A/B/Y-Box midiswitchbar

von داود, 06.11.06.

  1. داود

    داود Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    18.01.10
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Österreich - Kärnten -Ferlach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    489
    Erstellt: 06.11.06   #1
    Hallihallo,
    da ich mir vielleicht einen zweiten Preamp zulegen will und ich keinen bock haben immer zwei oder gar drei Schalter anzutanzen wollte ich wissen ob jemand eine A/B/Y Box kennt, die galvanisch getrennt ist und midiswitchbar ist.

    Ich suche schon seit längerem nach einer Lösung. Habe aber bis jetzt keine midiswitchbaren Boxen gefunden. :confused:
    Galvanische Trennung sollte ja Brummschleifen vermeiden, wie weit treten brummschleifen auf? bzw. ist das nur die Ausnahme?

    Oder gibt es andere Lösungen wie ich zwischen den per midi umschalten kann?
    Notfalls würde ich mir halt so einen Nobels midiswitcher kaufen und eine normale ABY-Box.
    Und dann löt ich mir ein par ausgangsbuchsen ein.

    Aber wär halt besser wenn ich gleich was per midi hab.
    Ahja Budget wär so bis ~140€

    ich hoffe jemand hat Ahnung und Zeit was zu schreiben
     
  2. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 07.11.06   #2
    Verstehe Deine Argumentation nicht! Du suchst eine midiswitchbare A/B/Y Box, aber wie willst Du dann schalten? Du brauchst sowohl (mind.) eine A/B/Y-Box (Looper) als auch einen switcher!

    Looper:
    http://www.lehle.com/about_Lehle/download/D.Loop V1.2.PDF

    Switcher: -> z.B. der von Dir erwähnte Nobels
     
  3. داود

    داود Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    18.01.10
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Österreich - Kärnten -Ferlach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    489
    Erstellt: 07.11.06   #3
    ALso es ist so, dass ich einen Laney VH100R habe (100 Watt Vollröhrentopteil)

    Oh ich hab mal genauer überlegt.
    Ursprünglich wollte ich den line in benutzen. Aber da wird der interne Pre abgeschaltet...
    Ich hab mir überkegt ob man bei dem G-major stereo reingehen und mono rausgehen kann. aber ka...

    danke für das mit dem Looper wär auch ne überlegung wert
    Da gibt es auch eine Midi-Version. Im Grunde eh genau das was ich suche.

    Edit: Ich frag mich nur, ob das überhaupt tauglich ist für Preamps (wegen Brummschleifen etc.) Hat da jemand Ahnung?

    Edit2:
    Ok da steht, dass man drei verschiedene Verstärkereingangsstufen ansteuern könne. Also wird das wohl gehen.
     
  4. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 07.11.06   #4
    Wenn ich mich nicht irre, hast Du dasselbe vor wie der Kollege
    -> https://www.musiker-board.de/vb/rac...1-rocktron-xpression-aaaaaaahhhhhhhrrrrg.html
    Dementsprechend ähnlich dürfte die Lösung aussehen.
     
  5. داود

    داود Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    18.01.10
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Österreich - Kärnten -Ferlach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    489
    Erstellt: 07.11.06   #5
    Vielen Dank,
    ich glaube ich hab das Problem schon ausreichend gelöst.:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping