4x12 vs. PA

von Karmakosmik, 08.07.04.

  1. Karmakosmik

    Karmakosmik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 08.07.04   #1
    Hallo,
    ich hab im Proberaum nen alten Marshall Valvestate 40V stehen, prinzipiell reicht in der Lautstärke auch aus, aber mehr fehlt einfach der Druck, deshalb nehme ich ihn per shure sm57 ab. Die PA is eigentlich fürn Gesang und fürs Keyboard gedacht, deshlab isses nur ne Notlösung. Die PA wird prinziell für den amp nur in etwa so laut gestellt wie der amp selbst, durch das Volumen der PA-Boxen und den 15" Speakern kommt das alles aber ungemein druckvoll rüber. Nun meine Fragen ...
    1. Wenn ich an den Marshall eine 4x12 Box anschliessen würde, wäre das Ergebnis dann ähnlich (gut)?
    2. Der Marshall hat keinen externen Speaker out und man kann den Lautsprecher auch nicht so einfach abstecken. Wäre es sehr aufwendig das nachzurüsten?
    3. Wieviel Ohm muss dann die Box haben, habe leider keine Impendanz-Angaben zum Marshall gefunden.

    Vielen Dank
     
Die Seite wird geladen...

mapping