81er oder 85er??

von Onkel Tom, 05.02.08.

  1. Onkel Tom

    Onkel Tom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.07
    Zuletzt hier:
    8.04.09
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.08   #1
    Hi Leute,
    ich habe folgende Problem.Ich wollte mir jetzt doch nach längeren zögern einen EMG PU bestellen.Jetzt is die Frage ob der 81er oder 85er in die Bridge kommen soll.Zur Info bin eher der der Metalcore spielt also Rythmus dabei is.Da denke ich das der 85er sich besser eignet oder?

    Mfg Onkel Tom
     
  2. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 05.02.08   #2
    Hi!

    An der Bridge werden in der Regel die 81s benutzt. Ich persönlich würde für den Hals aber einen 85 empfehlen. Ich hatte auch erst einen 81 dort, habe ihn aber durch einen 85 ersetzt, welcher mir viel besser gefällt.

    MfG
     
  3. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 05.02.08   #3
    Kommt auf die Gitarre an.
     
  4. Hi-Ha-Hammett

    Hi-Ha-Hammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.07
    Zuletzt hier:
    27.12.15
    Beiträge:
    573
    Ort:
    -/-
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    260
    Erstellt: 05.02.08   #4
    jop, kommt auch auf die gitarre an, also ich spiel jetzt auch death metal/metalcore/thrashmetal und hab 2 81er drinnen...
     
  5. GuitaRomi

    GuitaRomi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.07
    Zuletzt hier:
    15.01.16
    Beiträge:
    192
    Ort:
    Fürth
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    738
    Erstellt: 05.02.08   #5
    Amd miteinander...

    Einen EMG?
    Weißt du, dass du aktive Tonabnehmer nicht mit passiven verwenden kannst?

    Hier pauschal irgendeinen Tip abzugeben ist unsinnig, weder der eine, noch der andere ist BESSER für Metalcore als der andere...
    Sound ist 1. sowieso subjektiv und 2. von sehr vielen Faktoren abhängt, angefangen von der Gitarre über Amp bis letzlich zu deinem eigenen Geschmack, wo wir wieder beim 1. Punkt wären...:D

    EMG hat seine PU's in letzter Zeit mit einem netten Feature ausgestattet: Steckverbindungen!
    Bestell doch einfach beide, 81 und 85.
    Steck beide mal ein, und dann entscheide dich, welchen DU besser findest!


    liebe Grüße
    Roman
     
  6. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 06.02.08   #6
    Das stimmt nicht. Es wird zwar selten gemacht, aber es sprich rein gar nichts dagegen es zu tun.
     
  7. Onkel Tom

    Onkel Tom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.07
    Zuletzt hier:
    8.04.09
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.08   #7
    Jo ok.
    Hat mir ja schonwas weitergeholfen.Werde mir erstmal dann nur den 81er für die Bridge bestellen.Solange klemm ich meinen Passiven ab.Was sagt ihr zum Afterburner?Hab gehört das er auch gar nicht so schlecht sein sollte.Was könnt ihr mir dazu sagen?Top oder Flop?
    Noch zur Info benutze eine Bc.Rich Warlock Platium Pro und noch das Boss ML 2 Metal Core.Mein Verstärker is ein Line 6 Spider 3 Hd150
     
  8. Adrian1989

    Adrian1989 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    22.05.16
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.08   #8
    Das mit dem passiven und aktiven is halt n bisschen blöd weil der passive dann sehr viel Leiser ist.
    Grundsätzlich zur Pu wahl musste das selber wissen.
    Hab in meiner Schecter mal nen 85er im Neck gehabt und hab ihn dann durch n 60er ersetzt der mMn. viel besser klingt. Inner Bridge is der 81er der da auch gut reinpasst. Ansonsten is ja noch Seymour Duncan der Jeff Beck PU sehr beliebt.
    Ich würd einfach mal n bissl rumprobieren.
    Ich hab in meiner BC-Rich noch n 81er drin den kann ich dir billiger verkaufen wenn das magst.
     
  9. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 06.02.08   #9
    Ehrliche Meinung ? Lass den EMG, bei dem Kram bringt der nun auch nix.
     
  10. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 06.02.08   #10
    Hi!

    Den Afterburner kannst Du Dir eigentlich sparen, wenn es Dir darum geht, mehr Gain zu bekommen. Da bringen die EMG-Pick Ups eigentlich schon genug und an einem vernünftigen High Gain-Amp geht der Afterburner sowieso recht schnell unter, weil viel Gain den Boosteffekt kaum noch hörbar macht, außer dass es schrecklich pfeift. An Amps mit weniger Gain kann sich der Booster dann aber doch ganz gut machen.

    MfG
     
  11. Onkel Tom

    Onkel Tom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.07
    Zuletzt hier:
    8.04.09
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.08   #11
    Also würde sich der Afterburner in meinen Fall lohnen.Jeder weiß das der Spider kein High Gain Kanidat ist.Mal schauen wie sich das ding an meinen Spider schlägt falls er pfeift kommt das Ding ab wenn nich is es gut.
     
  12. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 06.02.08   #12
    :confused::confused::confused:

    Also mehr als ein Spider im Insane-"Kanal" geht doch nun mal wirklich nicht. Hinzukommt dass er dann auch noch komprimiert wie Sau. Ich versteh auch nicht, wieso du überhaupt noch ein Zerrpedal brauchst, aber es ist dein Sound, deswegen will ich dir auch nicht reinreden.

    Ob EMG 81 oder 85 ist wirklich reine Geschmacksfrage. Der 85er "klingt" halt etwas fetter, nicht ganz so aufdringlich in den Hochmitten und Höhen, neigt dadurch aber auch mehr zum Matschen.
     
  13. Onkel Tom

    Onkel Tom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.07
    Zuletzt hier:
    8.04.09
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.08   #13
    Aso ja mit den matschen is das ja schon so ne Sache beim ML 2.Bis jetzt auch noch keine richtige Einstellung gefunden.Danke schonmal für die Antworten auf meine Frage.Denke werde mir den 81er und 85er im set holen.
     
  14. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 07.02.08   #14
    Öhm.. lern spielen ? :weird: Ehrlich.. ML2 und Spider.. und
    dann noch ein Afterburner weil der kein High Gain kann (was
    übrigens grober Unfug ist, Klang ist wieder was anderes), das
    Problem sind weder die PUs noch der Amp oder der Treter.
     
  15. kuhstall

    kuhstall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    20.09.15
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 09.02.08   #15
    Wenn du das so machst, dann hast du das Zakk Wylde Set :)
    81er Bridgeposition und 85er Neckposition.

    Hier gibt es ne Hörprobe auf der EMG Seite: Sound Sample


    Ich hab dieses Set auch in meiner Epiphone Les Paul Custom Zakk Wylde.
    Ich finde klingt super! Aber "ich finde ..." ist immer subjektiv ;)


    Viel Spaß mit dem PU, was du dir auch immer holen wirst :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping