5-string für Crossover bis 700€

von Tallica0815, 08.11.04.

  1. Tallica0815

    Tallica0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    173
    Erstellt: 08.11.04   #1
    Hi!

    Ich suche einen Bass für Crossover Musik bis maximal 700€ ...kann auch gebraucht sein. Die Gitarren spielen sowohl auf E, als auch auf D. Spielerisch gehts schon etwas häftiger zur Sache, deshalb würde ich zu Humbuckern tendieren. Was habt Ihr da für Tips auf Lager?
     
  2. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 08.11.04   #2
  3. Tallica0815

    Tallica0815 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    173
    Erstellt: 08.11.04   #3
    Es gibt Leute mit mehr als einer Gitarre ;-)...wobei wir meißt Live auf D spielen, bei den Aufnahmen spielen wir dann aber auch doch manche Songs in E

    Ibanez EDB605
    Fame Baphomet 5
    Ibanez SRX505
    Ibanez SRX705
    Yamaha TRB1005
    Ibanez EDA905
    Ibanez SRX905

    sehen alle ok aus, wobei letztere schon ziemlich teuer sind.
     
  4. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 08.11.04   #4
    Schau dir auf jeden Fall auch mal den Cort Curbow an
     
  5. Tallica0815

    Tallica0815 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    173
    Erstellt: 08.11.04   #5
    naja en Luthite Body ist nicht so das, was ich suche, die klingen mir viel zu freundlich und charakterlos.... Den Ibanez hatte ich eigentlich auch nur dabei gepackt, da dass Design so richtig geil ist.
     
  6. Patr0ck

    Patr0ck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    839
    Ort:
    Eislingen
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    2.243
    Erstellt: 08.11.04   #6
    Die Fame Baphomets sollen gut sein, also mein MM400 ist klasse!
     
  7. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 08.11.04   #7
    Wenn du n 5er willst, wie wärs mit dem Fame MM500? Ist halt ein Brocken, klingt aber auch so!
     
  8. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 09.11.04   #8
    den Baphomet hat Tallica selbst
    der hat ihm für den Einsatzzweck aber zu wenig Bass

    von daher dürfte der MM erst recht wegfallen
     
  9. Commander

    Commander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    25.05.11
    Beiträge:
    247
    Ort:
    PB Pride!!!
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    100
    Erstellt: 09.11.04   #9
    Wenn du sehr tiefen Druck willst, dann sollteste dir die EDB Serie einfach mal anhören. Und mal ausser acht lassen, dass er nicht aus Holz ist...
     
  10. ibanez-basser

    ibanez-basser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.03
    Zuletzt hier:
    22.04.15
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.04   #10
    Die EDB-Serie von Ibanez ist für deine Musikrichtung bestimmt gut zu gebrauchen. Aber schau´ dir auch mal die 5-String Bässe von ESP (LTD) an. Die sind auch ganz fein und drücken richtig heftig. Auch die höhere SR(X)-Serie von Ibanez ist ´nen Blick wert. Wenn du noch ein bisschen was drauflegen würdest, dann wärst du mit dem Ibanez K5 wohl am besten beraten.
     
  11. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 09.11.04   #11
    dann solltest du dir mal den curbow anhören :D
    ich finde der klingt alles andere als freundlich und knurrt ganz schön was weg...
     
  12. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 09.11.04   #12
    wierso? hat der keinen tiefbass? aber doch 3-band eq. also kann man doch einfach mehr bass reindrehen wenn man will? oder? wo sind die stehende-jahresringe bilda? will vl nen mm500 holen....
     
  13. ibanez-basser

    ibanez-basser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.03
    Zuletzt hier:
    22.04.15
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.04   #13
    Klar kann man mit ´nem 3-Band-EQ Einiges am Sound ändern, aber der charakteristische Grundsound von MM-Bässen ist eher mittig "funky". Naja, schwer zu beschreiben. Am besten selber mal anhören, bzw. antesten. Hm, hör´ dir mal Disturbed an. Ist halt auch ´ne härtere Gangart mit ´nen MM-Stingray. Aktive EMG Humbucker (mit aktivem EQ) schieben unten rum schon etwas kräftiger. Ist für uns halt schwer zu beurteilen, was für dich in Frage kommen könnte. Nenn´ doch mal ein paar Bands, die in etwa eure Musik(-richtung) gehen.
     
  14. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 09.11.04   #14
    ich nehm mal an dass du mich meinst und ich antworte dir einfach mal .... des meiste was ich höre is aber eher nich bassbetont, sprich der bass is oft sehr nebensächlich...also ich hör >>tocotronic<< , die sterne, fehlfarben, ton steine scherben, gut find ich auch RATM, RHCP, und auch noch the who, pink floyd usw...aber ich weiß schon dass mir die stingray konstruktion auf jeden fall am besten is und meiner soundvorstellung am nähesten kommt. eigentlich wollte ich mir nen sandberg basic 5 kaufen, is mir jetzt aber zu teuer. nun werde ich wrsl mal den fame besttellen, oder is der kompletter bushit?
     
  15. Tallica0815

    Tallica0815 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    173
    Erstellt: 09.11.04   #15
    Naja musikalisch stehen wir irgendwo zwischen 3 Doors Down und Limp Bizkit, manchmal gehts auch etwas Richtung Incubus oder System of a Down und es wurde auch schonmal behauptet, dass man bei uns etwas Maroon5 raushören könnte, was ich aber nicht denke.

    Was wir absolut nicht gebrauchen können ist dieser komplett mittenlose Bass....am ehesten passt wohl ein Sound mit viel Tiefen, etwas weniger Mitten und noch etwas weniger Höhen. Der Sound sollte hauptsächlich aus knurrigen Tiefmitten und drückenden Bässen bestehen. Trotzdem soll der Sound aber nicht vintage mäßig dumpf sein. Den Fame Baphomet habe ich als 4-Saiter, vom Soundcharakter gefällt mir der sehr gut, aber im Gegensatz zum Ibanez EDB500, den ich vorher hatte, hat er untenrum zu wenig Druck, dafür lebt der Bass im Gegensatz zu dem Ibanez wenigstens. Der EDB klang für mich einfach nur nach OP Saal, steril und ohne Charakter.

    Vielleicht drückt der Fame 5er ja untenrum schon ne Menge mehr, als mein 4er, aber ich denke im Gegensatz zu einem Humbucker bestückten Bass wird er immenroch hinterher hinken.

    Sam Rivers von Limp Bizkit lässt sich z.B. bei Warwick einen Streamer bauen, der mit Seymour Duncan Basslines bestückt ist, aber es muss doch auch fertige Bässe für meinen Einsatzzweck geben.
     
  16. ibanez-basser

    ibanez-basser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.03
    Zuletzt hier:
    22.04.15
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.04   #16
    @ BlixaOhneBargeld:
    Ne. Ich meinte Tallica0815. :D

    @ Tallica0815:
    Wie gesagt, ich denke du wirst mit zwei aktiven Humbucker (+ aktiver 2 oder 3-Band EQ) wohl am besten beraten sein. Wie wichtig ist denn die Optik, bzw. welche Optik sagt dir denn zu? Wenn dir die Form der ESP LTD. Bässe gefällt, dann spiel´ die unbedingt mal an.
     
  17. cschuetz

    cschuetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    8.02.10
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Kanton ZH, CH
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.04   #17
    schau dich mal in der Region Peavey rum, hab selber einer, die haben meistens zwei Humbucker, und ich denke schon dass die einiges wegdrücken, aber da hilft auch die gute Box auch dabei, aber Peavey baut für wenig Geld schon sehr anständiges Zeug, auf jeden fall zur heutigen Zeit, also ich spiele viel lieber auf meinem Peavey als auf einem MusicMan oder Ibanez. Ist für mich vergleichbar wie Tango tanzen, geschmeidig aber geil :)
     
  18. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 09.11.04   #18
    Dann versuch es mal mit den Yamaha TRB 1005, hier im Forum gab es auf dem nur positive Resonanzen.
     
  19. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 09.11.04   #19
    NEIN! von mir gibt es zwar eine grundasätzlich positive resonanz zum trb 1005. ABER: korpus recht ausladend und groß (muss nioch schlecht sein, ich mags aber nich... ) der hals is breit und flach ( des mag ich auch nich) . soapbars sin auch nich so mein fall. mir ham beim bass der druck und die brillianzen gefehlt. dieser bass is sicher klasse wenn man ihn so mag wie er is. ich mag ihn aus oben bestehenden gründe nicht so sehr, da er mir einfach nich soo liegt. aber alllen in allem is kein schlechter bass sondern mir persönlich liegt er nich...
     
  20. Tallica0815

    Tallica0815 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    173
    Erstellt: 09.11.04   #20
    mhm, zu dicke Häse mag ich aj garnicht. Was für ein Holz ist denn Agathis? Die ESP F Serie hat Aghatis Body.... die B Mahagony und MJ Esche...ok Mahagony und Esche kann ich vom Klangverhalten her einschätzen, aber was ist Agathis und wie klingts?
     
Die Seite wird geladen...

mapping