A- oder E-Gitarre?

von Zinbeil, 10.04.05.

  1. Zinbeil

    Zinbeil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    11.05.05
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Allersberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.05   #1
    Mit 15 bin ich zwar soweiso ein wenig spät dran, allerdings würde ich gerne mit E-Gitarre anfangen.
    Wäre es besser zuerst Akustische Gitarre zu spielen, oder soll ich gleich mit E-Gitarre anfangen?

    Eiene E-Gitarre müsste ich mir noch anschaffen, eine A-Gitarre habe ich schon, da meine Schwester ein zwei Jahre gespielt hat (wenig durchhaltungsvermügen :D ) Da fällt schon mal die Überlegung weg sich wegen ein paar Monaten oder so extra eine A-Gitarre anzuschaffen.

    Ich hab vor länger dabei zu bleiben und will es deshalb auch anständig lernen. was glaubt ihr, ist besser?

    Wenn ich mit A-Gitarre anfange, wann sollte ich dann am besten umsteigen?

    Danke schon mal im Voraus, mfg
    Zin
     
  2. Tonic

    Tonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    12.01.07
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    209
    Erstellt: 10.04.05   #2
    Siel erstmal A-Gitarre. Wenn du merkst es amcht dir Spass und du willst nicht in den nächsten 2 Jahren damit aufhören kannste dir ja Anfängerzeugs kaufen, E Gitarre und Amp.
    Nachteil wäre wenn du jetzt eine E Gitarre kaufst und es dir doch nicht den erhofften Spass bringt....tjo dann stehte da und hast das Geld in den Sand gesetzt. Spiel erstmal ein bischen auf der A Gitarre, kann nicht schaden.

    E Gitarre kaufen musst du, wenn du es willst und dir sicher bist, dass du das ne Zeit lang machen willst.
    Und mit 15 bsite nicht verspätet oder so...hab mit 16 angefangen :)
     
  3. Tonic

    Tonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    12.01.07
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    209
    Erstellt: 10.04.05   #3
  4. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 10.04.05   #4
    "toniczustimm"
    wenn du eh schon ne A-Gitarre zu hause hast, dann spiel erst mal mit der. wenn dir das spaß macht und du ein bisschen spielen kannst, kannste dir in nem halben jahr oder so immer noch ne e-gitarre holen und bis dahin vielleicht auch noch ein bisschen sparen, damit du direkt nen ordentliches einsteiger equipment hast und nicht so'n einsteigeset von J&D oder Stagg oder Behringer oder so. dann macht das klampfe auch direkt doppelt so viel spaß.

    MfG
     
  5. Jag-Stang

    Jag-Stang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 13.04.05   #5
    *den vorrednern zustimm*

    jedoch würd ich, wenns dir dann gefällt nicht zuerst noch n billiges schrott set kaufen sondern dann gleich was ordentlicheres...d.h. vielleicht ne epi und n micro cube oder so was aber dann nicht noch n stagg set....da vergeht dir die freude schnell :great:
     
  6. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 13.04.05   #6
    Ist im Prinzip ganz simpel: :great:

    Wenn es Dein Ziel ist A-Gitarre zu spielen, fängst Du mit der A-Gitarre an.
    Möchtest Du E-Gitarre spielen fängst Du mit der E-Gitarre an!

    Die beiden Instrumente und die damit verbundenen Spieltechniken sind zu verschieden um Sie zu vergleichen.

    Es bedeutet auch lange nicht wenn Du an der A-Gitarre keinen Gefallen findest das es bei der E-Gitarre auch so ist. Schließlich sind die Möglichkeiten und Einsatzgebiete auch sehr verschieden.

    Die Grundlagen (Akkorde, Tonleitern, usw) sind zwar identisch aber das war es dann auch schon.

    Diese Diskussion gibt es bei anderen Instrumenten ja auch nicht. Zumindest habe ich noch keinen gesehen der auf einem A-Bass anfängt um später auf einen E Bass umzusteigen.

    RAGMAN
     
  7. GigaDrow

    GigaDrow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    5.03.15
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    349
    Erstellt: 13.04.05   #7
    ersteinmal: ich hab mit 18 angefangen ;), also zu spät biste nich hehe

    ob E-oder A-Git is doch eigentlich einfach zu beantworten.

    Meine Schwester hatte auch 2 A-Gits ( spielt auhc nich mehr, ebenso keien durchhaltevermögen ( 5monate oder so )), doch ich hatte, als ich mich entschieden hab Git zu spielen, nie auch nur ansatzweise dranngedacht, diese anzurühren.

    Es kam halt daher, weil ich unbedingt Hardrock, METAl spielen wollte ;)

    Naja, spuiel jetzt 4 Monate und ich bleib, wenn nix unerwartetes passiert ewig dabei, dass heißt es is gut gegangen.

    Jetzt musst du dir also überlegn, ob dir ne A-Git Spaß machen würde, denn wenn nich und du fängst damit an, kaufst du dir vielleicht keine E-Git, obwohl es dir riesigen Spaß machen würde.

    Also wie gesagt. Überlegs dir vorher genau.
    Bei mir is es gut gegangen :)
     
  8. strichmannl

    strichmannl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Ilmenau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 13.04.05   #8
    Ich hatte zuerst ne A-Gitte, dann nach nem 3/4 Jahr meine erste E-Gitte..
    Meiner Meinung bringts kaum Vorteile mit was speziellem anzufang... Was höst du denn für Musik ?! Wenn du nur Metal hörst, wirds dir wohl kaum was bringen, dir ne A-Gitte anzuschaffen, da dann einfach die Motivation fehlt, neues zu lernen, wenn einem selbst nich gefällt was man spielt...und Motivation is beim lern halt das wichtigste... wenn du der Musik ziemlich offen gegenüberstehst, würd ich dir aber trotzdem erstma zu ner A raten, einma weils viel weniger kostet, und 2. das du erstma das "Rhythmus" Feeling bekommst... das kannste zwar auch auf der E- Lernen, aber die neuen Möglichkeiten lenken immer etwas von der "optimalen Lernlinie" ab... naja... mach wie du denkst... soooo große Unterschiede von ner Western zur E-Gitarre gibts nämlich garnich, außer nen paar für den anfang ziemlich unwesendliche Kleinigkeiten (hrhr) ;)
     
  9. Zinbeil

    Zinbeil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    11.05.05
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Allersberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.05   #9
    strichmannl: Ich hör sehr viele verschiedenen Richtungen, unter anderem Gothic und NuFolk, wo es wohl keinen größeren Unterschied zwischen geben könnte *g*

    bis auf Hip Hop, Pop und Rap und sowas in der Art, das find ich grausam ;)
    Ich glaube, ich fange tatsächlich mit der A-gItarre an, umsteigen kan ich ja immer, außerdem will ich meine Eltern nicht ganz verausgaben :D

    Danke für dir Posts, hat mir ziemlich geholfen
    mfg, Zin
     
Die Seite wird geladen...

mapping