A/D Wandler einsetzen für Live recording im Bandraum

von soulflyphil, 03.05.07.

  1. soulflyphil

    soulflyphil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    458
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    168
    Erstellt: 03.05.07   #1
    Hallo zusammen

    Ich zerbrech mir gerade den Kopf wie ich am einfachsten mehrspurig aufnehmen kann im bandraum, für möglichst wenig geld. Ich möchte mehrspurig aufnehmen damit ich das alles am pc einzeln bearbeiten kann. Ist es möglich mit einem A/D wandler und einer entsprechender PC soundkarte live aufzunehmen?

    Ich dachte dabei das ich mir zwei A/D Wandler ziehe von Behringer:

    http://www.behringer.com/ADA8000/index.cfm?lang=ger

    und von Yamaha diese Soundkarte:

    https://www.thomann.de/de/yamaha_my16at.htm

    Ist das möglich das ich mit Insgesamt 16 mikrofonen aufnehmen kann, und keine extrem krassen super PC benötige? Oder ist diese Unterfangen sinnlos?

    Könnte ihr mir ein paar tips geben wie man mit möglichst vielen spuren aufnehmen kann?
    Der grund wieso ich mehrspurig aufnehmen will ist, das meine band nicht über studio erfahrung besitzt und ich gerne einfach während einer Bandprobe die gesamte Band auf einmal aufnehmen will, und nicht alle einzeln. Danach würde ich es am PC bearbeiten.

    DAnke euch im voraus für die Antworten

    Greez phil

    PS: weis jemand wieso das board heute nicht supertoll funktioniert?
     
  2. r!vf4d3r

    r!vf4d3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 03.05.07   #2
    die Idee ist an sich nciht schlehct, nur wirst du mit der Yamaha-Karte wenig anfangen können, da diese NUR für den Einbau in diverse Yamahamischpulte geeignet ist.
    ich nehme jedoch an, dass du versuchen willst, das Behringer Adat-Interface via Lightpipe an eine PCI-Karte in deinem PC anzuschließen. Von daher würde ich dir da eher etwas in Richtung Marian empfehlen
    Marian Marc A

    oder wenns etwas hochwertiger sein soll, werden hier im Board oft die RME-Karten empfohlen.

    Was du auch noch bedneken solltest, falls nciht vorhanden, ein Sequenzer, mit dme du 16 Spuren parallel aufnehmen kannst.
     
  3. soulflyphil

    soulflyphil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    458
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    168
    Erstellt: 03.05.07   #3
    AH danke für die Infos

    Kuul, also dann funtioniert meine idee. :) da bin ich aber froh.

    Dachte die yamaha karte wäre für den PC. OK hab die Marian karten mal angeschaut, sie ganz nett aus.

    Sequenzer, hmmm ok. ich kenn mich jez mit dem nicht aus, kannst du mir einen emphelen? und erklären, (nur grob) wie der funktioniert oder ist der bereits erklärt worden?

    wünsche schönen abend
     
  4. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 03.05.07   #4
    Jo, da gibts sogar nen eigenen Thread zu in dem die einzelnen Programme "besprochen" werden. weitere Erklärungen findest Du dort mit Sicherheit auch.

    Grüße
    Nerezza
     
  5. soulflyphil

    soulflyphil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    458
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    168
    Erstellt: 04.05.07   #5
    AH ok, danke
    Also ein sequenzer ist nichts weiters als ein Aufnahme programm wie Cubase?
    Funktioniert das reason 3.0 auch als sequenzer?
     
  6. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 04.05.07   #6
    Bedenke, dass du zwei von den Marian Marc A Karten benötigst, weil eine ja nur je einen ADAT-Anschluss (mit 8 kanälen) hat. Du benötigst aber ja zwei ADAT-Eingänge. Da kannst du dann mal auch nach einer RME DIGI 9636 umsehen, die es wohl in der Form nicht mehr lieferbar ist, aber irgendwo vielleicht schon, und das könnte dann sogar billiger sein als zwei Marian-Karten. Oder zumindest nicht viel teurer, und dann würde ich wohl die RME nehmen, da hast du dann was solides.
    Ja.
    Wohl nicht. Ich kenne das Programm nicht wirklich, aber ich zitiere mal aus der Wikipedia:
     
  7. soulflyphil

    soulflyphil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    458
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    168
    Erstellt: 04.05.07   #7
    Och schade das es mit reason nicht geht, muss ich mal umschauen nach anderen programmen, fals ihr eins kennt das einfach in der bedingung ist und freeware ist, mir sagen :great: bin auch interessiert an programmen die ich kaufen muss, aber mein budget ist jez schon arg vergrössert worden, da liegt zur zeit eine anständige software nicht inne. Die muss noch geduldt haben, aber zur überbrückung und für die zukünftige plannung, bin ich für jeden input dankbar.

    schade das es diese Karte nicht mehr gibt, danke für die Infos.
     
Die Seite wird geladen...

mapping