4 saiter für cirka 600€

von bassmannmarius, 30.12.05.

  1. bassmannmarius

    bassmannmarius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    22.07.11
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.12.05   #1
    Guten Tag.

    Nachdem ich nun schon längere Zeit auf meinem Epiphone Bass spiele wollte ich mir etwas neues, besseres zulegen.
    Nach dem durchlesen einiger Threads (sufu) und weiteren Recherchen ist zu dieser Preisklasse nicht viel gesagt worden. Natürlich habe ich vor in eins der großen Musikgeschäfte zum ausgiebigen anspielen zu gehen jedoch ist es von Vorteil, wenn man mit einem gewissen Plan an die Sache herangehen kann.

    Also meine Fragen.

    Was haltete ihr vom Ibanez Soundgear SR500BM?
    http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp/artnr/100009886/sid/!18121995/quelle/listen

    Dieser Bass gefällt mir bis jetzt sehr gut! 24 Bünde, nahmhafte Pick-Ups (ist zu den Bartolini MK1 irgendetwas zu sagen?), 3Band EQ etc ... außerdem wurde er schon einmal wohlwollend hier im Forum erwähnt.

    Und was für Alternativen kennt ihr in der Preisklasse um 600€?

    Musikrichtung ist Rock bis Metal bis Funk. Allerdings kann man, denke ich, mit guten EQs und Pick Ups verschiedenste Stile bedienen. Oder?
     
  2. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 30.12.05   #2
    als alternative käme mir der sr-505 als 5-s in den kopp.
    gespielt habe ich den nicht, jedoch einen rd-500 wobei ich unterstelle, dass die soundgear-serie lt. herstellerbeschreibung einen noch schlankeren hals in richtung kopf hat. da würde ich als alternative den 5er auch in augenschein nehmen ...
     
  3. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 30.12.05   #3
    Ich hoffe, du hast dir das schon durchgelesen.
    Is' auch mein absoluter Favorit in der Preisklasse (sonst hätt ich ihn ja auch nich gekauft:rolleyes: :D ).
     
  4. Ugly Bass Player

    Ugly Bass Player Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    3.09.16
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 30.12.05   #4
    auch den edb 600 von ibanez solltest du dir mal anschauen, der hat mir etwas besser gefallen als der sr-500.
     
  5. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 30.12.05   #5
    wer? ich? (ja) - wollte deshalb aufgrund meine eigenen erfahrung mit dem rd dem threadersteller ans herz legen, auch den 5er auszuprobieren, wenn man das modell sowieso schon mag.
     
  6. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 30.12.05   #6
    nene, sry...war an den Threadersteller:) .
     
  7. synaptic

    synaptic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    31.07.07
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 01.01.06   #7
    Also in der Preisklasse is Ibanez einfach klasse. Mein erster Bass war auch ein SG und ich war voll zufrieden (spiel sogar heute noch gerne mal). Auch deine Musikstile lassen sich damit spielen, ich hab auch Rock und Metal damit gespielt :cool:

    ...stay tuned
     
Die Seite wird geladen...

mapping