4 oder 8?

von strep-it-us, 21.09.04.

  1. strep-it-us

    strep-it-us Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    830
    Ort:
    63801 Kleinostheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.767
    Erstellt: 21.09.04   #1
    Boron zum Gruße!
    Ich habe momentan das Komplettset von Musikservice mit dem Hartke HA-3500-Top und die Box VX-410.
    Ich will aber die VX-410 bald verkaufen und mir eine Peavey 410TVX statt dessen zulegen, meil die mMn der Hartke leicht überlegen ist.
    Allerding frage ich mich, ob ich sie mir in der 4- oder 8-Ohm Version kaufen soll, denn bei 8-Ohm kann ich eher noch aufrüsten, habe aber nicht volle Leistung anliegen. Bei 4 Ohm habe ich den Amp ausgelastet, und das wäre mir auch am liebsten, denn das nächste Set das ich mir kauf wird sowieso sowas wie der peavey BAM sein.
    Also was sagt ihr? Ist die Box alleine stark genug oder muss ich auf jeden Fall später noch eine 1*15 dazu kaufen? Und wie schließe ich eine 4-Ohm-Box denn an den HA3500 an, der ja zwei 8-Ohm Ausgänge hat.
     
  2. partisan

    partisan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.473
    Erstellt: 21.09.04   #2
    hm also ich ärgere mich inzwischen, dass meine swr goliath 8 ohm hat... aufstcocken brauche ich definitiv nicht ( obwohl ich Hardcore mache ) und ich finde kaum einen amp mit genug power
     
  3. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 21.09.04   #3
    Von Glockenklang gibt es eine Art Trafo (heißt komplett anders und hat in echt nix mit einem Trafo zu tun, aber ich weiß nicht wie man es nennen soll), der zwischen Amp und Box geschaltet wird und aus einer 8-Ohm-Box eine 4-Ohm-Box macht.

    [EDIT] Impendanzwandler käme dem als Begriff vielleicht nahe...
     
  4. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 21.09.04   #4
    der unterschied zwischen einer 8 und einer 4 ohm box dürfte ca. bei 1,5 db liegen ---> das ist NICHTS
     
  5. partisan

    partisan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.473
    Erstellt: 21.09.04   #5
    da hab ich aber andere erfahrungen!
     
  6. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 21.09.04   #6
    halbiert man die leistung, so hat man einen abfall von rechnerisch 3db, nun halbiert sich aber die leistung nicht bei doppelter impendanz sondern 2/3telt sich ca. ---> -2db. Boxen komprimieren, heisst verdoppelt man die leistung so kommen nicht ganz 3db mehr raus, der effekt nennt sich power-compression und tritt immer auf! deshalb noch mal schätzungsweise 0,5db weniger verlust! macht -1,5db. doppelte lautstärke sind ca +10db!

    um zu verdeutlichen, was ca. 1,5 db sind macht mal folgendes:
    stellt euch vor eure stereo anlage und dreht den panoramaregler nur auf eine seite! nun dreht ihr ihn um 1/4tel wieder in richtung "center". das sind ungefähr 1,5db! ich persönlich höre da nicht den extremem unterschied herraus!
     
  7. cschuetz

    cschuetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    8.02.10
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Kanton ZH, CH
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.09.04   #7
    also bis jetzt habe ich immer gehört alle 3db verdoppelt sich die lautstärke. und wenn das stimmt was du gerechnet hast(konnte dem nicht folgen) dann ist 1,5db schon viel.
     
  8. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 21.09.04   #8
    nein das ist falsch!

    wenn du die elektrische LEISTUNG verdoppelst, erhöht sich derschalldruck um 3db
    wenn du doppelte lautstärke erreichen willst, brauchst du einen um 10db höheren schalldruck!


    EDIT:
    http://www.carhifi-ratgeber.de/sites/watt.htm
     
  9. cschuetz

    cschuetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    8.02.10
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Kanton ZH, CH
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.09.04   #9
    so hab ich das auf jeden fall verstanden bei kollegen und hier im forum, aber tschegge das nicht so mit all dem zeug, ich kauf das was gut klingt und genug druck bringt, ich brauch mich selber nicht zu hören, ich weiss was ich spiele, und sonst gibts immer noch die gute alte PA.
     
  10. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 21.09.04   #10
  11. cschuetz

    cschuetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    8.02.10
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Kanton ZH, CH
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.09.04   #11
    danke.
    sprichwörter sind halt doch richtig: nur durch fehler lernt man, trifft hier auf jeden Fall zu.
     
  12. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 21.09.04   #12
    Ich würde zur 8 Ohm Box raten, eben wegen der Ausbaumöglichkeiten. Selbst wenn du dir irgendwann mal nen anderen Amp und ne andere Box kaufen solltest, musst du die Peavey ja nicht wegschmeißen, sondern du kannst sie dann immernoch als zweite Box mitlaufen lassen.
    Ich habe selbst die Peavey 410 TVX mit 8 Ohm (auch wenn ich anfangs dachte sie hätte 4 :D ) und bin wirklich zufrieden damit. Die macht auch nen saumäßigen Druck wenn, wenn sie nicht die volle Leistung bringt.
     
  13. Codeman041083

    Codeman041083 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.09.04   #13
    ich würde auch auf jeden fall die 8 ohm variante bevorzugen. ich spiele momentan noch eine Ampeg SVT 18E (nur ein 18"er) und werde mir wohl bald noch eine SVT 410HE zulegen, dann habe ich zusammen mit meinem Ampeg SVT-5Pro ein fettes Fullstack mit dem ich auf jeder Bühne zu hören sein sollte!

    ich bin ein wenig abgeschweift, also auf jeden Fall die 8 ohm box, weil du dann einfach noch aufstocken kannst wenn du auf größeren Bühnen spielst.

    CM
     
  14. strep-it-us

    strep-it-us Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    830
    Ort:
    63801 Kleinostheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.767
    Erstellt: 22.09.04   #14
    Aber an 8Ohm liefert das Harke Top 250 Watt. Is das nicht ein bisschen zu wenig, selbst für kleine Gigs?
     
  15. DrahtEsel

    DrahtEsel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.04
    Zuletzt hier:
    23.04.07
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 22.09.04   #15
    Echt? Also ich weiss auch was ich spiele aber wenn ich mich nicht hören kann dann geht mir das Feeling verloren und ich spiele dementsprechend schlechter.
     
  16. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 22.09.04   #16
    @codeman: du scpielst nur über ne 18"? is des nicht ein "bisschen" dumpf oder so?
     
  17. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 22.09.04   #17
    Nein, dass ist geil! Zumindest ich stehe auf Überbass. Ist Geschmackssache,
     
  18. cschuetz

    cschuetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    8.02.10
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Kanton ZH, CH
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.04   #18
    Ich kenne die Töne die meine Bässe von sich geben und das repliziert mein Hirn automatisch, keine Ahnung wieso, ich kann auch genau singen ohne mich zu hören. Keine Ahnung wie das bei mir geht, aber es geht.
     
  19. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 22.09.04   #19
    Mit der SVT-18 hatte ich leider noch nicht das Vergnügen, nur mit der alten Acoustic 361, derer auch Jaco in seiner klassischen Phase 2 gespielt hat (mit 2 Acoustic 360 heads). Da vermißte man wirklich nichts. Schade, daß es die Firma schon lange nicht mehr gibt :(
     
  20. pattofener

    pattofener Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 22.09.04   #20
    Tja, so gehts mir auch, aber vielleicht sind wir eine sterbende spezies.
    Hier gibts ja fast nur befürworter von combos, der rest geht ja eh übers pa. ect. ect. ect.

    ich habe gerne einen richtigen stack hinter mir, sorry aber alles andere kommt mir nicht ins haus. :-)

    mfg pattofener
     
Die Seite wird geladen...

mapping