5-Saiter mirt seeeehr kleinem Korpus

von Esche_Bazzer, 01.06.06.

  1. Esche_Bazzer

    Esche_Bazzer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.05
    Zuletzt hier:
    6.10.14
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Pforzheim und Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.06   #1
    Hi, ich war letztens beim Vorspielen bei meiner neuen Band und habe dort einen
    ungefähr 3-7 Jahre alten 5-Saiter gesehen, der dem Drummer gehört.
    Da er ihn nichmehr braucht, hab ich ihn gefragt ob er ihn mir verkaufen würde.
    Er will 50 -100 € dafür haben.
    Der Neupreis betrug ungefähr 500€.
    Der Bass ist außer den Griffbrett komplett schwarz, hat 3 Potis, 2 Neck Pu's und ein Bridge Pu, hat einen verdammt kleinen Korpus und die Kopfplatte sieht aus wie
    die eines Ibanez GSR190, nur dass sie am oberen Rand nicht so abgeflacht ist.
    am kopf sind 2 von den "Saitenspannern" (mir fällt der Name net ein :-( ) oben, die restlichen 3 unten.

    Wenn jemand vielleicht 5- Saiter mit seeeehr kleinem Korpus kennt und vielleicht n paar Bilder online schicken kann um mir zu helfen oder ein Fazit zu dem Bass abzugeben wär ich seeehr dankbar.

    Danke für die Hilfe..

    (Ja, iss mir bewusst das ich den Zielbereich nich sonderlich einschränken konnte...sorry die ganzen Fachwörter sin mir grad entfallen, war bei nem Kumpel und ich hab etwas vel getrunken)
     
  2. tonarchiv

    tonarchiv Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    10.09.11
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 01.06.06   #2
    Bei dem Preis geht man doch eh kein großes Risiko ein... Drauf spielen und dann entscheiden!

    Grüße
    Till
     
  3. Barde

    Barde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 01.06.06   #3
    wenn du vll mal ein bild von dem Bass machen kannst könnte man die am besten helfen:great:
     
  4. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 01.06.06   #4
    also kleiner Korpus...2 Mechaniken oben 3 unten...
    das klingt wie ein Ibanez...
     
  5. Axolotl

    Axolotl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    24.07.12
    Beiträge:
    174
    Ort:
    da wo Chaos Keeper, nur woanders
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    634
    Erstellt: 01.06.06   #5
    Ich denke, die 2 Neck PUs sind eigentlich einer, nämlich ein P-Style, sodass das ganze dann eine klassische P/J-Konfiguration (sowas) wäre, richtig?

    Mechaniken :)

    Da ich selbst einen besitze, fällt mir spontan die IGB (Integra Bass)-Serie von Aria ein. Der Korpus ist eher klein (würde ihn zwar nicht als sehr klein bezeichnen, aber da sind ja die Maßstäbe verschieden) und die Beschreibung der Kopfplatte passt auf jeden Fall. Diese Serie wird schon seit vielen Jahren gebaut (auch unter dem Firmennamen "Aria Pro II"), die aktuellen Modelle gibt es z.B. hier zu bewundern.

    Ich hoffe, du hast nur das " ;) " vergessen...
     
  6. Esche_Bazzer

    Esche_Bazzer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.05
    Zuletzt hier:
    6.10.14
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Pforzheim und Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.06   #6
    Danke für eure Hilfe, leider isses kein ARIA.
    (Er hat nen kleinen weißen Schriftzug am Korpus, der im Prinzip übr dem Hals steht.)

    Ich werd ihn mir in 2 Stunden abholen und zusehen das ich n paar Bilder reinsetz um das Rätsel des billigen 5er's zu lösen... :-)
     
  7. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 01.06.06   #7

    [​IMG]

    siehe da....Ibanez 2 oben einen unten ;) ;) :great:
     
  8. yestergrey

    yestergrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    276
    Erstellt: 01.06.06   #8
    Harley Benton?
     
  9. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 01.06.06   #9
    Marina Bass Collection?
     
  10. Esche_Bazzer

    Esche_Bazzer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.05
    Zuletzt hier:
    6.10.14
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Pforzheim und Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.06   #10
    Es handelt sich um einen "Marathon"...
    kennt jemand diese Marke?
    Ich muss sagen der Klang iss gut und er ist schön klein.
    Das einzige das negativ zu sagen wäre ist das er ein bisschen kopflastig ist.

    Aber an sich, für mich hat sichs gelohnt. Endlich n 5-Saiter! Hurraaaa...
     
  11. Esche_Bazzer

    Esche_Bazzer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.05
    Zuletzt hier:
    6.10.14
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Pforzheim und Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.06.06   #11
    Soo, jetzt das Bildchen zum größenvergleich...
    Beim neuen hat mein Keyboarder mich ausgelcht, hat gemeint an mir sieht der
    schwarze aus wie n Banjo... :-)

    P.S. Ich hab am Schwarzen grad den Halsstab angezogen, das Deckelchen fehlt nich vo sich aus...
    (maaann ich habs echt nicht mit den Fachwörten....mal wieder...)
     

    Anhänge:

  12. shuuz

    shuuz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.06
    Zuletzt hier:
    26.10.11
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    149
    Erstellt: 03.06.06   #12
    Also soooo seeeeeehr klein wie du geschrieben hast, ist der Korpus ja nun nicht wirklich ;).

    Ist dieses Maraton-Label fest eingearbeitet oder könnte es auch ´n Aufkleber sein? Im ersten Fall würd ich am ehesten schätzen das es dann ein Bass der unteren Preisklasse ist.
     
  13. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 03.06.06   #13
    Also einen Marathon Bass gibt's bei eBay für gute 200€ zum Sofortkauf.
    Imo also kein Vergleich zu dem echt guten Esh.
     
  14. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 03.06.06   #14
    Im Grunde hast du recht, aber am Preis kann man das nicht festmachen.
     
  15. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 03.06.06   #15
    Naja, ich denke bei den beiden Bässen kann man sich das schonmal erlauben, sowas zu sagen, auch wenn ich den Marathon bisher nicht gespielt habe (also kann ich's mir eigentlich doch nicht erlauben ;) ).
     
  16. warwicker

    warwicker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    430
    Erstellt: 03.06.06   #16
    dass der bass mal 500 euro gekostet hat bezweifle ich ehrlich gesagt stark...
    aber is trotzdem kein fehlkauf wenn du ihn für 70 öcken oder wie viel auhc immer bekommen hast
     
  17. Buschi83

    Buschi83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.06
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Kaldenkirchen (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    607
    Erstellt: 03.06.06   #17
    ich hab auch mal marathon gespielt und was ich an dem bass vor allem genossen habe war, dass er federleicht war. und sound war auch nicht so schlecht, für anfänger auf jeden fall zu empfehlen
     
  18. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 03.06.06   #18
    aber klein ist der korpus grade im vergleich nich.
    der andere is nur groß. der sieht fast noch größer aus als ein benton.
    und größer als n curbow allemal...
     
  19. Rheumakai

    Rheumakai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.06
    Zuletzt hier:
    25.02.16
    Beiträge:
    973
    Ort:
    Gevelsmountain
    Zustimmungen:
    135
    Kekse:
    4.505
    Erstellt: 05.06.06   #19
    die kopfplatte erinnert mich stark an einen hohner:
    [​IMG]

    ich hab keine ahnung aber der bass sieht was älter aus.. könnte es sein das maraton mal ne serie von hohner war/ist :confused: die hohner hp is auch i-wie nich erreichbar...
     
  20. Axolotl

    Axolotl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    24.07.12
    Beiträge:
    174
    Ort:
    da wo Chaos Keeper, nur woanders
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    634
    Erstellt: 05.06.06   #20
    Mich erinnert der Bass eher an die Tune TBJ-Serie. Bis auf die Potis (was wohl mit der passiven statt aktiven Elektronik liegen dürfte) fast identisch, auch der doch ungewöhnliche Schriftzug.
    Ein solches Design haben auch die DelRey Sirius Bässe.
    Offenar scheinen die Tune-Bässe im asiatischen Raum also durchaus weiter verbreitet zu sein als bei uns, die kopieren nur, was auch erfolgreich ist. Laut Hersteller-Seite gibt es die Serie ja auch schon seit 1984.

    Ohne das jetzt hier breittreten zu wollen: Der Wahrheitsgehalt deiner Aussage war das letzte, was mich daran gestört hat...
     
Die Seite wird geladen...

mapping