47guitars.de

von schmoemi®, 30.08.05.

  1. schmoemi®

    schmoemi® Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    189
    Erstellt: 30.08.05   #1
    Kennt jemand von Euch 47guitars aus Dinkelsbühl?

    Wenn ja, taugen die was? :D
    Sind sie ihr Geld wert?
     
  2. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 30.08.05   #2
    Hab da jetzt zwar keine Preise gefunden, aber wenn sie wirklich das halten, was sie auf der Seite schreiben, dann ist das doch echt gut...wenn ich jetzt nur Preise entdeckt hätte...:o :D Obwohl ich bei sowas eigentlich vorsichtig wäre, ob da nicht doch ein Abzocker dahintersteht, der dann ferttiggitarren kauft und die nur einstellt...:eek: :rolleyes:

    /edit: hab die Preise doch grade entdeckt... ich sag nur :screwy: :eek: Ich men man kriegt dann anscheinend handarbeit aber MEINE Preisstufe ist das nicht gerade...:o Ich weiß einige geben weitaus mehr Geld für Gitarren aus...

    mfg
     
  3. schmoemi®

    schmoemi® Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    189
    Erstellt: 30.08.05   #3
    Ich kenne ja deine Preisstufe nicht, aber Custom made für z.T. unter 1000,- das find ich doch an sich nicht schlecht...
     
  4. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 30.08.05   #4
    Custommade ist schon ne coole Sache aber eigentlich baut er doch zum größten Teil nur nach, wenn ich das richtig verstanden hab und PUs und sowas kann man sich auch selbst noch bei ner normalen Gitarre nachrüsten oder nicht?Naja schlagt mich:D
     
  5. schmoemi®

    schmoemi® Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    189
    Erstellt: 30.08.05   #5
    Nun denn, vielleicht sollte ich doch mal die Probee aufs Exempel machen...
     
  6. Schwedenshredder

    Schwedenshredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    1.08.14
    Beiträge:
    1.273
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.013
    Erstellt: 30.08.05   #6
    Hab ich irgendwas falsch verstanden oder bastelt der die Gitarren aus Einzelteilen von z.B Warmoth zusammen !?!
     
  7. Angus

    Angus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    4.03.16
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 30.08.05   #7
    Sieht ganz danach aus. Nur bei den Bodys scheint er auch selbstgefertigte anzubieten.
     
  8. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 30.08.05   #8
    Ich finde auch die Preise gehen eigentlich. Ich habe bislang einige Gitarren gehabt und mittlerweile spare ich lieber etwas länger, als ein vermeintliches Schnäppchen zu schlagen. Das betrifft alle koreanische Gitarren, ganz egal welcher Marke (PRS, Epi, usw.), schlägt mich nun :D. Für'n Anfang sind sie ganz OK, aber wenn man eine richtige Gittare haben will, dann muss man auch zahlen. So ist das nunmal. Und gute Gitarren sind (neu) selten unter 1000€ zu haben. Man schaue sich nur Haar, Don Grosh, Luk, Eyb oder sogar Real Guitars kosten schon 1000er.

    Gruß,
    /Ed

    PS: Persönlich finde ich aber leider die 47Gitarren nicht so toll.
    PPS: Der Tele hätte man eigentlich eine Harmony-Bridge spendieren können...
     
  9. schmoemi®

    schmoemi® Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    189
    Erstellt: 30.08.05   #9
    Hmmmm...

    Ich glaube nicht, dass man immer mindestens einen 1000er für eine Gitarre hinlegen muss, um zufrieden zu sein :D

    Qualität hat ihren Preis, das ist richtig. Die Frage ist halt, welchen...
     
  10. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 30.08.05   #10
    ich habe die dinger schon mal bei ebay gesehen aber ob sie gut sind weiss ich nich.

    x-man
     
  11. schmoemi®

    schmoemi® Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    189
    Erstellt: 30.08.05   #11
    Ich hab die auch bei ebay gesehn drum frag ich ja :D
     
  12. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 30.08.05   #12
    Richtig. Gebe Dir recht: Man kann es sicherlich nicht pauschal sagen. Mein Eindruck ist aber, dass es erst dann eben interessant wird. Ich gehe immer von Neupreisen aus. Gebraucht ist was Anderes...

    Gruß,
    /Ed
     
  13. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 31.08.05   #13
    Muss ich Ed Recht geben. Also bei Neupreisen sind 1000,- Euro leider heute gar nicht mehr so viel. Ich muss gestehen in Regionen darunter sehe ich mich kaum noch um...

    Meck
     
  14. schmoemi®

    schmoemi® Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    189
    Erstellt: 31.08.05   #14
    Man darf nicht vergessen, 1000.- € entsprechen etwa 2000,- DM.... soviel Geld hab ich für noch keine Gitarre ausgegeben.
     
  15. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 31.08.05   #15
    finde ich persönlich etwas übertrieben. auch unter 1000 euro kreigt man schon sehr gute gitarren. ich sag nur framus oder auch die morpheus, ibanez.......

    x-man
     
  16. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 31.08.05   #16
    Solltest Du vielleicht mal tun... ;) Nee, wie gesagt, kann man nicht pauschal sagen und für Neuinstrumente. Bei gebrauchten spielen allzuviele Faktoren eine Rolle, das ist was anderes...

    Gruß,
    /Ed
     
  17. schmoemi®

    schmoemi® Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    189
    Erstellt: 31.08.05   #17
    Ich fand die 1300 Mark damals schon viel.. aber wenn die richtig Guten erst bei 2000 Mark losgehen... :confused:
     
mapping