4x12" Bassbox

von Duck, 07.07.04.

  1. Duck

    Duck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.04
    Zuletzt hier:
    17.06.08
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Alvaschein in der Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 07.07.04   #1
    hi
    also ich will mir, sobald das geld zur verfügung steht, eine 4x12" Bassbox bauen.
    Die Gründe: 1. Von der Membranfläche ist es fast gleich gross wie eine Kombination aus 4x10" und 1x15" Boxen, aber halt nur eine Box->transport
    2. Ich denke das ich mit 12" Speakern die Tiefen Frequenzen besser wiedergeben kann, als mit gleichwertigen 10" Speakern. Und da mein Basssound eh nicht Höhenbetont ist, ist die verminderte Leistung in den Höhen für mich Problemlos vertretbar.

    Der Bau an sich stellt für mich kein Problem dar, da ich selbst in der Holzverarbeitung bewandert bin und bei den lötarbeiten können mir freunde helfen.

    Ich bräuchte also erstmal Hilfe bei der Speakerauswahl.
    Sie sollten bis 150Watt (wenns mehr ist kanns ja auch nicht schaden) belastbar sein. (Ein Speaker natürlich 150 Watt und nicht alle vier zusammen.)
    Dann sollte es die Speaker in einer 4 oder 16 Ohm Variante geben, da ich die box als standalone betreiben will und da ist eine 4 Ohm Box besser als eine 8 Ohm Box geeignet um die volle Leistung des Amps auszunutzen.
    Und sie sollten nicht teurer sein als 150 Euro PRO Speaker.

    Ich hatte mal als Versuch probiert ein Gehäuse für vier Eminence Beta 12 B zu errechnen, mit WinISD, dabei bin ich bei einem Gehäusevolumen von ca.1500 Litern gelandet. Ich bin mir sicher das ich da etwas falsch gemacht habe.
    Nicht das ich mir diese Speaker holen wollte, war nur ein Versuch zum berechnen. Falls die Speaker trotzdem gut sein sollten, wäre auch nichts verkehrt da sie ja ziemlich billig sind. Aber so vom Hörensagen, sind die Eminence Produkte die man als Normalsterblicher bekommt nicht so gut.
    Wenn ich dann weiss welche Speaker ich nehme, werde ich mich bei einem solchen Resultat nochmals erkundigen.
    Was ich noch wissen wollte. Es soll eine BR Box werden, sollte man da dämmen? Oder ist das nur bei geschlossenen Boxen zu machen.

    Vielen Dank schon mal im Voraus
    Mfg Duck
     
  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 08.07.04   #2
    Hi Duck,
    ein etwas ungewöhliches doch sehr intressantes Vorhaben ! ;)
    Der Plan für so eine Box liegt schon recht lange in einer meiner Schubladen, ich komme aber aus Zeitmangel nicht dazu.

    Wie darf ich das verstehen ?
    Bist Du Tischler oder Schreiner ?

    Wenn ja, währes Du an einer Zusammenarbeit intressiert ?
     
  3. Duck

    Duck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.04
    Zuletzt hier:
    17.06.08
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Alvaschein in der Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 08.07.04   #3
    hi paul
    tischler nicht gerade aber zimmermann, also mit holz umgehen sollte ich können.
    das mit der zusammenarbeit, wird schwierig denn ich komme aus der schweiz. bin noch in der ausbildung und deswegen wird es mir auch nicht möglich sein zu einem treffen mit dir zu reisen. also müsste alles online ablaufen. wenn ich mal weiss welche speaker ich verbaue. und detailliertere pläne erstellt habe können wir gerne pläne tauschen, ich könnte da eventuell deine erfahrung gebrauchen.
    MfG Duck

    Was auch noch dazu kommt ist, dass ich die Box erst im Winter bauen kann, da dort nicht so viel Arbeit im Betrieb ist. Dann kann ich die Maschinen dort gebrauchen. Und momentan stehen mir einfach die finanziellen Mittel nicht zur Verfügung.
     
  4. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 08.07.04   #4
    Hi Duck,
    das sehe ich auch so, die Schweiz ist arg weit weg, schade !
    Mir schwebt eine E- Bass Box mit vier NOIR AUDIO - C 12-65 S vor, die in einem gesammt Volumen von ca. 170 l spielen sollen.
    Für jeder Speaker ist eine eigene Kammer und BR- Abstimmung vorgesehen.
    Das hat div. Vorteile, zum einen ergibt sich ein sehr gut versteiftes Gehäuse, und zum anderen ergibt sich eine hohe Betriebssicherheit da sich das Volumen das der einzelne Speaker sieht nicht ändert falls mal einer der vier Speaker ausfällt.
     
  5. Duck

    Duck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.04
    Zuletzt hier:
    17.06.08
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Alvaschein in der Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 08.07.04   #5
    Hi Paul
    Die Noir Audios entsprechen so ziemlich meinen Vorstellungen. Nur 2 Sachen sollten mir noch beantwortet werden. Wie schwer ist ein Speaker? Und dann noch wegen den Frequenzen. Es steht das die Speaker bis 2450 Hz spielen. Ist danach bis etwa 4000 Hz ein extremer Leistungsverlust? Ich wollte nähmlich kein Horn einbauen, ist das bei deinem Projekt geplant?

    Ich wollte auch jeden Speaker in eine einzelne Kammer setzen. Da so ein sehr gut versteiftes Gehäuse entsteht, glaube ich das man mit 15mm Multiplex arbeiten kann und nicht mit 18mm das spart wiederum Gewicht ein.

    Ich wollte noch steckbare Rollen anbringen. Die Rollen sollte man aus zwei Gründen entfernen können, wegen der Sicherheit damit die Box nicht plötzlich wegrollt und angeblich sollten sich ja die Schwingungen besser auf den Boden übertragen wenn die Box direkt auf dem Boden steht.
    Was auch noch ist, sollte ich die Box dämmen?
    MfG Duck
     
  6. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 08.07.04   #6
    Warum nicht die Rollen an der Seite anbringen (sofern die Box nicht ohnehin symmetrisch aufgebaut wird)?
    Unser Bassman hat an seiner (Fertig-)box auch abnehmbare Rollen, und die bleiben regelmäßig im Proberaum. Denn zum aufstecken muss man die Box ohnehin tippen bzw. anheben - und das dann möglicherweise mehrfach, weil sie im Bus auch nicht auf Rollen stehen soll etc.

    Alternativ auch ein passend geschnittenes Rollbrett, was sich mit zwei Butterflies fixieren lässt, dann hat man auch gleich noch ein Rollbrett für anderes Equipment dabei. Macht man das ausreichend stabil, mit einem eingesägten Griffloch und ordentlichen BlueWheels, kann man damit weit mehr anfangen als mit vier losen Steckrollen... Nur so als Anregung...

    Jens
     
  7. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 08.07.04   #7
    Hallo, Duck,

    ich besitze seit ca. 10 Jahren 12"-Bassboxen und bin sehr zufrieden damit! Ist in der Tat unter Bassleuten etwas exotisch, aber eine gute Mischung aus 10" und 15" - Speakern.

    Ich besitze zwei 2X12er von Tech Soundsystems. Eine Box ist nicht wesentlich größer als ein 8HE-Rack, weil ein Speaker direkt, der andere schräg versetzt im Gehäuse abstrahlt (so ungefähr ein Horn für arme...).
    Das macht die Sache sehr handlich und vor allem leicht (15kg pro Box lassen sich locker tragen). Und trotzdem klingen die Dinger richtig fett und sauber.

    In Punkto Speaker kann ich nicht weiterhelfen, aber die Gehäuse solltest Du bei Deinem Bauvorhaben mal anschauen. Die aktuellen Boxen habe ich hier gefunden http://www.bassline.ch/produkte/bass/tech.htm
    Hier sind meine natürlich nicht mehr bei, bei Interesse kann ich aber gerne mal ein Foto machen und ein bischen Gehäuse messen.

    Viele Grüße

    Frank.
     
  8. Duck

    Duck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.04
    Zuletzt hier:
    17.06.08
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Alvaschein in der Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 08.07.04   #8
    @Jens ich glaube den Tip mit den Rollen and der Seite werde ich beherzigen.
    Ich werde dann sehen wie schwer die Box ist wenn ich sie fertiggestellt habe. Wenn sie wirklich extrem leicht werden sollte, verzichte ich vielleicht sogar auf die Rollen.

    @FranceArno Danke für deine Tips aber die Gehäuse Form steht schon fest, die Masse müssen lediglich noch an die Speaker angepasst werden.

    Duck
     
  9. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 08.07.04   #9
    Hi Duck,
    der NOIR AUDIO - C 12-65 S wiegt ca. 5kg.
    Da NOIR Audio meine eigene Hausmarke ist, habe ich mir den Luxus erlaubt beim Frequenzgang nur die + - 3dB Punkte anzugeben, andere Hersteller/Vertriebe geben meist die + - 6 dB oder gar die + - 10dB Punkte an.
    Der C 12-65 S spielt bis ca. 4200 Hz bevor er mit ca. 20dB abfällt, er hat aber einen 6dB Peak bei ca. 3000Hz, das ist aber nicht sonderlich schlimm, da dieser Peak sehr schmalbandig ist.
    Ein Hochton Horn (im Pegel regelbar) habe ich zwar bei meiner Idee vorgesehen, ist aber nicht zwingend notwendig.
     
  10. Duck

    Duck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.04
    Zuletzt hier:
    17.06.08
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Alvaschein in der Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 08.07.04   #10
    Hi Paul
    Jetzt wo ich das Gewicht und den Frequenzgang kenne, bin ich ziemlich überzeugt. Sobald ich genug gespart habe, wirst du dich über eine Bestellung von mir freuen können. :D
    Die Frage mit der Dämmung ist leider noch nicht beantwortet worden. Kannst du dazu was sagen? Sollte ich, kann ich darauf verzichten?

    Ich werde kein Hochton Horn werde ich nicht verbauen, der einfachheit halber, es ist sowieso nicht zwingend notwendig und mein Sound ist eh Bass- und Mittenbetont. Kannst du mir irgendwie noch die TSP der Noir Audios zukommen lassen? Dann kann ich mal versuchen mein Gehäuse zu berechnen.
    Danke für deine Hilfe
    MfG Duck
     
  11. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 08.07.04   #11
    @paul:
    ich hatte dich schon vor ein paar wochen mal um datenblätter gebeten, 2mal per mail gefragt,1mal per pn und einmal in nem post! hab aber keine antwort bekommen!
    kannst du mir die bitte mal an EDE-WOLF2001@web.de schicken??
    mich interessieren eigentlich alle, sei es für tops, subs oder bassboxen!
     
  12. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 08.07.04   #12
    Hi Duck,
    für die TSP´s schick mir bitte eine E- Mail an info@lsv-hamburg.de .
    An Dämmmaterial wird je Kammer ca. eine Platte Pritex (Noppenschaumstoff) nötig werden, da die Speaker höher als 250Hz laufen.





    @ EDE:

    Sag mal merkst Du noch was ? :confused:
    Das Du dich überhaupt noch wagst mich anzusprechen ist schon mehr als frech ! :mad:
    Verkneife es dir künftig, denn das war meine letzte Reaktion auf ein Posting von dir das an mich gerichtet ist.
     
  13. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 08.07.04   #13
    Nana...

    Paul, was ist dir denn für eine Laus über die Leber gelaufen? Dass du mit Ede nicht immer einer Meinung warst, weiß ich, aber so heftig? Das macht mal lieber per PM aus... :rolleyes:

    Jens

    PS: räum mal dein PM-Fach leer, ich hab schon ein paarmal versucht, dich anzuschreiben die letzten Tage, da war immer "Postfach voll". ;)
     
  14. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 08.07.04   #14
    Mein pN- und auch mein E- Mail Fach ist leer !
     
  15. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 08.07.04   #15
  16. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 09.07.04   #16
    EDE, jetzt hör du aber auch auf... Oder wie gesagt, klärt das privat, nicht hier!

    Das "Postfach leer" war an mich gerichtet, es war sicher nicht "Ganz leer" gemeint sondern "empfangsbereit"...

    Und jetzt zurück zur Bassbox von Duck.

    Jens
     
  17. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 09.07.04   #17
    wie soll man das privat klären, wenn man keine antwort bekommt!

    Zurück zum thema: auch gut würde sich mit sicherheit der kappa 12lf (oder pro) machen!
     
  18. Duck

    Duck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.04
    Zuletzt hier:
    17.06.08
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Alvaschein in der Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 15.07.04   #18
    Die Kappas fallen allein schon wegen dem Gewicht raus die schau ich mir gar nicht mal an.
    Bei den Noir Audios die ich mir aller Wahrscheinlichkeit holen werde, sobald das Geld angeschwommen kommt, sind alle vier Speaker zusammen etwa 20 kg, kann mir dann jemand sagen wie schwer die ganze Box ungefähr wird? Unter 50 kg sollte zu schaffen sein oder? Vielleicht sogar unter 40? So +/- 5 kg wäre gut im Voraus zu wissen.

    Mfg Duck
     
Die Seite wird geladen...

mapping