4, 8 oder 16 Ohm

von Gabs, 09.12.06.

  1. Gabs

    Gabs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    4.05.08
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.12.06   #1
    Was kann ich damit verstellen, was ändert sich?
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 09.12.06   #2
    Damit passt Du den Amp an die Box an (Widerstandswert der Lautsprecher). Wenn die Box 8 Ohm hat, muss der Amp auch auf 8 Ohm stehen.
     
  3. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.440
    Zustimmungen:
    2.209
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 09.12.06   #3
    gibt es da auch sound unterschiede (hat mich shcon immer mal interessiert :) )
     
  4. Gabs

    Gabs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    4.05.08
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.12.06   #4
    Kann ich da was kaputt machen, wenn ich das verstelle?
     
  5. Jimi.Hendrix

    Jimi.Hendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.06
    Zuletzt hier:
    8.03.11
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    51
    Erstellt: 09.12.06   #5
    Die Boxen und eventuell auch das Top
     
  6. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 11.12.06   #6
    Etwas dünner, etwas leiser, etwas mittiger, etwas schriller - je nach Kombination und Stand der Gehörbildung ;)

    Aber darüber sollte man am besten gar nicht diskutieren, sonst kommen einige noch auf dumme Gedanken ;)

    Ohmzahl Box kleiner als am Amp (bei Röhrenamps) = Mit hoher Wahrscheinlichkeit ab 200 Euro Schaden aufwärts.
     
Die Seite wird geladen...

mapping