9V-Adapter für Exar BD-04 / Dunlop Cry Baby GCB 95

von Oliver_, 29.09.05.

  1. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 29.09.05   #1
    Hi,
    brauche für die o.g. Geräte 9V-Adapter. Habe mal gelesen, dass es da schon Unterschiede gibt frag ich hier mal nach :) Welche sind gut? Von welchen ist abzuraten? Sollte nicht zu teuer sein (~ 20 €)

    Gruß
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.771
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 30.09.05   #2
    kannst du bitte nochmal genauer erklären, was du mit "9V-Adapter" meinst?
    doch nicht etwa ein Netzteil?
     
  3. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 30.09.05   #3
    Für Netzteile habe ich schon viele merkwürdige Bezeichnungen gehört, unter anderem auch "Stromadapter" :confused:

    Aber vielleicht hilft das hier ja weiter?

    Wichtig ist, dass das angeschlossene Gerät nicht mehr mA als die dort angeenen 300 mA "zieht". Die mA-Angabe steht meist auf dem Pedal selbst.

    Gruß,

    Goodyear
     
  4. Oliver_

    Oliver_ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 30.09.05   #4
    Sorry, hab ich aber öfters mal gelesen, dass man die Dinger so nennt. "FOR EXTERNAL DC, USE 9V STABILIZED AC ADAPTOR" steht beispielsweise auf der Rückseite meines Gerätes... Leider keine mA-Angabe. In der Anleitung steht unter Specifications bei 'Current Draw' 12 mA... Da dürften bswp. 200 mA reichen ;)
     
  5. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.771
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 30.09.05   #5
    damit ist ein ganz gewöhnliches, externes, stabilisiertes Netzteil gemeint
    gugsch du bei Conrad oder sonstwo - das sind die Dinger mit den vielen, vielen Steckeradaptern
     
  6. Oliver_

    Oliver_ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 30.09.05   #6
    Dann hat sich das mit den stabilen Spannungen und sonstwas warscheinlich auf was anderes (PA?) bezogen...
    Dann kauf ich halt nen x-beliebiges, preiswertes NT :)

    Gruß
     
  7. magge

    magge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 01.10.05   #7
    davon würde ich abraten ... habe mit x-beliebigen, preiswerten, stabilisierten netzteilen ausm elektrofachhandel schlechte erfahrungen gemacht, an der zahl gleich 5 ... jedes netzteil hat faxen gemacht und nebengeräusche verursacht ... erst seitdem ich das netzteil von digitech habe, ist ruhe im karton
     
  8. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.535
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.421
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 05.10.05   #8
    Das Digitech kenn ich nicht, aber mit x-beliebigen stabilisierten Netzteilen habe ich auch schlechte Erfahrung gemacht. !! Auf keinen Fall einfach ein so genanntes "stabilisiertes Schaltnetzteil" kaufen !!
    Hier ein stabiliertes Netzteil, das lt. Auskunft eines Bekannten von mir keine Nebengeräusche produziert: http://www.musikding.de/product_info.php?cPath=51&products_id=212
     
  9. BiFi

    BiFi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.05
    Zuletzt hier:
    22.05.06
    Beiträge:
    312
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    86
    Erstellt: 05.10.05   #9
    Netzteile gibts eigentlich auch in jedem Musik-Fachgeschäft, und meistens wissen die auch welche netzteile die verkaufen. D.h. kein Brummen etc. Also am besten mal bei deinem örtlichen Händler nachfragen (falls es einen gibt :rolleyes: ) Die helfen dir bestimmt...
     
Die Seite wird geladen...

mapping