4 x 12 Seymour Duncan Gitarrenbox

von RoBuc, 21.06.06.

  1. RoBuc

    RoBuc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.12
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Grefrath
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.06   #1
    Moin,

    ich hab ne gitarrenbox von seymour duncan.
    beschriftet is die box nur mit "seymour duncan research".
    sie hat auf der rückseite 4 klinkenbuchsen.
    der verkäufer hatte kein infomaterial über das teil.
    er vermutete nur das die einen zwei für stereo betrieb und die anderen wahrscheinlich für aufnahme zwecke nur auf einzelne speaker gehn.
    meine frage:

    weiß einer von euch, wie ich die werte der box, Watt und Wiederstand, herausfinde ? Über den hersteller bekomm ich nix, da die produktion seit 94 eingestellt wurde. watt zahl wär am wichtigsten, da die box bei höheren lautstärken zu verzerren scheint. wenn es die nicht schuld is, muss es am verstärker liegen ( 100 Watt ).

    mfg
    RoBuc
     
  2. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.888
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    684
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 21.06.06   #2
    Aufschrauben, schauen, was auf den Speakern steht, Bilder hier rein stellen, da sollten wir das schon rausfinde können.
     
  3. Slaughthammer

    Slaughthammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    28.01.16
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Leer, Ostfriesland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    554
    Erstellt: 21.06.06   #3
    jo, das klingt gut, und am besten auch noch n skizze der verkabelung anfertigen, dann sollte das kein problem sein!
     
  4. Brick Stone

    Brick Stone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    332
    Erstellt: 21.06.06   #4
    Die wahrscheinlich einfachste Möglichkeit wäre es, die Box aufzuschrauben und nachzuschauen. Dann siehst du wie die Speaker verschaltet sind.

    Auf die Impedanz könnte man kommen, wenn man sie bei der aufgeschaubten Box vom Speaker abliest, und dann (je nach Schaltung) ausrechnet).

    Eine andere Möglichkeit auf die Impedanz zu kommen wäre es, den Widerstand mit einem Multimeter zu messen. So ein Messgerät sollte hat so ziemlich jeder der nur ein bischen was mit Elektronik zu tun hat, also wenn du selber keins hast, einfach mal im Bekanntenkreis fragen.
    Dazu muss ich nur noch sagen, dass mit dem Multimeter der gleichstrom Widerstand gemessen wird, und nicht die Impedanz (wechselstrom Widerstand)
    Somit würde man bei einer Impedanz von 8 Ohm mit dem Messgerät so 6-7 Ohm messen.


    edit:
    Zu spät, das kommt davon wenn man ausführlicher schreibt ;)
     
  5. Kramerama

    Kramerama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    462
    Erstellt: 21.06.06   #5
    da hilft nur eines...
    hinten aufmachen und kucken was für Speaker drinsitzen.
    Daß normale bis gescheite Speaker zu zerren beginnen braucht man schon ordentlich Leistung und richtig Zerre ist das nicht. Das ist eher erst ein kratzen so als würde was schaben und später dann hört mann daß die Dinger auf Anschlag gehen. also mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit liegt ein Zerren am Amp.
    Schau nach wie die Bezeichnung der Speaker ist. steht meist auf dem Magneten. manchmal isses ne Schlagzahl auf der Chassis.
    in 90% der Fälle kann man alleine durch die Speakerbezeichnung feststellen was die Impendanz und die Nennbelastbarkeit ist.
    z.B.: G12 V30 16 Ist ein 12Zöller für Gitarre mit 30Watt (nene sind viel mehr...) und 16Ohm V steht für Vintage.
    Die Verkabelung würd ich mir dann auch gleich anschauen.
    Daß eine Box prallel Stereo und Mono eingänge hat ist eigentlich nicht logisch. bzw würds mich wundern.
    Das ginge nur mit besonderen Buchsen, die gleichzeitig Schalter sind.
    somit würde dann die Verbindung zwischen den linken und den rechten Speakern beim einstecken von ner Klinke in die Buchse unterbrochen.
    mach am besten ein Photo von einem Speaker Rückansicht und von der Verdrahtung.
     
  6. Kramerama

    Kramerama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    462
    Erstellt: 21.06.06   #6
    Sí - passiert mir ständig


    kuckstu
    [​IMG]
     
  7. Slaughthammer

    Slaughthammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    28.01.16
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Leer, Ostfriesland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    554
    Erstellt: 21.06.06   #7
    könntest ja mal ne publikation dazu machen, im stil der guitar letters, dann komplett mit graphen, die impedanz über frequenz zeigen und ein paar beispielen von lautsprechern, und dann letztendlich noch alles mal auf die praxis bezogen, was man davon lernen kann, wenn man z.B. ne loadbox bauen möchte.... ich denke 20 saiten lassen sich damit locker füllen
     
  8. RoBuc

    RoBuc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.12
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Grefrath
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.06   #8
    Nabend

    ich hab versucht an der box dir rückplatte abzunehmen. bin aber dabei schon gescheitert.
    gibts da n trick für doofe oder geht das gar nicht ?
    ich hab also vorn den speaker rausgeholt.
    da stand leider nichts auf dem magneten. nur an der seite war n aufkleber:
    353940 12904 8 Ohm
    67 - 9001 63
    die zahlen sagen mir nichts, bis auf die ohm angabe.
    von der verkabelung konnt ich kein foto machen, weil ich die box nicht aufbekomm.

    schon mal vielen dank für die rege anteilnahme. war das erste mal das ich was in ein forum schreibe. hät nicht gedacht, das so viele antworten.

    mfg
    Robuc
     
  9. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 24.06.06   #9
    idR sind Boxen einfach nur verschraubt und mit nem Akku Schrauber, oder wenn man zu viel Zeit hat mit nem Schraubenzieher, zu öffnen. Wie is deine denn zu gemacht?
    bei 8 Ohm Speakern haste am häufigsten 2 in Reihe und die Paare dann wieder parallel, was dann bei 8 Ohm rauskommt. 4 in Reihe halte ich für unwahrscheinlich (32 Ohm) und 4 parallel (2 Ohm) eigentlich auch...
     
  10. Slaughthammer

    Slaughthammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    28.01.16
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Leer, Ostfriesland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    554
    Erstellt: 24.06.06   #10
    wenn die box frontloaded ist, was sie ja offensichtlich ist, kann es sein, dass man die rückwand nicht rausnehmen kann, weil sie eingeleimt ist. du kannst (solltest...) ja mal versuchen nachzuvollziehen, wie die lautsprecher und buchsen verkabelt sind und dann hier eine skizze posten. dann können wir garantiert genau sagen, wofür welcher der 4 anschlüsse da ist.
     
  11. RoBuc

    RoBuc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.12
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Grefrath
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.06.06   #11
    also hinten hab ich keine verschraubung ist also verleimt.
    ne skizze kann ich nich reinstell, weil ich die box nicht genug vorn herum auseinander bekomme ohne kabels ab zu löten und das wollt ich vermeiden.
    gibts denn ne möglichkeit rückschlüsse auf die wattleistung zu machen ?

    mfg
    robert
     
  12. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 24.06.06   #12
    mach mal en Foto vom Speaker ( vom megneten), evtl erkennt man daran schon den Speaker.
     
  13. Kramerama

    Kramerama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    462
    Erstellt: 24.06.06   #13
    Meinst Du ich sollte nen Infothreat aufmachen und mal so alles über Speaker zamschreiben was mir so einfällt?
    Ne Publikation wär mir zu evil.
    Wenn dann schreib ich nen Text und setz den hier irgendwo rein.
     
  14. RoBuc

    RoBuc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.12
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Grefrath
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.06.06   #14
    moin,
    hier ist n photo vom speaker. obwohl die qualität net grad beruaschend ist kann man doch einwand frei feststellen das da nix zulesen ist. ich hab mit nem multimesser nachgemessen. an den beiden buxchsen die scheinbar für stereo betrieb sind liegen je 8 ohm an. wenn ich die anderen beiden buchsen versuch zu messen kommen nur schwachsinns werte.

    mfg
    robert
     

    Anhänge:

  15. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 25.06.06   #15
    Wie wäre es denn mal, mit dem Hersteller Kontakt aufzunehmen?
    Sofern die Box nicht modifiziert wurde, dürfte das kein Problem sein.
     
  16. RoBuc

    RoBuc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.12
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Grefrath
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.06.06   #16
    hab ich schon versucht. seymour duncan hat bis 94 boxen und amp gebaut und anschließen in weiser vorraussicht alle daten gelöscht. oder nie digitalisiert oder was weiß ich was. über den weg bekomm ich nix.
    hast du denn n tip wo ich mit der obrigen nummer hinrennen kann. welche große hersteller gibt es ?
     
  17. Nikki

    Nikki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.096
    Erstellt: 25.06.06   #17
    Hi !
    Deine Speaker wurden von Eminence hergestellt und das Herstellungsdatum ist die erste Kalenderwoche 1990. Versuch mal Dein Glück bei denen - ggf. existieren dort ja noch Unterlagen oder Infos !

    Nikki
     
  18. Kramerama

    Kramerama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    462
    Erstellt: 26.06.06   #18
    Also ich würd mir da nicht so den Stress machen.
    Nen 12"er von Eminence hörst Du sterben und zwar so gut, daß Dir vorher die Ohren wegfliegen - egal welche Leistung der abkann. Das mit der Nominalleistung find ich ist ohnehin so ne komische Angabe die dem Endnutzer eigentlich wenig bringt.
    Viel besser ist doch die Empfindlichkeit und der maximale Nennschallpegel.
    Aber dann kennt sich keine Sau mehr aus.
    Aber es ist sicher geil etwas über sein Equipment in Erfahrung zu bringen.
    100W hält das teil schon aus und außerdem fährst Du den Amp nie auf volle Socke. sondern hast zumindest nen EQ zurückgedreht oder die Endstufe nict komplett offen...etc.
     
  19. RoBuc

    RoBuc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.12
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Grefrath
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.06.06   #19
    ich denk da hast du recht. wenn man den speaker deutlich beim abnippeln hört und , wie du sagtest, die box sowieso mind 100 watt hat muß ich mir eigentlich keine gedanken mehr machen. ich sold mich wohl besser auf spielen anstatt aufs internet durchforsten konzentrieren.
    danke für die tips.
     
  20. RoBuc

    RoBuc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.12
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Grefrath
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.06   #20
    an nikki.
    danke für den typ, aber eminence hat keine daten mehr über die lieferungen.
    n versuch wars wert.
     
Die Seite wird geladen...

mapping