8-Bit-Musik - wie?

von Bluesteel, 18.09.05.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bluesteel

    Bluesteel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.05
    Zuletzt hier:
    18.09.05
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.05   #1
    Einen guten Tag wünsche ich!

    Also man bereits ein wenig am Titel erkennen kann, würde ich gerne erfahren, wie man 8-Bit-Musik erschafft. Ich hörte von der Variante, die Sounds per Emulator zu holen, zwar soll angeblich die Qualität leiden, aber Investition kommt für mich nicht in Frage, da ich lediglich vorhabe, ein wenig herumzuprobieren, zum Hobby also.
    Hat jemand eine Ahnung woher ich also das passende Programm erhalte, um die Sounds aus dem Emulator zu ziehen und das nächste Programm zum Erstellen eines Songs erhalte? Ebenso steht die Frage im Raum, ob es bei jedem Emulator funktioniert, bzw. ob es Unterschiede in Qualität oder Ähnlichem gibt?
    Mir ist bewusst, dass ich hier absolute Anfängerfragen stelle und meine Forderungen doch recht hohe sind, doch vielleicht habe ich ja Glück.
    Ich hoffe auf hilfreiche Antworten :)

    Mfg
     
  2. Duempi

    Duempi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.04
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 18.09.05   #2
    was solln das sein, was hat bit mit musik zu tun, wär das nich einfach nur musik mit schlechter qualität bzw, irgend wie midi :screwy:
    (entschuldige vielmals, dass diese antwort in keinster weise hilfreich ist)
     
  3. benemaster

    benemaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    8.09.12
    Beiträge:
    500
    Ort:
    im Musik-Schmidt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 18.09.05   #3
    Unter 8-Bit-Musik versteht man die Musik aus diversen Konsolen bzw. deren Emulatoren. Ja, dazu gibt es sogar einen ganz eigenen Thread, nur eine Seite weiter.

    Häufig werden die Soundteile vom Gameboy mitm Mikrofon aufgenommen oder durch eine Schleife in der Soundkarte (Kabel vom Kopfhörer- oder Boxenausgang in Mikrofon-In) und dann auf Festplatte gespeichert und zurechtgeschnitten.

    Dann wird das ganze mit der kostenpflichtigen Software Cubase oder ein paar Freeware-Programmen hintereinander gestellt, in Spuren aufgeteilt, kopiert usw, um Rhytmen zu erzeugen. Wenn man(n)s kann, hört sich das sehr gut an.

    Also, einfach mal probieren !
    Mfg Bene
     
  4. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 18.09.05   #4
    Christian Huelsbeck oder auch Der Meister! :D (Turrican II, Tunnel B1, Star Wars Rouge Squadron)
    Ich hatte von ihm mal diverse Tutorials, schau mal auf seiner Seite vorbei,
    vielleicht findest du dort etwas. http://www.huelsbeck.com/
     
  5. Tax-5

    Tax-5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    21.03.15
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Rünenberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    138
    Erstellt: 18.09.05   #5
    Tja.. wie ich die Musik mache ist nun wirklich kein Geheimnis mehr.. dazu ist der ander Thread ja da :rolleyes:
     
  6. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.147
    Zustimmungen:
    1.123
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 18.09.05   #6
    Geschlossen. Gründe s.o.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.