4-Saiter H-E-A-D gestimmt

von JohnnyRep, 26.11.05.

  1. JohnnyRep

    JohnnyRep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    3.04.08
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 26.11.05   #1
    Hi,

    spielt jemand von euch einen 5-Saitersatz auf dem 4-Saiter mit der Stimmung H-E-A-D ?
    Ich hab derzeit die Kohle für einen 5-Saiter schlichtweg net, spiele aber immer mal wieder Songs die eigentlich für 5-Saiter geschrieben sind.
    Da ich noch nie ein Beispiel gehört habe, würd mich interessieren, welche Nachteile es im Vergleich zum 5-Saiter hat (abgesehen von der fehlenden G-Saite, was ja schon blöd genug is)... Also vom Klang etc.
    In der Masse unterscheiden sich die Instrumente ja nur minimal, somit müsst auch der Sound einer dicken H-Saite ähnlich fett rüberkommen?!

    Wollte einfach paar Infos bevor ich 20€ ausgebe und feststellen muss, dass die Idee kagge war :D
     
  2. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 26.11.05   #2
    Durch passive Elektronik kann die H-Saite nicht genug Eier haben und durch durch die kürzere Mensur kann die H-Saite etwas schlabberig sein, hab ich mir sagen lassen.
     
  3. synaptic

    synaptic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    31.07.07
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 26.11.05   #3
    würd mir an deiner Stelle fettere Saiten raufziehen und die Saitenlage wenn möglich etwas nach oben schrauben, dann Klappts auch mit dem Nachbar :great:
     
  4. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 26.11.05   #4
    Hab' ich einmal und nie wieder... Auf dem einen Bass damals kam das nicht so gut wie nur 1 GT auf DGCF 'runterstimmen, oder auch Quintstimmung CGDA. Und dann ist es einfach anstrengend, auf die G-Saite verzichten zu müssen.

    Leider nicht, ein 5er hat doch mehr Masse, und die sorgt auch für einen volleren, runderen, bassigeren Ton, aber auch ein weniger prägnant-definiertes Anspracheverhalten.

    Bei nicht so gut gebauten, oder auch einfach älteren (als man sich um so weit 'runterstimmen noch nicht scheren mußte) 4ern kann's manchmal auch einfach die Halskonstruktion, insbesondere die Kopfplatte nicht mitmachen. Da kursierten damals in der 2. Hälfte der 80er die übelsten Modifikationsvorschläge :screwy:, um Instrumente völlig zu versauen anstatt einzusehen, daß man aus unreifen Zitronen keinen Saft preßt :(

    Wolltest Du dafür jetzt den Highway oder den Ibanez (welcher ist das eigentlich?) nehmen?
     
  5. JohnnyRep

    JohnnyRep Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    3.04.08
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 26.11.05   #5
    Ich hatte den "Ibanez SRX 300", nachdem aber die Batterie ausgelaufen is und es einen kleinen Kurzen gab, war die Elektronik dahin (zumindest musste ein neues Teil her, welche ewig lange Lieferzeiten hatte).
    Und der Musikladen um die Ecke hat mir dann ein schickes Tauschangebot gemacht + bissl Bares meinerseits. So kams zum Fender... ich liebe diesen Bass :)

    Das ganze hätte ich aber net auf den Fender montiert sondern auf einen uralt NoName Bass von nem Kumpel . Da ich die G-Saite mehr brauche als eine tiefe H-Saite macht es für mich keinen Sinn den Fender damit quälen :)

    Aber wie es aussieht lass ich das lieber komplett sein :)
     
  6. Lainix

    Lainix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.05
    Zuletzt hier:
    15.01.11
    Beiträge:
    43
    Ort:
    nähe Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.05   #6
    ohne Humbucker wird das da nichts,,,
     
  7. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 29.11.05   #7
    Ein Glaubenskrieger! Stürzt euch auf ihn, meine Singlecoilbrüder! :D
     
  8. Bierpreis

    Bierpreis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.398
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    293
    Kekse:
    6.212
    Erstellt: 29.11.05   #8
    Um beim Thema zu bleiben: hab das vor 2 Monaten auch gemacht. 5-Saitersatz geholt und Feile gekauft. Auf nem 200€ Stingraynachbau von Johnson. Die h-saite klingt ganz gut, etwas dünner als die anderen aber das kann acuh am 15 watt behringer liegen. aber so groß ist der unterschied nicht. also ich finde, das ist echt ne alternative über die man nachdenken sollte, wobei mir die g-saite mehr fehlt als gedacht. ALso ich persönlich würds wieder tun und hab nicht vor so schnell wieder auf standarttuning wechseln.
     
  9. Wikinger

    Wikinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    761
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    3.216
    Erstellt: 30.11.05   #9
    Das is ja fast so gut wie "Ohne EMG kannste keinen Metal spielen!" :D
     
  10. JohnnyRep

    JohnnyRep Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    3.04.08
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 01.12.05   #10
    herrlich! :D

    @all: erstmal danke für euren ganzen Infos... Evtl. werd ich es auf nem NoName Bass mal testen. Aber mein Fender bleibt erstmal auf good old E-A-D-G :)
     
  11. ChuckBarris

    ChuckBarris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.04
    Zuletzt hier:
    16.03.09
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.05   #11
    Also ich habe auf meinem alten Peavey Fury Vier auch nen Fünfsaitersatz aufgezogen und bereu es kein bisschen. So habe ich für die härtere Gangart immer den passenden Sound und ausserdem würde das Ding sonst nur noch in der Ecke stehen, da ich für den bass eh so gut wie nix kriegen würde...
    Ausserdem genieße ich den schmalen hals und den angenehmen Abstand zw. den Strings (da ich rel. viel slappe)

    Nerven tut nur das es keine Fünfsaitersätze ohne G gibt :( :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping