Ab wann ist man gut ? böh ich lerne einfach nichts dazu :(

von dennisbieser, 15.05.04.

  1. dennisbieser

    dennisbieser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Dinslaken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    114
    Erstellt: 15.05.04   #1
    hallo

    ich spiele jetzt fast ca. 1 jahr und ich habe immer so leichtes gespielt (smoke on the water anfang riff usw.) seit anfang dieses jahres hab ich das programm guitar pro,seitdem ich das hab,hab ich sehr viel dazu gelernt... nun seit einigen wochen weiss ich nicht mehr was ich spielen soll,ich lerne einfach nichts dazu,wenn ich ein riff sehe ider so spiel ich es,aber hab ich was jetzt dazu gelernt?.....nö ,seh ich n solo,dann spiel ich den anfang und dann hab ich kein bock mehr so :/ was kann man nur tun?! ich wollt auch gleich mal fragen,ab wann man gut ist? muss man so bestimme riffs aufjedenfall können oder solos oder so?

    thx
     
  2. Rod

    Rod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Berlin, Germany
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.04   #2
    Such dir nen guten Lehrer. Ich hab auch zwei Jahre ohne Lehrer gespielt und habe mich irgednwann nicht nehr richtig weiterentwickelt. Jetzt hab ich einen richtig guten lehrer und komme wieder weiter.
    Wann man gut ist, ist schwer zu sagen. Man muss auf jeden Fall ne gute Mischung an Kreativität und Spieltechnik haben.
     
  3. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 15.05.04   #3
    nach oben kann man immer besser werden ... such dir am besten einen guten Lehrer.
     
  4. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 15.05.04   #4
    [philosopiestunde]
    Kein Mensch ist GUT. Man kann nur BESSER ALS EIN ANDERER sein, aber niemals GUT :p
    [/pihilosophiestunde]
     
  5. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 15.05.04   #5
    [philosophiestunde]
    Man kann GUT/BESSER nicht objektiv messen, meiner Meinung nach ist Besser nur eine subjektive Meinung eines/mehrerer Menschen
    [/philosophiestunde]
     
  6. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 15.05.04   #6
    [zustimmung] stimmt! [/zustimmung] .... .................
     
  7. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 15.05.04   #7
    werde punk :D
    hast die optimalen vorraussetzungen...
    solos bääääääää
    komplexe riffs bääääääääää²
     
  8. Rod

    Rod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Berlin, Germany
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.04   #8
    auch ne Variante. :D
     
  9. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 15.05.04   #9
    Hör mehr Mucke,schau dir Konzerte an ,such dir paar Freunde die besser als du Gitarre spielen...dann kommt auch wieder die Motivation.

    Ausserdem solltest du nicht nur stur nachspielen sondern lieber versuchen eigenes Zeux zu spielen.Anosnsten kannst du dir Pentatonik oder Diatonik draufschaffen und lernen wie man improvisiert.Nach einem Jahr gibts noch genug zu tun...AMEN
     
  10. delirious

    delirious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    18.02.13
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Schliersee/Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 15.05.04   #10
    Ich geb dir nen Tipp: Geh in ne Band. Ich kann dir nicht sagen, wie es das bringt. Ich spiel jetzt seit ca. 1em Jahr in ner Band, mir einem anderen Gitarristen, der schon länger spielt als ich und ich hab mich seither stetig weiterentwickelt.
     
  11. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 15.05.04   #11
    Interessante Philosophie. Also folglich sind PaulG, YngwieM, und RitchieB keinesfalls gute Gitarristen. Aber sie sind besser als KlausP und BlackZ. D.h. KlausP undBlackZ sind nicht schlecht, sie sind nur schlechter als die 3 o.g. Wobei rein grammatikalisch sich die Frage stellt warum es einen Komparativ geben darf ohne Grundform, denn besser ist ja wohl die Steigerung von gut. Was uns unverzüglich zu der Frage führt wo denn in dieser Philosophie der Superlativ seinen Platz findet. Ist BlackZ der schlechteste? Könnte sein, denn er ist schlechter als z.B. PaulG, aber auch KlausP ist schlechter als PaulG. Was jetzt aber wenn beide ein soundfile in den Hörproben-thread einstellen was nach einhelliger Meinung der Forumsbesucher "ähhhchd guuht und volldefette sound" ist, wie läßt sich dann das Rätsel noch auflösen :confused: .

    Ums mit einem Satz auszudrücken: Das Besser und Schlechter macht nicht in jedem Kontext Sinn, und wenn ich jemand Musik machen höre/sehe erlaube ich mir sehr wohl, zu beurteilen ob der/die in meinen Augen "gut" ist, auch ohne direkte Vergleich anzustellen.
     
  12. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 15.05.04   #12
    man ist immer nur so gut wie man geübt hat :p .. vor nem jahr war ich vielleicht auch gut. jetzt bin ich grottenschlecht ;) ..
     
  13. Derwars

    Derwars Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 15.05.04   #13
    Besser wäre die Frage:
    Ab wann darf man sich Gitarrist nennen bzw. sagen: "Ich spiele Gitarre" ...

    Na?

    Ciao
    derwars
     
  14. dennisbieser

    dennisbieser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Dinslaken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    114
    Erstellt: 15.05.04   #14
    wie kann man sich weiterentwickeln ohne lehrer?
     
  15. Derwars

    Derwars Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 15.05.04   #15
    Durch gute Lehrbücher und Workshops würd ich sagen ...

    Es kommt halt größtenteils auf dich, deine Ziele und deinen Ehrgeiz an ...
     
Die Seite wird geladen...

mapping