480€ LTD viel besser als 300€ ibanez?

von Masta Kurt, 26.11.05.

  1. Masta Kurt

    Masta Kurt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.05
    Zuletzt hier:
    28.11.07
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Niederösterreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.05   #1
    tag

    hab vor in nächster zeit in musikladn meines vertrauens zu fahren um mein weihnachtsgeschenk auszusuchen.
    hab mich eigentlich drauf eingestellt eine ibanez sa120(289€) zu kaufen, aber ich hab jetzt ne ltd gesehn (http://www.klangfarbe.com/shop/deta...&sb=&u=1131302&h=20051126125334&va=001&back=3 ) für die ich auch bereit wär den mehrpreis zu zahlen wenn sie denn wirklich noch um ein gutes stück besser is.
    oder was is denn zB mit dean gitarren? taugen die auch was?
    die zB: http://www.klangfarbe.com/shop/detail.php?sh=G&w=002&a=402&p=23794&offset=0&sb=&u=1131302&h=20051126125334&va=001&back=3

    musikstil bin ich eher flexibel, ska, hardrock, punk und auch mal öfters n bisschen blues.

    mfg
     
  2. DEATHCRAWL666

    DEATHCRAWL666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    26.09.10
    Beiträge:
    2.143
    Ort:
    Wels (OÖ)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 26.11.05   #2


    Obwohl ich ein Dean Player und freak bin muss ich dir zu ner LTD raten weil sie doch um einiges besser ist.
    Die EMG hz sind aber n icht sehr flexibel, weil sie ne sehr harte tonwandlung haben das heisst: Punk, Hard Rock, Rock, Metal und härteren MEtal kannste sehr überzeugend rüberbringen vorausgesetzt halbwegs guter amp!
    MFG
    Simon
     
  3. Care

    Care Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    14.07.07
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Potsdam und Schwedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 26.11.05   #3
    mal ne dumme frage anbei...ska ist doch das selbe wie punkrock bloß das bei ska halt viel mehr instrumente auch gerne mal trompeten etc gespielt werden?
    da du ja eh nur gitarre spielst kanns dich recht wenig stören ob nun ska oder punk da sich für dich ja nix wirklich ändert.
    öhm zum thema.
    ibanez ist die beste firma vom preisleistungsverhältnis die ich kenne.
    also wenn du bereit bist für ltd 400 euro auszugeben, wirst du bei ibanez eine bessere gitarre für 400 euro bekommen.Überlegung ists wert.
    ist sicherlich geschmackssache, aber in einer 400 euro ibanez gitarre steckt auch 400€ gitarre drinn...bei vielen anderen (gibson fender) für z.b. 2000 euro steckt 300€gitarre drin und 1700 kostet der schöne schriftzug der jeweiligen firma am kopf der gitarre...
     
  4. Alvesang

    Alvesang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.05
    Zuletzt hier:
    15.02.10
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Twistringen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    96
    Erstellt: 26.11.05   #4
    Ha. Haha. Hahahahaa. Hahaaahahaaahaaahaa. Haaaaaaaahaaaaaaaaaaahaaaaaaaaaaaaaaa. Muhaahahaaahaahahahaaaaaa. *schnief*

    Danke. Das hab' ich gebraucht.
     
  5. JuanCarlos

    JuanCarlos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    984
    Erstellt: 26.11.05   #5
    Sag mal, ist dieser Post ernst gemeint?!
    edit: hab mir gerade mal deine anderen Beiträge angeguckt... du scheinst es wohl ernst zu meinen, ich konnte zumindest bis jetzt keinen einzigen sinnvollen Beitrag von dir finden, wohl aber einen, in dem du angekündigt hast, dir bald eine Gitarre von Gibson zu kaufen... da passt doch irgendwas nicht zusammen.
     
  6. Care

    Care Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    14.07.07
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Potsdam und Schwedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 26.11.05   #6
    hab ich gesagt das gibson schlecht ist?lesen musst du schon genau...
    hab nur gesagt das man bei fender und gibson den namen massig mit bezahlt.den guten namen hat gibson aber nicht weil sie HEUTE DER BURNER SCHLECHTHIN ist, sondern weil einfach viele legenden früher gibson gespielt haben.heute schlägt ibanez gibson bei einer gitarre im gleichen preis um längen!!!
    aber die gibson sg supreme reizt mich schon übelst^^ aber erschtma sparen ne!? obwohl ich mir dann wohl eh ne ibanez holen werde das weiss i jetzt schon~~ ist immer so...naja...viel spass^^

    alle die jetzt meinen das gibson und fender heute immernoch die besten firmen sind....oh gott...ohhh gott...nehmt ma die rosa brille ab...träumen kann ja so schön sein.
    ich hab bisher zwar nur auf der gibson les paul costom und der sg standard gespielt aber doll waren sie beide nicht für den preis...
    da klingt und spielt sich ne ibanez für 200 euro besser...sry aber ist so...vielleicht hab ich auch einfach 2 scheiss modelle erwischt denn bei gibson ist das ja immer sone sache..
     
  7. KellerKind

    KellerKind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    8.03.13
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.05   #7
    Sehr sehr sehr falsch. Das was du meinst ist ska-punk. Ska hat gar nichts mit dem punk zu tun
     
  8. Masta Kurt

    Masta Kurt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.05
    Zuletzt hier:
    28.11.07
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Niederösterreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.05   #8
    jo ska spielt man clean und halt im offbeat (meistens zumindest)


    weiß niemand was zu der dean gitarre? ich glaub das wird ein hartes anspiel duell werden weil die drei gitarren alle lagernd sind :D

    lg
     
  9. Alvesang

    Alvesang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.05
    Zuletzt hier:
    15.02.10
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Twistringen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    96
    Erstellt: 27.11.05   #9
    Sorry, auch wenn's fürchterlich off-topic ist, ich kann das nicht so stehen lassen...

    Mir kommt das so'n bisschen vor, als würdest Du nicht Deine Meinung vertreten, sondern irgendwas "nachplappern". Belege doch bitte mal Deine Aussagen. Im letzten Beitrag hast Du ja wenigstens konkrete Zahlen genannt (1.700,- € für den Marken-Aufdruck... aha...). In diesem Kontext hätte ich gerne ein paar Argumente, die Deine These stützen. Das müsste ja vor allem in die Richtung Material, Verarbeitung, Klang und Bespielbarkeit tendieren. Überrasch mich.

    Oh, und noch eine kleine Anmerkung: Wer hat gesagt, Fender und Gibson seien die besten Marken? Ich beispielsweise habe mich lediglich über Deine Kostenaufstellung amüsiert (300,- € für Material und Produktion, 1.700,- € für den Namen... ich könnt mich immernoch kringeln).
     
  10. bobZombie

    bobZombie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    5.550
    Erstellt: 27.11.05   #10
    sorry, wenn ich wieder fürchterlich zum thema zurück komme, aber ich würde die LTD nehmen! die ESPs mögen durchaus sehr teuer sein, aber die LTDs sind im preis/leistungsverhältnis sehr gut!
     
  11. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 27.11.05   #11
    Ich würd die nehmen die dir von der Bespielbarkeit her besser gefällt.
    Sollte es die Ibanez sein, dann kannste da noch richtig gute PUs einbauen,
    dann sollte die schon besser sein als die LTD, aber das ist halt geschmacksache.
    Evtl würd ich aber anstelle der SA120 mal nach ner SA160 ausschau halten, der SC sollte für Ska ganz gut sein.
    in die Neck Position kannste ja nen HB im SC Format einbauen.
    Ich hab die Konfiguration und bin sehr zufrieden damit :)
    Wenn du natürlich lieber ne LesPaul Form willst, dann ist die SA nix für dich, aber evtl die SZ ;)

    cu :)
     
  12. Masta Kurt

    Masta Kurt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.05
    Zuletzt hier:
    28.11.07
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Niederösterreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.05   #12
    jo ich merk eh schon dass man eine gitarre nicht nach der meinung anderer kaufen kann, ich werd mir halt eine anspiel-session geben müssen und hoffen dass die klangfarbe verkäufer mich gut beraten :D

    lg
     
  13. ExiLia

    ExiLia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    15.01.14
    Beiträge:
    466
    Ort:
    Oelde
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    587
    Erstellt: 27.11.05   #13
    Mal ganz im ernst: das mit der gibson und fender is ja wohl totaler quatsch...
    und das sage ich nich weil ich fender oder gibson liebe. nein ich hasse die dinger.. aber trotzdem haben die dinger verdammt gute qualität...
    also zurück zum thema:
    ich würd keine von denn neben..
    ich würd ibanez nehem und zwar sa260fm
     
  14. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 02.12.05   #14
    Muhahah... das könnte auch daran liegen, das ne Ibanez für200 € dir beim spielen Entgegenkommt, ne richtig gute Gibson nicht. Da kämpft man um den Ton. Dafür klingt er dann halt auch geil. Ich war auch erst enttäuscht als ich ne Gibson in der Hand hatte. Aber das lag wohl er an ermangelung von Spielerischem können...

    Zum Thema:
    Schau dich in der Preislage mal bei Yamaha um. Die bauen anständige Gitarren. Auch nicht schlecht allerdings riskant. Johnson Les Paul nachbau bei EBay. Ich kenne Sie nicht. Aber mir wurde zu Ohren getragen, das die sehr gut sein sollen.
     
  15. Masta Kurt

    Masta Kurt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.05
    Zuletzt hier:
    28.11.07
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Niederösterreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.05   #15
    danke aber mittlerweile hab ich schon gekauft :)

    ein ausstellungsmodell vom diesem schmuckstück hier:
    Musik Produktiv > E-Gitarre Dean EVO Special Select TBK

    :) :)

    lg daniel
     
  16. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 02.12.05   #16
    ja und? Zufrieden? Klang; vergleich zu anderen gitarren; bespielbarkeit; etc etc
     
  17. Gobard

    Gobard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    2.02.09
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    142
    Erstellt: 02.12.05   #17
    genau die Gitarre hatte ich vor 2 wochen in der klangfarbe in der hand. Fand sie sehr ordentlich.

    Nun ja ich würde sagen 200 euro sind doch eine kleine welt, für 200 euro muss sie schon wesentlich besser sein. Kommt auf deine Ansprüche an - wie lang spielst du schon, spielst du auftritte, was für einen verstärker hast du.

    So wie ich dich nach dem Post einschätzen würde, würde ich sagen nimm die Ibanez - die LTD is für HI-GAIN Sachen und Metal sicher ein Eck besser, aber deine musikpreferenzen lassen darauf schließen dass du sie nicht ausreizen wirst(in diese Richtung )
     
  18. Masta Kurt

    Masta Kurt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.05
    Zuletzt hier:
    28.11.07
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Niederösterreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.05   #18
    na dann hattest du wohl meine in der hand, weil ich hab im klangfarbe ein ausstellungsmodell von der gekauft (für 380 öcken)
    vergleich zur sa120 hatte ich leider nicht da die letzte 10min vor meinem besuch verkauft wurde, aber ich hab auch mal ne gsa60 angespielt aber die hat mir wegen der hss bestückung nicht so gefallen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping