuckern für die Gitarre gabs solche, da war die Mitte in der tat ein Dummy, die entweder mit der vorderen oder hinteren zusammen betrieben wurde.

    Also quasi immer SC-Mode plus Dummy.

    ZWEI Spulen gleichzeitig und ein Dummy kann ich mir kaum vorstellen, was soll das für einen Sinn ergeben? Bei zwei Spulen gibts nen einfacheren Weg, Brummen zu killen... :-)

    Vielleicht auch ein echter Motherbucker

    Vielleicht auch 3 SCs

    Vielleicht 1 HB und 1 SC

    Vielleicht 3 Spulen mit beliebiger Kombi?

    Vielleicht.....


    Oder nehmen wir einen Stu Hamm Urge II....3 PUs, 2 stacked und ein Custom....
     
  5. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 16.09.04   #5
    Kombinieren kannst du 20 Spulen, wenn du willst. Seriell, parallel, out of phase...je nach Wunsch. Oder auch in Pärchen, immer zwei serielle und das ganze 10 mal parallel. :-)

    Bei den Gitarren ist (Sondermodelle unberücksichtigt) der 4fach-Motherbucker afaik das höchste. 4 serielle Spulen. Von Kent Armstrong z.B mit 4 schmalen Spulen, es gibt aber auch welche mit 4 dicken.

    Über Sinn und Unsinn kann man streiten. Bei 4 fullsize-Spulen nebeneinander seriell.....da kann eigentlich nur Matsch rauskommen. Es sei denn, es sind extrem schwache Spulen.

    Bie Bässen dürfte die Theorie genauso sein, hab aber keine Ahnung, obs in der Praxis solche Monster-Bucker gibt.
     
  6. cschuetz

    cschuetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    8.02.10
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Kanton ZH, CH
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.04   #6
  7. BonZotheDog

    BonZotheDog Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.16
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    83
    Erstellt: 17.09.04   #7
    ne die meint ich nich das sind ja getrennte pus ich meinte schon 3in einem pu.
    aber danke für alle eure antworten. fühl mich jetz schon ein bisschen schlauer :)
     
  8. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 17.09.04   #8
    Sah das so ein wenig wie hier aus, nur halt aufm Bass?

    [​IMG]
     
  9. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 17.09.04   #9
    Vielleicht meint er auch den Triplecoil HB eines Ibanez ATK gugsduhir ...
     
  10. Patr0ck

    Patr0ck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    840
    Ort:
    Eislingen
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    2.243
    Erstellt: 17.09.04   #10
    Der Bartolini MM-E MusicMan Pickup ist doch auch ein Trpple Coil PU, aber bei dem sieht mans nicht :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping