4x12erBox zu Peavey5150II

von Metalschwede, 27.09.06.

  1. Metalschwede

    Metalschwede Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.05
    Zuletzt hier:
    30.10.10
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.06   #1
    Hi,

    spiel derzeit ein Peavey 5150II über eine Behringer4x12erBox und hab jetzt endlich die Kohle um das behringer zeug zu ersetzen.(so 500 - 600 euro)
    die Marshall Av hat mich nicht überzeugen können und da ich in der Österreichischen Pampa lebe ist es auch nicht so leicht da das nächste Musikgeschäft 250 km weg ist!!!
    Hättet ihr vielleicht ein paar tipps?
    Brauche einen anständigen HighGain Metalcore sound!!!

    danke!
     
  2. KaosGod

    KaosGod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 27.09.06   #2
    Versuchs doch mal mit ner 6505 Box.

    Ist ja der Nachfolger vom 5150, denke damit wirste gute Ergebnisse erzielen.
     
  3. ForesterStudio

    ForesterStudio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    7.208
  4. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 27.09.06   #4
  5. Metalschwede

    Metalschwede Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.05
    Zuletzt hier:
    30.10.10
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.06   #5

    und kannst du mir nen tipp geben was zum 5150er gut passen würde??? hab auch schon eine Marshall 1960A ausprobiert und ich weiß nicht aber soviel unterschied zu meiner schlitzigen Behringer box hab ich auch nicht gehört...die peavey box hab ich leider noch nie ausprobieren können...
     
  6. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 27.09.06   #6
    Ich habe die Erfahrung gemacht, das der 6505 mit den Celestion Vintage 30´s gut harmoniert.
     
  7. Dark

    Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.931
    Zustimmungen:
    234
    Kekse:
    3.577
    Erstellt: 27.09.06   #7
    Also ich kann nur sagen, dass ich keine Kombination kenne, die mir nicht gefällt :D.

    Hatte bis jetzt drei verschiedene Boxen über einen längeren Zeitraum an meinem 5150II:
    -Hughes&Kettner TriAmp 4*12" mit Celestion Rockdriver Junior Speakern
    -Marshall 1936 2*12"
    -und erst seit kurzem eine Marshall 1982A 4*12" mit G12H100 Speakern

    Die H&K nahm den Peavey etwas(!) den rauen Charakter und klang etwas glatter, clean meiner Meinung nach am besten von den drei Boxen.
    Die 1936 klang am aggressivsten, kratzigsten und mit vielen Mitten und Höhen :).
    Zur neuen Marshall Box kann ich noch nicht so viel sagen. Mein erster Eindruck war, dass sie sehr bassbetont und weniger rau, als die 1936 klingt.

    Weitere Boxen, die ich mal an dem Amo gehört hab und absolut weiter empfehlen kann, sind die Peavey 6505 Box und die Mesa Rectifier Box (weiss allerdings nicht mehr, obs die normale oder die over-sized war).
     
mapping