AB Switch gesucht

von apfelbaum19, 13.02.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. apfelbaum19

    apfelbaum19 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.12
    Zuletzt hier:
    28.11.17
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.16   #1
    Hallo,

    ich suche einen Switch, mit dem ich zwei Gitarren über einen Amp laufen lassen kann. Er soll, während ich die eine Gitarre spiele, die andere abschalten. Wichtig wäre mir, dass sich die beiden Gitarren nicht gegenseitig im Sound beeinflussen.

    Ich dachte an soetwas: https://www.thomann.de/de/lead_foot_aby.htm
    Aber dieser scheint ja laut Bewertung das Kriterium der gegenseitigen Beeinflussung nicht zu erfüllen.

    Amp: Fender Mustang III V2
    Gitarren: American Standard Strat, DBZ Royale ST

    Könnt ihr mir etwas im bezahlbaren Bereich empfehlen?

    Beste Grüße
     
  2. Pie-314

    Pie-314 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.10.14
    Beiträge:
    2.566
    Ort:
    Eichstätt / Bayern
    Zustimmungen:
    4.208
    Kekse:
    38.397
    Erstellt: 13.02.16   #2
    Ich denke mal, das günstigste wäre sowas hier:


    Check: :-)

    Ich verstehe gerade nicht, wie Du das meinst. Wenn die eine Gitarre auf den Amp geleitet wird, und die andere derweil stumm ist, wie sollen sie sich dann im Sound beeinflussen?
    Habe ich Dich mißverstanden? :-)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. apfelbaum19

    apfelbaum19 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.12
    Zuletzt hier:
    28.11.17
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.16   #3
    In dem von mir verlinkten Gerät ist das Problem im obersten Kommentar angesprochen. Am besten ist sowas hörbar, wenn man zwei Gitarren durch eine Art Y-Adapter an direkt an einen Amp schaltet. Ich möchte, dass nicht nur die Gitarre stumm geschalten ist, sondern dass sie wirklich durch den Schalter vom Amp getrennt wurde.

    Gibt es auch noch eine Alternative, wo man nicht ständig neue Batterien kaufen muss?
     
  4. dubbel

    dubbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.13
    Zuletzt hier:
    21.10.18
    Beiträge:
    2.887
    Zustimmungen:
    1.769
    Kekse:
    7.861
    Erstellt: 13.02.16   #4
    statt salamitaktik nochmal konkret:
    sucht du was billiges, das ohne batterie läuft und sehr gut funktioniert?

    ich hatte mal ein ehx switchblade, mit buffer war der treter ganz okay.

    ansonsten: little lehle.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. apfelbaum19

    apfelbaum19 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.12
    Zuletzt hier:
    28.11.17
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.16   #5
    Ich suche was günstiges, das nicht mit Batterie läuft, sondern entweder komplett ohne fremden Saft oder mit einem Netzteil.

    Die Lehle finde ich ein wenig teuer dafür, dass das ich nur einen Schalter brauche...

    Hattest du dne normalen Switchblade oder den Switchblade + ? Wie sieht es mit den Störgeräuschen aus, wenn man zwei Gitarren an einen Amp anschließt? Bei den Thomann-Bewertungen liest man ja bei fast jedem Switcher von dieser gegenseitigen Beeinflussung.
     
  6. Edged

    Edged Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.09
    Beiträge:
    1.096
    Ort:
    Am Wasser
    Zustimmungen:
    364
    Kekse:
    1.642
    Erstellt: 13.02.16   #6
    Den habe ich auch, und der ist erstaunlich gut. Vielseitig einsetzbar und zumindest bei mir störgeräuschfrei. Batterie kann, muß aber nicht.
    Und - kost' fast nix!
    ... :hat:
     
  7. apfelbaum19

    apfelbaum19 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.12
    Zuletzt hier:
    28.11.17
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.16   #7
    Hast du ihn in der selben Anwendung benutzt, wie ich ihn nutzen möchte?
     
  8. Edged

    Edged Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.09
    Beiträge:
    1.096
    Ort:
    Am Wasser
    Zustimmungen:
    364
    Kekse:
    1.642
    Erstellt: 13.02.16   #8
    Ja, oder um mit einer Gitarre die Amps zu wechseln, oder um zwei Amps gleichzeitig anzusteuern, oder um eine Box, die andere Box oder beide Boxen an den Amp zu schalten.
    Geht bei mir alles störungsfrei.
    Ob man das nun wirklich braucht, sei mal dahingestellt. Gitarren kann man schnell umstöpseln. Da ist ein solcher zwischengeschalteter Schalter eher eine unnötige Fehlerquelle ... ;)
     
  9. dubbel

    dubbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.13
    Zuletzt hier:
    21.10.18
    Beiträge:
    2.887
    Zustimmungen:
    1.769
    Kekse:
    7.861
    Erstellt: 13.02.16   #9
    ich hatte den switchblade plus.
    war ganz gut, aber ich drehe die lautstärke auch immer weg, wenn ich eine gitarre abstelle.
     
  10. Ruhr2010

    Ruhr2010 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.01.10
    Beiträge:
    3.993
    Zustimmungen:
    2.084
    Kekse:
    27.748
    Erstellt: 13.02.16   #10
  11. dubbel

    dubbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.13
    Zuletzt hier:
    21.10.18
    Beiträge:
    2.887
    Zustimmungen:
    1.769
    Kekse:
    7.861
    Erstellt: 13.02.16   #11
    nein, ich meine, wenn ich die gitarre einfach abstelle.
    das kabel kann ja drinbleiben.

    die angewohnheit, amp und gitarre leise zu drehen, erspart einem u.U. das ein oder andere geplatzte trommelfell, wenn ohne gross zu überlegen umgestöpselt wird.
     
  12. frombeyond

    frombeyond Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.15
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    771
    Erstellt: 16.02.16   #12
    Haste den schon mal auf dem Schirm gehabt? :

    https://www.thomann.de/de/fender_micro_aby.htm

    geht auch ohne Netzteil.
    Läuft bei mir problemlos mit zwei Gitten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping