6 Saiter gegen Warwick Steamer Stage1?

von Freeezer, 14.03.06.

  1. Freeezer

    Freeezer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    22.03.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 14.03.06   #1
    Hallo! Ich besitze einen Warwick Streamer Stage1 Baujahr Ende der 80er Jahre. Er hat einen durchgehenden Hals und einen Korpus aus Riegelahorn. Naja ihr kennt den ja. Es ist ein 4Saiter. Ich hatte vor mir einen 6 Saiter zu besorgen,weil ich einen größeren Tonumfang haben möchte bzw. Vorteile im Lagenspiel dadurch sehe. Ich habe schon mehrere 6er getestet. Von der Bespielbarkeit hat mir Der Yamaha JM2 gefallen, obwohl er sehr steril klingt, die Bespielbarkeit war göttlich. Ich habe auch den Yamaha TRB 1006 in Betracht gezogen. Ich habe gute Testberichte über ihn gelesen, nur weiß ich nichts über die Bespielbarkeit bzw. die Halsdicke. Ach ja was meint ihr ist mein Streamer noch wert?
     
  2. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 14.03.06   #2
    Weit, aber flach und dünn. Liegt mir persönlich besser in der Hand als der schmälere aber dickere und rundlichere JM2-Hals. Wirklich ein sehr schöner Bass, den ich mir fast, aber eben nur fast, mal zugelegt hätte.
     
  3. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 14.03.06   #3
Die Seite wird geladen...

mapping