8x10 vs 2x4x10 boxen

von FretRunner, 19.08.06.

  1. FretRunner

    FretRunner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.04
    Zuletzt hier:
    9.03.11
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Seligenstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 19.08.06   #1
    Hallo zusammen

    kleine Frage am Rande:

    Gibt es wirklich einen hörbaren Unterschied zwischen einer 8x10 Box
    und zwei 4x10 Boxen - vorrausgesetzt sie sind vom selben Hersteller / Serie?
    (z.B. 2 Peavey 410TVX versus eine 810TVX)

    Warum kam es zur Entwicklung dieser Boxen, die zwar imposant aussehen
    aber doch wohl extrem sch*** zu transportieren sind?
    Macht der Sound (?) das Geschleppe wirklich wett?
    In einen normalen Kleinwagen passen die schon mal gar nicht, oder doch?

    Gitarristen sind doch auch nicht auf die Idee von 8x12er Boxen gekommen,
    sondern stapeln, wenn schon, immer 2 Würfel übereinander.

    Gruß, Fret
     
  2. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 19.08.06   #2
    soweit ich weiss, waren die "ursprünglichen" marshalls auch 8x12er. die wurden dann aber auf anfrage der musiker geteilt.
    wenn der aufbau in der box (reflexsystem uä) gleich ist, wie in den 4x10ern, dann macht das soundtechnisch keinen unterschied. zb gut zu sehen bei eden bzw nemesis. ich meine aber, dass zb bei einigen ampegs grundlegende unterschiede herrschen.
    bei den peaveys dürfte nix sein.
    noch was: wenn man ne riesen bühnencrew hat und mords das eq, ist eh alles auf rollen und kommt in lwks, dann ist ein gehäuse sicher praktischer.
     
  3. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 21.08.06   #3
    Ich glaub die 8x10er wurden deswegen etwickelt, weil n paar Bassisten von bekannten Bands mal gesagt haben: " Du Herr Peavey(oder anderer hersteller) ich will ma richtig was auffahren am nächsten Sonntag. Kannst mir da mal was baun."
    Und wenn die selben Speaker verbaut wurden und so, dann dürfte es eigentlich keine Unterschiede geben.
     
  4. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 21.08.06   #4
    eher genau andersrum. schau mal die ganz alten boxen an: da gibts 8x10er, 4x12er, 4x15er, 2x15er usw... die boxen waren aber eher "flach". neue speaker machen auch alleine mehr druck und pegel als so ein schrank, weswegen man im prinzip gut mit nur 4x10 auskommt, statt das doppelte hinzustellen. handys wurden auch kleiner;)
     
  5. partisan

    partisan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.473
    Erstellt: 21.08.06   #5
    ich mag 8x10 :)
     
  6. "FLEA"

    "FLEA" Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    182
    Erstellt: 21.08.06   #6
    dito:great:
    sehen auf der bühne weigstens nach richtg was aus;)
     
  7. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 21.08.06   #7
    @Flea+Partisan: Ihr meint also, eine 8x10 macht mehr her als zwei 4x10 aufeinander?

    @Fretrunner: Ich glaube jedenfalls nicht, dass man einen großen Unterschied hört.

    Gruß,

    Goodyear
     
  8. slapper

    slapper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.05
    Zuletzt hier:
    8.03.09
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.06   #8
    8x10 rulez :great:
     
  9. JustMo

    JustMo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    21.11.11
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    268
    Erstellt: 21.08.06   #9
    Also ich denke mir, dass da ein Unterschied zu hören sein muss.
    Ich war gerade am Frequency Festival und hatte dort das Gefühl, dass jeder zweite Bassist dort über ne 8x10 von Ampeg spielte, das muss ja irgendwas auf sich haben, oder waren das alle einfach nur Poser?
    Kann es nicht sein, dass das vielleicht auch irgendwie mit der Kammergröße zusammenhängt, oder irre ich mich da jetzt total?!
     
  10. partisan

    partisan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.473
    Erstellt: 21.08.06   #10
    ich kenne nur die ampeg 8x10 und die hat halt wirklich nen eigensound, ob man den gut findet oder nicht.
     
  11. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 21.08.06   #11
    Auf Festivals muss man den Mist spielen weil die Veranstallter das immer da hin stellen.
    Wenn du also ne kleien Band bist und nicht imemr dein ganzes geraffel in nem Bus mit Anhänger rumfahren kannst musst du wohl oder übel die AMdreck 8x10er spielen die da steht.
    Mein eigenes Stack is mir 1000 mal lieber als jede Ampeg der Welt...

    Zum Glück wir man ja eh immer über DI abgenommen so das keiner den Ampeg sound hören muss , außer man selbst ;)
     
  12. JustMo

    JustMo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    21.11.11
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    268
    Erstellt: 21.08.06   #12
    @Naturkost
    Also die Bands dort waren, waren alles andere als klein. Schau dir mal das Line-up an 17. August
    Und es wurde übrigens so weit ich mich erinnern kann fast jeder Basser (auch) über die Bass Box mit Mikro abgenommen.
     
  13. slapper

    slapper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.05
    Zuletzt hier:
    8.03.09
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.06   #13
    Nur aus reinem Interesse: was haste denn für nen Stack ? Bei dem Sound den ihr macht, muß das ja auch ein Hammerteil sein, oder ?

    MfG
     
  14. partisan

    partisan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.473
    Erstellt: 21.08.06   #14
    hm ne ampeg 8x10 ist halt geschmackssache, ich mag sie gern, andere nicht.
    und wennsie auf nem festival steht dann kommt das von der backline-firma. die haben meistens ampeg 8x10 für diese zwecke.
     
  15. Musicman II

    Musicman II Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    30.11.15
    Beiträge:
    476
    Ort:
    W´haven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    319
    Erstellt: 21.08.06   #15
    Darf ich antworten?

    SWR Triad

    SWR Goliath Senior 6x10er
     
  16. Dexe

    Dexe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.05
    Zuletzt hier:
    17.07.16
    Beiträge:
    439
    Ort:
    Delmenhorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    177
    Erstellt: 21.08.06   #16
    Ich meine er spielt
    1 SWR Goliath Senior
    1 SWR Triad
    1 Trace AH500 (Series6)
     
  17. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 21.08.06   #17
    Jap beides richtig :great:
    (steht ja auch im Profil)

    Vielelciht versteht man jetzt warum mir das lieber ist ;)
     
  18. Musicman II

    Musicman II Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    30.11.15
    Beiträge:
    476
    Ort:
    W´haven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    319
    Erstellt: 21.08.06   #18
    Sorry, nö.

    Grund: beide noch nicht Live gehört.
     
  19. slapper

    slapper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.05
    Zuletzt hier:
    8.03.09
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.06   #19
    Aha.....

    auch nicht gerade das, was man Transportfreundlich nennt, also gehe ich mal davon aus daß dir Ampups nicht sonderlich liegt.

    Ich kanns nachvollziehen, bin mit meinem SWR-Stack auch äusserst zufrieden. Ich hatte nie einen solch differenzierten Sound mit derart Punch. Ich musste ( oder durfte, je nach dem ) nur zweimal ne SVT4pro an einer 8x10er Ampups spielen und kann ehrlich gesagt gar nicht mehr sagen wie der Sound war :eek:

    Egal oder ?
     
  20. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 21.08.06   #20
    Peavey weiß ich nicht auswendig, aber kuck Dir mal die Daten auf deren Website an.

    Bei Ampeg, Markbass, Eden etc. gibt es durchaus recht verschiedene 4×10" und 8×10" Cabs.

    Naja, Kühlschränke gab es damals so einige, so die 1×18" von Acoustic, diverse mit 2×15", auch verschiedene 1×15" (mit gefaltetem Expo-Horn, also ähnlich den Acoustic-Monstern), 2×12" mit Rutsche usw. usf.

    Ampeg kam erst später (Anfang der 80er? Jedenfalls erst nachdem ich meine schon hatte) auf die Idee, die aufzuteilen und 2 × (4×10") anzubieten.

    Ich hab' mich an der Größe nie so sehr gestört, die hatte ja auch Rollen und 'n fetten Bügelgriff.

    Ob man den Sound mag, ist eine Prinzipienfrage.

    Naja, was ist ein normaler Kleinwagen? In einen Audi 80 auf die Rückbank ging die SVT damals schon... Ansonsten in diverse Kombis, geschweige größeres Gerät...
     
Die Seite wird geladen...

mapping