4x10 + 1x 15

von gitarrenstar, 22.06.07.

  1. gitarrenstar

    gitarrenstar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.05
    Zuletzt hier:
    2.06.15
    Beiträge:
    309
    Ort:
    Bad Schwartau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 22.06.07   #1
  2. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 22.06.07   #2
    warum willst du tauschen? soundmäßig ändert sich ja soooviel dann nicht
     
  3. Doertbeg

    Doertbeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    4.03.13
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Hagen NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    340
    Erstellt: 22.06.07   #3
    moinsen!

    ich denke kaum das es an leistung mangelt.auch bei dem musikstil nicht.stellt sich also die frage was du dir von diesem boxentausch erhoffst?

    du wirst mit 2 10zöllern mehr sicher etwas mehr druck rausholen aber ist dir der ganze spaß die ausgabe wert?

    15er mit genügend wumms is ja vorhanden.meines erachtens nach solltest du es bei dem aktuellen stand belassen.soooo viel würde ich mir nicht erhoffen von 2 lautsprechern mehr ;)

    momentan spiele ich die besagte 4x10er alleine.auch das selbe top.meine custom 15er is momentan nicht im einsatz und selbst bei unserer metalcore artigen musik komm ich mit der 4x10er allein gut durch und kann nich meckern.der druck der 15er fehlt schon etwas aber das stört einen nur wenn man den druck vorher mal hatte ;)
     
  4. imagination

    imagination Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.06
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    701
    Erstellt: 22.06.07   #4
    bis auf das, dass man bei Gigs mehr zum Schleppen hat, macht das meinermeinung wenig Sinn
    ich denke deine Anlage macht bereits ordentlich Druck und soviel wird sich da nicht mehr ändern
    mfg
     
  5. guenter_b

    guenter_b Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.07
    Zuletzt hier:
    21.02.12
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.07   #5
    In erster Linie hast Du mehr zu schleppen. Wenn Du eine sehr guten 4x10 Box nimmst ändert sich natürlich was, wenn Du eine billige nimmst, ändert sich nicht sehr viel. Ich würde das Geld sparen. Ich habe auch noch eine 2x10 und die verwende ich für Gastspiele, Proben usw.. Passt überall rein und kann leicht transportiert werden. Mit einer 15" er drunter kann man schon eine Menge Lärm machen.
     
  6. gitarrenstar

    gitarrenstar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.05
    Zuletzt hier:
    2.06.15
    Beiträge:
    309
    Ort:
    Bad Schwartau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 23.06.07   #6
    vielen dank für die wortmeldungen, vom sound her bin ich eigentlich zufrieden, habe nur manchmal das gefühl zu leise zu sein, muss mich gegen drums , keyboard über pa, leadgitarre mit 100 w röhre und weitere gitarre mit 120 w röhre beides marshall durchsetzen, habe den regler immer fast am anschlag, unser proberaum ist sehr geräumig, ein clubraum mit gosser bühne und platz für ca 150 leute. dachte schon an eine zusätzliche aktivbox wie zb https://www.thomann.de/de/peavey_pro_sub_p_messenger_serie.htm
    oder https://www.thomann.de/de/db_technologies_opera_4115.htm

    gruss goeran
     
  7. Der Drahtige

    Der Drahtige Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.06
    Zuletzt hier:
    2.05.16
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    158
    Erstellt: 23.06.07   #7
    moin,
    ich spiel auch 1x15 + 2x10. hatte vorher auch statt der 2er ne 4er. mag den sound jetzt lieber - der anteil den der 15er jetzt am sound hat ist größer und klingt für meine ohren besser - is aber geschmacksache. ohne vorher testen würden ich die 2x10 nich verticken.
    mit der 4x10 wärst du aber besser beraten, wenn du nur mal eine box mitnehmen kannst/ willst.
    mit noch nem aktiv monitor dazu wäre ich vorsichtig. obs zusammen wirklich klingt ist fragwürdig und du hättest drei große kisten zu schleppen. wenn kohle nich das problem ist, würde ich insgesammt ne leistungsfähigere anlage bevorzugen, anstatt dem rumgedoktor mit aktivboxen und so.
    wie siehts überhaupt mit der eq einstellung aus - arge bassanhebungen fressen ja auch ordentlich leistung. vielleicht einen etwas durchsetzungsfähigeren sound versuchen?

    gruß
    sven
     
  8. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 23.06.07   #8
    kannst du dir die 4x10er so dazuleisten? dann wärst du flexibel
    -2x10 + 1x15
    -4x10+1x15
    -4x10+2x10
    und auch mal nur 4x10 für nen gig oder so...die 2x10 dann zuhause oder so...da gibts unendlich möglichkeiten ;) was dir halt soundmäßig besser liegt..vll kommt am ende raus dass du mit 6x10 mehr zufrieden bist und auf einmal die 15er weghaben willst
     
  9. gitarrenstar

    gitarrenstar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.05
    Zuletzt hier:
    2.06.15
    Beiträge:
    309
    Ort:
    Bad Schwartau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 23.06.07   #9
    Danke erst mal, ja ich bin wirklich am überlegen mir eine andere Anlage zu zulegen,
    Geld ist nicht das Thema, will aber natürlich nicht sooo viel ausgeben, denke bis max
    2000,-€, was würdest Du denn empfehlen, wäre der ROLAND D-BASS 210 + Zusatzbox
    geeignet?

    Gruss Goeran
     
  10. oggi-obst

    oggi-obst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.07
    Zuletzt hier:
    22.11.07
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.06.07   #10
    also ich möcht erstmal sagen dass ich eigendlich keine ahnung hab weil ich erst naja so 7 monate spiele...

    will trotzdem mal ne idee in die runde werfen... auch mal so aus interesse ob das überhaupt geht...

    also könnte man in sonem fall... die eine box über die endstufe des tops spielen und bei der anderen am DI abreifen und irgendne kleine PA dahinter hängen...

    (weil dann würde ja die volle leistung von der jeweiligen endstufe in die box gehn und es wärn insgesamt mehr als die 300W des top, nachdem was ich mir hier zurechtdenke...)

    würde sowas überhaupt funktionierenm und wenn ja würde das irgendwas bringen? *kopfkratz*
     
  11. Euphemismus

    Euphemismus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.07
    Zuletzt hier:
    6.05.15
    Beiträge:
    727
    Ort:
    Ecke Stuttgart
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    8.112
    Erstellt: 24.06.07   #11
    Sooo schlecht ist der ansatz ja schonmal garnicht: Hast Du Dir überlegt, vielleicht wie das Keyboard, die PA mit zu benutzen?
    Dann könntest Du bei Deinem Boxensetup bleiben und müsstest Dir nichts dazu kaufen.
    Das mit den Gitarristen hört sich auch übel an, mit den Röhren. Vielleicht auch einfach ein stärkeres Top investieren?
     
  12. Der Drahtige

    Der Drahtige Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.06
    Zuletzt hier:
    2.05.16
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    158
    Erstellt: 24.06.07   #12
    direkt empfehlen kann und will ich nicht - weites feld. am besten losgehen und testen.
    wenn du ashdown magst, vielleicht mal die abm-serie testen.
    den roland kenn ich nicht, würde ich mir aber auch nicht holen (wegen diesem simulationsvorstufenkram - cosmblabla)...

    gruß
    sven
     
  13. gitarrenstar

    gitarrenstar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.05
    Zuletzt hier:
    2.06.15
    Beiträge:
    309
    Ort:
    Bad Schwartau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 29.06.07   #13
    hallo, kann ich bedenkenlos dieses top
    https://www.thomann.de/de/ashdown_abm500_evo.htm
    mit meinen beiden boxen betreiben ?
    gruss goeran
     
  14. Der Drahtige

    Der Drahtige Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.06
    Zuletzt hier:
    2.05.16
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    158
    Erstellt: 30.06.07   #14
    hi, klar kannst du deine boxen mit dem top befeuern. bedenkenlos sollte man generell nix benutzen...
    mit dem top hast du wenigstens schon mal nen amp der zu mehr lautstärke verhelfen kann. besser klingen (achtung geschmacksfrage!) tut er auch - die abm's werden ja gerne mal für rockigere sounds genommen.
    deine boxen sind aber natürlich weiterhin der "schwachpunkt" - zumindest wenns um höher, lauter, weiter geht....mit den abm-boxen (hab ich noch nie angetestet) würdest du auch innerhalb der 2000€-grenze bleiben...
    aber wie gesagt: TESTEN

    sven
     
Die Seite wird geladen...

mapping