4 ohm box umrüsten auf 8 ohm

von Olminho, 03.06.05.

  1. Olminho

    Olminho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    4.11.15
    Beiträge:
    72
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 03.06.05   #1
    hi,
    die frage steht eigentlich schon im titel.ist es möglich eine 4 ohm box zu einer 8 ohm box umzurüsten?wieviel aufwand macht das?danke
     
  2. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 03.06.05   #2
    Das geht nur wenn Du andere Lautsprecher einbaust.
    Du schreibst ja nun nicht was es den für eine Box ist, aber folgende Impedanzen sind durch verschiedene Verdrahtung möglich:

    Bei 2 Lautsprechern - Möglichkeiten in parallel oder in Reihe

    Speakerimpedanz 4Ohm: 2Ohm, 8Ohm
    Speakerimpedanz 8Ohm: 4Ohm, 16Ohm(;))
    Speakerimpedanz 16Ohm: 8Ohm, 32Ohm(;))

    Bei 4 Lautsprechern - Möglichkeiten parallel oder je 2 in Reihe dann parallel (ist dasselbe wie je 2 parallel und dann in Reihe) oder in Reihe

    Speakerimpedanz 4Ohm: 1Ohm, 4Ohm, 16Ohm(;))
    Speakerimpedanz 8Ohm: 2Ohm, 8Ohm, 32Ohm(;))
    Speakerimpedanz 16Ohm: 4Ohm, 16Ohm(;)), 64Ohm(;))

    Die Smily-Werte sind eher ungebräuchlich bis absolut unbrauchbar, aber halt rechnerisch möglich.

    Du siehst Du kannst niemals mit denselben Speakern von 4 auf 8Ohm oder umgekehrt kommen.
     
  3. Olminho

    Olminho Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    4.11.15
    Beiträge:
    72
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 03.06.05   #3
    kann man da nicht so irgendwie einen widerstand einbauen?ansonsten ist alles klar, danke.
     
  4. Brick Stone

    Brick Stone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    332
    Erstellt: 03.06.05   #4
    Wenn du in Reihe zu deiner Box einen Widerstand einbauen würdest, würdest du die Hälfte deiner Leistung verlieren.
    Naja nicht verlieren, da Energie nicht erzeugt oder vernichtet werden kann, sie wird dann nur in Wärme umgesetzt.

    Sag doch erstmal was für eine Box du hast.

    Was sinnvoller wäre, wäre eine 2. Box in Reihe zu schalten.

    Bsp:
    1. Box: 4 Ohm
    2. Box: 4 Ohm
    1.Box und 2. Box in Reihe: 8 Ohm
     
  5. Olminho

    Olminho Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    4.11.15
    Beiträge:
    72
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 03.06.05   #5
  6. Brick Stone

    Brick Stone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    332
    Erstellt: 03.06.05   #6
    Dann sind deine Optionen ja klar:

    Entweder eine andere passende Box, oder ein anderes passendes Top.

    Was ist denn das für ein Amp?
    Transen-Amps haben meist eine Mindest-Impedanz. D.H. man kann auch Boxen mit größerer Impedanz anschließen und nimmt dann Leistungseinbußen in Kauf.
    Bei Röhren-Amps muss die Impendanz genau stimmen.

    Ich gebe keine Garantie für meine Ansichten.:D


    Ich will deine Träume nicht kaputt machen, aber nicht alles was bei eBay angeboten wird hat ein gutes Preis/Leistungs-Verhältnis und vieles was auf denn ersten Blick günstig erscheint geht in der letzten Minute nochmal enorm hoch.
    Anspielen ist auch bei gebrauchten Geräten von Vorteil.
     
  7. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    10.519
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.412
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 03.06.05   #7
    Ungewöhnlicher Amp: Die meisten können auch mit minimal 4 Ohm belastet werden (Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel) - vllt steht das nur mit den 8 Ohm da und die Leistung an 4 Ohm wurde einfach nicht angegeben.
    Die Box bei ebay ist sicherlich nicht schlecht. Ich würde Dir aber zur Sicherheit raten, mal anzufragen, ob sie auch vollständig funktionstüchtig ist, davon steht nämlich nichts drin, sondern nur, dass sie in gebrauchtem Zustand ist.

    @Brick Stone: Möchte mal sehen, wie riesig der Widerstand ist, der so viel Leistung in Wärme umsetzt, ohne sich ins Jenseits zu verabschieden.
     
  8. Brick Stone

    Brick Stone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    332
    Erstellt: 03.06.05   #8
    Bei einschlägigen Elektronik-Versandhäusern findet man 100W Widerstände.
    Aber mit diesen kleinen Widerständen haben die optisch überhaupt nicht mehr gemein.
    Das sind dann schon richtige Kawenzmänner.
    Sowas wäre sicherlich zum Betrieb von Röhrenamps ohne Box ratsam, obwohl dies auch keinen richtigen Sinn gibt. (außer Bias einstellen, ohne box).


    Und um noch ontopic zu sein:

    Man kann die Impedanz einer Box der aus mehreren Lautsprechern besteht, nur durch gezieltes verschalten (parallel, reihe) ändern. Und dann nur so wie es AK angegeben hat.
    Eine Box mit einem Lautsprecher hat eine fixe Impedanz.
     
  9. Olminho

    Olminho Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    4.11.15
    Beiträge:
    72
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 03.06.05   #9
    jaja ich weiss schon,hab schon n paar mehr sachen bei ebay gehandelt,das ist kein thema.


    mir war einfach nur nicht klar ob man da noch was machen kann an der box.

    bei dem topteil handelt es sich um ein trace elliot, welches nunmal 100w an 8 ohm hat.
    dh heisst, ich müsste mir die box holen und zusätzlich noch eine 4 x 10 was ja ansich nicht verkehrt ist.

    was die wattzahl angeht, mehr brauche ich nicht.

    danke für die antworten
     
  10. Brick Stone

    Brick Stone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    332
    Erstellt: 03.06.05   #10
    eine 2x10" würde es im Prinzip auch tun,....
    Hauptsache du kommst dann auf die 8 Ohm.

    Wenn du vielleicht kein großes Geheimnis draus machen würdest, welches Modell der Amp ist, würde sich vielleicht jemand finden, der dir näheres darüber sagen kann.

    Wenn du 2 Boxen zusammen schließen willst, ist vielleicht der Wirkungsgrad jeder einzelnen Box interesannt.
    Bei 15" und 10" zusammen könnte man ja auch über eine Frequenzweiche nachdenken.

    Aber dazu sollten die Bass Experten ihre Meinung abgeben.
    Soweit gehen meine Kenntnisse beim Bass nicht, aber wenigstens kann ich das Ohm'sche Gesetz :D.
     
  11. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 03.06.05   #11
    Wenn der AMP wirklich mit 8 Ohm leben will, dann nimm zwei Boxen in Reihe.
     
  12. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 04.06.05   #12
    Es gibt einen Impendanzwandler von Glockenklag. Er wird zwischen Amp und Box gekabelt und schaltet von 4 auf 8 oder von 8 auf 4 Ohm.

    Genau dieses Gerät hier.
     
  13. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    10.519
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.412
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 07.06.05   #13
    SpeakerMate - Impedanzwandler zum Anschluss mehrerer Boxen an einen Amp/-kanal, auch wenn sonst die minimale Impedanz unterschritten würde (kosten z. B. bei MP zwischen 99 und 119€).
     
  14. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 04.07.05   #14
    Der muss dann aber die Leistung auch abkönnen!
     
  15. Uwe B.

    Uwe B. HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    1.037
    Ort:
    Arzbach
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    968
    Erstellt: 04.07.05   #15
    Ein Übertrager kann tatsächlich ohne nennenswerte Verluste aus 4 Ohm 8 Ohm machen und umgekehrt. Es handelt sich um Transformatoren

    Man braucht allerdings massive Spulen, die schwer und teuer sind, um ohne Qualitätsverlust die Impedanz zu wandeln.

    Besser und einfacher ist es, passende Komponenten zu kaufen.

    Alle Trace Elliot gehen meines Wissens an 4 Ohm. Viele sind sogar 2 Ohm stabil.

    Gruß Uwe
     
  16. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 04.07.05   #16
    meines wissens nach laufen alle TE amps auf 4ohm, manche sogar auf 2ohm! schau nochmal genau nach. oder poste mal n foto, wenn das geht.
     
  17. Uwe B.

    Uwe B. HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    1.037
    Ort:
    Arzbach
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    968
    Erstellt: 04.07.05   #17
    ?????
     
  18. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 04.07.05   #18

    :eek: ??????????????????????ups??????????? :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping