4 Metronome zur Auswahl - welches soll ich nehmen?

von bece, 10.03.05.

  1. bece

    bece Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 10.03.05   #1
    guten tag,
    jetzt bin ich auch auf der suche nach nen metronom.

    zur auswahl stehen:

    1. das beliebte tama tama

    2. yamaha clickstation yamaha

    3.oder das boss db90 db 90
    3a. boss db88 db 88


    wichtig wär,dass das metronom am schlagzeug befestigt werden kann und den klick so laut über kopfhörer klingt,dass man ihn im bandkontext hört.

    danke schon mal für tips und anregungen

    gruss betsches


    edit. sorry,überschrift sollte "metronom" heissen,ich kann's nicht ändern aber vielleicht die mods? danke
     
  2. dirtcap

    dirtcap Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    11.06.10
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 10.03.05   #2
    Hi,

    empfehlen kann ich dir die Tama RW, kannste per Beckenarm anschrauben, (ist oberseitig ein Gewindegang vorhanden) und das Teil kannste ordendlich laut stellen, tut schon weh im Ohr !!!
    Die anderen kenn ich nicht, kann ich nichts zu sagen !:(
     
  3. SQuidy^^

    SQuidy^^ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.04
    Zuletzt hier:
    8.02.07
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.05   #3
    Mein schlagzeuglehrer hat mir auch das Tama RW-105 empfohlen weils schlichtweg das beste sei das der markt zu bieten hat. obs wirklich stimmt sei dahingestellt.
     
  4. Stick Seavers

    Stick Seavers Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    29.05.06
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    477
    Erstellt: 10.03.05   #4
    Ich kann auch nur gutes zum Tama sagen!
     
  5. Shoash

    Shoash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    24.05.06
    Beiträge:
    416
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 10.03.05   #5
    ich denke bei keinem der geräte kannst du was falsch machen. hab leider kein einziges von denen jemals getestet. mein eigen kann ich auch keins nennen :(
     
  6. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 10.03.05   #6
    ich selber hab das db88 - das kann man auch gut laut stellen, allerdings schafft man es doch immer das gute Teil weg zu drücken mit entsprechender Spielweise.
    Hab bisher nur gute Erfahrungen mit dem Metronom gemacht, vorallem die Tapfunktion und die Loopmöglichkeit gefällt mir sehr gut. Für mich einfach toll. Die Konkurenz mal abgesehen vom db90 gefällt mir auch. Entscheide es anhand der Features die du als wichtig erachtest. Schau die die Specs der Teile mal genauer an.
     
  7. WayneSchlegel

    WayneSchlegel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    15.05.06
    Beiträge:
    944
    Ort:
    Daheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    753
    Erstellt: 11.03.05   #7
    Benutze selber seit fast 10 Jahren das Tama RW und kann es wirklich uneingeschränkt empfehlen. Ist fast so etwas wie eine Anschaffung für´s Leben.:great:
    Mir isses schon unzählige male runtergefallen, aber es funzt immer noch wie am ersten Tag. Sollte es irgendwann mal das Zeitliche segnen, hole ich mir garantiert wieder das Gleiche.
    Das aktuelle Modell hat ja scheinbar noch mehr Features als mein altgedientes.
     
  8. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 11.03.05   #8
    Hi Wayne
    wir scheinen hier die Frühaufsteher zu sein :D

    Also ich selber würde eines mit Optischer Anzeige nehmen. Ich habe das Harley Benton MT50 und das hat leider nur einen sich bewegenden Balken aber dafür ist es schön laut und hat nur 20€ gekostet.

    Aber irgendwann hol ich mir eines mit Lichtsignalen. :great:
     
  9. bece

    bece Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 11.03.05   #9
    danke für die antworten,
    ich kann im laden die beiden boss und die clst antesten,nur das tama haben sie nicht... :eek:

    werd auf jeden fall aber das tama testen...

    von der yamaha clst haltet ihr gar nichts?

    gruss betsches
     
  10. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 11.03.05   #10
    Wenn du es testen kannst dann probier es auch und sag uns wie es ist! :great:
     
  11. Homer

    Homer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    26.10.15
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 11.03.05   #11
    Das Tama RW ist in meinen Augen das state-of-the-art-Metronom. Ist robust, funktionell und praktisch in der Handhabung. Kenner ausserdem niemanden der damit unzufrieden ist...:great:

    Ähm, Homer.
     
  12. spiralspark

    spiralspark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    85
    Erstellt: 11.03.05   #12
    Das sind ja echt stolze Summen für den Funktionsumfang, wenn jemand der Geräte. Ich frage mich wieso es sowas nicht als Shareware für den PC gibt.

    Keine Frage wenn jemand professionell und unkompliziert arbeiten will, hat er auch auch das Geld über und hat keine Lust erst nen PC u starten etc.
    Aber für mich für Zuhause zum üben würde eine Software vollkommen reichen und besonderst schwer dürfte das nicht zu realiseren sein wenn man sich in dem Sektor auskennt.
     
  13. Homer

    Homer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    26.10.15
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 11.03.05   #13
    Den Nebensatz verstehe ich nicht!
    Klar gibt´s Metronome als Shareware für den PC! Aber:
    willst du deinen PC jedes mal wenn du ans Set gehst mitschleppen?(Ich nicht!!!)
    stellst du dir neben dein Set einen PC?(ist teurer als diese Metronome...)
    nimmst du deinen PC mit auf die Bühne?(ich nicht...)
    DIese Metronome sind schön laut (auf jeden Fall nötig!!!), programmierbar (sehr nett...) und damit für (fast) jede Situation zu verwenden... Wie Herr Schlegel schon sagte: halt was für´s Leben!!! Lieber einmal 125€ ausgeben und was vernünftiges haben als 10 mal irgendeinen Schrott zu kaufen...:great:
    Ähm, Homer.
     
  14. spiralspark

    spiralspark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    85
    Erstellt: 11.03.05   #14
    Ja verstehe das man nen PC nicht mit sich rummschleppen will kein Thema (hatte ich ja eigentlich auch geschrieben ;) )

    Kennst Du gute Programme in der Richtung? Und zwar suche ich konkret eins mit Drum Beats zu verschiedenen Musik Richtungen (Metal, Rock sollte dabei sein.) Hintergrund ich benötige ein solches Metronom nicht für den Proberaum etc sondern nur für zuhause.
     
  15. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 11.03.05   #15
    Ich denk das liegt daran das die noch "zu" neu ist. Was ich gelesen habe gefällt mir ich würde die Yamaha auf jeden Fall mal genauer unter die Lupe nehmen.
     
  16. Ceifer

    Ceifer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Wenn ich das wüsste
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.05   #16
    Frage: Kann man das [font=Tahoma,Arial,Helvetica][size=+1] [size=+2]H[/size]arley [size=+2]B[/size]enton
    [size=+2]M[/size]T50
    [/size][/font] [font=Tahoma,Arial,Helvetica][size=-1] [font=Tahoma,Arial,Helvetica][size=+0]Metronom & chromatisches Stimmgerät[/size][/font][/size][/font] auch an ein Reck hängen???

    Danke:great:
     
  17. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 13.05.05   #17
    Ja brauchst du aber eine Schnur. Aber es hat extra einen ausklappbaren Bügel dafür.
     
  18. Wurstgesicht

    Wurstgesicht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    19.04.08
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.05.05   #18
    Hat jemand mal das Korg KDM-2 testen können, oder etwas darüber gehört?

    Ist um ein ganzes Stück billiger, jedoch trotzdem (wie es scheint) mit den wichtigsten Funktionen versehen!
    Wäre interessant zu wissen, ob es eine Alternative zu den zweifelsohne sehr guten, aber auch mehr als doppelt so teuren, bereits genannten Metronomen darstellen könnte!?

    Am Set montierbar ist es jedoch nicht, denk ich!

    Schönen Abend noch!
     
  19. marecmania

    marecmania Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.07
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 02.06.05   #19
    Hallo,

    ich habe das db 60. Mit den Funktionen bin ich sehr zufrieden, wobei die Lautstärke für mich zu gering ist. Von daher werde ich mir noch einen günstigen Kopfhörerverstärker mit vier Ausgängen besorgen, so dass auch unser Gitarrist mit Metronomen spielen kann. Somit erhoffe ich mir zum Einen den Klick lauter hören zu können und zum anderen, dass unser Gitarrist ebenfalls im Takt ist.
     
  20. sisch

    sisch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    27.01.06
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.06.05   #20
    die clickstation von yamaha ist sehr empfehlenswert. :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping