5.1 Soundsystem

von Crusher, 05.02.08.

  1. Crusher

    Crusher Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 05.02.08   #1
    Hallo zusammen!
    Ich versuche, mich kurz zu fassen: Ich habe derzeitig die X-230 Boxen von Logitech. An sich sind das echt tolle Teile, haben aber ein dickes Problem: Der Bass ist einfach viel zu laut. Die scheinen für Technofans gemacht zu sein, wirklich ruhige Musik lässt sich damit jedenfalls nicht hören. Das Problem konnte ich lösen, indem ich bei meiner Creative Soundkarte alle Frequenzen unter 200 "abgeschnitten" habe, aaber: Nun habe ich mir einen Line 6 Toneport geholt und wenn ich darüber spiele fällt diese Änderung flach, womit ich damit wiedermal den viel zu heftigen Bass habe.

    Folglich suche ich ein möglichst günstiges 5.1 Soundsystem. Großartig wäre, wenn es im Bereich von 50€ ist. Ich hatte da das Creative SBS580 ins Auge gefasst, habe aber auch da wieder von einem nicht abschaltbarem Subwoofer und von wegen "Bloß nicht nachts verwenden" gelesen.
    Ich stehe also etwas auf dem Schlauch. Ich will nicht schon wieder so einen dröhnenden Sound haben, der aus jedem traurigen Lied eine Loveparade veranstaltet. Könnt ihr irgendwelche Soundsysteme empfehlen? Oder muss ich doch tiefer in die Tasche greifen?
     
  2. nookie

    nookie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    1.01.16
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    368
    Erstellt: 05.02.08   #2
    Tut mir leid wenn ich deinenen Thread ein wenig ausnutze aber ich such genau das gleiche, hätte auch schon was gefunden. Das Problem ist nur das die alle so kurze Kabel haben. Gibts da nicht 5.1 Systeme für den PC mit langen Kabeln, sodass ich die im ganzen Zimmer verteilen kann.
    Ich könnt sie auch selbst verlängern, aber wär mir lieber wenns direkt so wär.
    Find einfach nix :z


    So jetzt noch ein kleiner Tipp ich würd mir das Creative Inspire T6100 holen. Ich hab quasi den Vorgänger und da kann man den Bass auch ganz abdrehen oder halt ganz gemäßigt. Hatte da noch nie Probleme mit.
     
  3. ahead

    ahead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    3.351
    Erstellt: 05.02.08   #3
    Ja.

    Für ein gutes Soundsystem solltest du etwa 160 € hinlegen. Und damit meine ich, dass du dir ein Teufel-System holst. Empfehlen kann ich da die Teufel Concept E (159 €) Anlage. Ich habe sie zwar NOCH nicht selber, habe sie aber bereits bei einem Freund "probegehört" und bekomme auch so begeisterte Zusagen: "Ja, kauf sie dir!"
    Der Gamestar.de Einkaufsführer gibt der Soundanlage auch 91/100 Punkten und ist somit auf Platz 2 der 5.1 Soundsystemen. "Besser" ist nur die Concept F Anlage (Teufel) (93/100 Punkte), kostet allerdings auch 230 €.

    Ein ähnliches Thema, nur zum Thema 2.1 Boxen findest du hier.

    Die Teufel CEM Power Edition 5.1 Soundanlage hat auf jeden Fall ausreichend lange Käbel. Wie lang diese genau sind weiß ich nicht, dieser von mir angesprochene Freund hat zwei Boxen allerdings im hintersten Eck seines Zimmers verteilt, und kein Kabel spannt oder liegt quer im Zimmer. Diverse Testberichte bestätigen dies. Solltest du ein bisschen Schotter zur Verfügung haben, dann wäre die Anlage auf jeden Fall einen Blick wert.

    mfG,
    ahead :)
     
  4. Kiview

    Kiview Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.059
    Erstellt: 06.02.08   #4
    Hab besagte Teufel (die E), kann ich nur weiterempfehlen.
     
  5. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 06.02.08   #5
    Ich hab einerseits die X-230 von Logitech und auch die Concept F von Teufel.

    Letztere kann ich uneingeschränkt empfehlen, klasse Dinger, sind den (für solche Boxen auch schon eher geringen) Preis echt 100% Wert.

    Aber gut, was ich eigentlich sagen wollte:

    Den Subwoofer des X-230 Systems kannste doch hinten am Sub mittels nem Poti einstellen :confused:
    Zumindest krieg ichm wenn ich den auf 0 dreh, nen Sound hin, der gar kein Bass hat.
     
  6. Crusher

    Crusher Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 06.02.08   #6
    Den Poti hab ich ja auf 0. Trotzdem ist Musik damit nur zu genießen, wenn ich alles unter 200hz von meiner Creative Soundkarte ableiten lasse. Aber das fällt mit dem Toneport halt weg, womit ich wieder bei dem alten Problem hänge. So ist Musik einfach ungenießbar, weil alles dröhnt, egal wie ruhig das Lied an sich ist.

    Gibt es wirklich nichts unter dem Teufelkrams, das zu empfehlen ist? Ich würde ungern soviel Geld dafür zusammensparen (Ist halt nicht das einzige, was in Zukunft anfällt ;)) und an sich finde ich den Sound von dem Creative Gerät z.B. auch schon mehr als ausreichend, wäre halt nur der heftige Bass nicht. Hat jemand Erfahrungen mit dem Inspire?
     
  7. ahead

    ahead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    3.351
    Erstellt: 06.02.08   #7
    Ja, besitze die Anlage (Creative Inspire T3030) im Moment. Trotz sorfgältiger Behandlung hat die Anlage dauernd Soundausfälle. Einen Wackelkontakt schließe ich eigentlich aus, da ich letztens einen Film geschaut habe (ich lag auf meinem Bett) und die Anlage immer ausging, obwohl sich nichts bewegt hat. Da hat nur ein Klaps auf den Subwoofer geholfen. Käbel sehen auch noch alle gut aus.
    Zum Sound: Der Sound ist klar und definiert, der Subwoofer aber eher matschig und unpräzise, was mich leider enttäuscht hat. Lautstärke und Bass lassen sich über eine kleine Kabelfernbedienung steuern, was für dich mit dem regelbaren Bass passen würde.
    Ein weiterer Kaufgrund war für mich natürlich auch das Design. Ich hab damals wirklich nur nach Aussehen und Preis ausgesucht, da ich dringend Boxen haben wollte (würde ich heute nicht mehr machen ;)).

    [​IMG]

    Die beiden Boxen sind zudem an einer Wand montierbar, was natürlich auch edel aussieht. Wenn du wirklich auf exzellenten Sound verzichten kannst/willst, dann kannst du dir die Inspire mal anschauen - aber erwarte bitte nichts Revolutionäres für den Preis!

    Alternative: Logitech Z-3, kostet etwa 60 €. Toller Klang und gute Verarbeitung. Ist bei dem Gamestar-Einkaufsführer auf Platz 4 von 5 mit 77/100 Punkten, dafür aber auch die günstigste 2.1 Soundanlage. Ich habe in einem anderen Forum (Counterstrike.de) auch schon von dieser Anlage gelesen, und es wurde nur gutes erzählt.


    mfG,
    ahead :)
     
  8. Stoner

    Stoner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.730
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    15.572
    Erstellt: 12.02.08   #8
    Ich nenne das Teufel Concept E Magnum Power Edition mein Eigen und musste damals 159€ für bezahlen. Die Verarbeitung ist echt gut, Sateliten sind zwar aus Plastik, aber sehr schwer und haben einen sehr ausgewogenen Sound, selbst die Bässe, für die Subwoofer normalerweise zuständig ist, klingen sehr gut.
    Jedoch hat dieses Teil viel zu viel Power, sogar für Eigentumwohnungen, es ist einfach nur Brachial laut, die normale Edition reicht vollkommen aus.
    Dieses System ist uneingeschränkt zu empfehlen und nimmt es mit Systemen aus der 500€-Klasse auf.
     
  9. Kiview

    Kiview Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.059
    Erstellt: 12.02.08   #9
    Die Power Edition ist ja auch eigentlich schon als günstige Anlage fürs Heimkino gedacht.
     
  10. Bannockburn

    Bannockburn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.15
    Beiträge:
    899
    Ort:
    Kurpfalz
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    9.388
    Erstellt: 13.02.08   #10
    Also erstmal vorweg: Kannst du denn nicht einfach die Bässe im jeweiligen Mediaplayer wegdrehen? So käme der Toneport auch unbeeinflusst durch...

    Weiterhin, falls es ein wenig teurer sein darf kann ich das 7.1 von Creative empfehlen: http://www.amazon.de/Creative-Inspi..._sr_1?ie=UTF8&s=gateway&qid=1202857172&sr=8-1

    Sehr nobel ausgestattet mit extra-Bedieneinheit um Lautstärke und Bässe zu regeln und die Kabel der 7 Boxen sind auch ziemlich lang.
    Sound ist auch super, bin vollends zufrieden damit ;)
     
  11. Kiview

    Kiview Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.059
    Erstellt: 13.02.08   #11
    Allerdings gehen die Teufel-Boxen da schon mehr in Richtung Hi-Fi.
    Aber mit dem Equalizer im Mediaplyer hast du im Prinzip recht.